Welches Städtchen könnte das wohl sein?

ist natürlich eine Abbildung wie es früher einmal war...

Kommentare 28

  • PeterHerzberg -

    Das Granit unter diesen Tisch ist polnisches Granit 8x6 cm (deshalb Deutschland)

  • PeterHerzberg -

    Marienberg ?

  • mohnblume -

    bedanke mich bei allen die reges Interesse gezeigt haben...

  • PeterHerzberg -

    Liegt in Deutschland diese Stadt: :)

  • mohnblume -

    stimmt dangerzone! Bravo!!!

  • dangerzone -

    Hier sieht man gut den schachbrettartigen Aufbau der Stadt
    marienberg.de/ortsteile/marienberg-kernstadt/

  • dangerzone -

    Marienberg

    Habe nach "Am Lindenhäuschen" gesucht...die Bezeichnung sieht man auf dem Bild

    xn--lindenhuschen-hfb.de/assets/plan.jpg

  • Sirrdatha -

    Wenn es an dem besagten Ort einen Stadtbrand gegeben hat, dann ist es Oederan.

  • Honsa -

    ich glaube ich habe sie gefunden. es könnte Frauenstein sein.
    Obwohl gar nicht so jung an Jahren spricht die Art der Neugründung der Stadt nach 1470 "planmäßig auf eine Hochfläche" für meinen ersten Ansatz.
    Und @Mohnblume, haben wir es jetzt getroffen?

  • Sirrdatha -

    Dippoldiswalde :)

  • Sirrdatha -

    Wenn es eine Bergstadt ist, dann wurde dort mit Sicherheit Silber abgebaut. Wenn ja, dann glaube ich zu wissen, um welches Städchen es sich handelt.

  • Honsa -

    Gut ich habe noch ein wenig weiter recherchiert, wir sind im alten Sachsen, genauer auf dem Gebiet Kursachsens.
    Mindestens 2 solcher Säulen habe ich schon mal gesehen in Calau und in Dahme (Mark)
    Aber ob das die jeweils passende Stadt ist, weis ich nicht mehr. Jetzt können hier noch mehr helfen.
    Dresden und Leipzig, als wahrscheinliche Ausgangspunkte kursächsischer Landvermessung würde ich ausschließen. Richtig @mohnblume?

    • mohnblume -

      lach, ja die beiden Städte sind es nicht, Sachsen stimmt, es ist eine kleinere Bergstadt...

  • Honsa -

    Schnurgerade Straßen, also nicht historisch gewachsen. Die neue Altstadt von Edinburgh ist zum Beispiel so geplant, sieht aber von oben anders aus.
    Ich kann die Inschrift rechts leider nicht lesen. Schade

    • mohnblume -

      aber links solltest du es lesen können...1.Tipp in Deutschland

    • Honsa -

      ich bekomme es leider nicht aufgelöst und kann Blindenschrift nicht umsetzen.
      Schaun wir mal, wer noch eine Idee hat.

    • mohnblume -

      mit dem ersten Teil liegst du ganz richtig, Honsa setze noch ein Bild dazu...

    • Honsa -

      Ein Teil der Lübecker Altstadt könnte so wieder aufgebaut sein, aber das ist es wahrscheinlich nicht.
      Sonst hättest du mir bei dem ersten Teil meiner Überlegungen sicher eher nicht Recht gegeben.

    • mohnblume -

      nein kleiner Tipp liegt einiges östlicher...

  • Tatortreiniger -

    Bremen ?