Überraschung 2

das ist keine Physalis, will jemand raten? :wacko:
Ein Tip, habe ich in einem Garten in Hockenheim gefunden.

Kommentare 6

  • Honsa -

    Es sind tamayo tomatillo, auch grüne Tomaten genannt

  • Honsa -

    ja, man kann die Frucht essen :)
    ob die Pflanze mehrjährig ist muss ich nachfragen, denke aber nein.
    Die Mutter des Gärtner hat mexikanische Wurzeln - jetzt aber :

  • Sirrdatha -

    Grübel‿❂)ツ Wenn es keine Physalis ist, dann möglicherweise etwas zu essen oder trinken. Für Hopfen scheint mir die Pflanze zu fleischig. Für eine Engelstrompete zu klein. Für einen Stechapfel zu groß. Die Pflanze könnte einjährig sein. Sie braucht eine Stütze wie man sehen kann. Dient aber wohl nicht einer rankenden oder windenden Pflanze. Bin gespannt was es ist‿◕)ツ