Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 680.

  • Hallo zusammen, hier der aktuelle Stand der Dinge. Zitat: „1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cd 4. Sd4 Sf6 5. Sc3 e5 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 b5 9. Sd5 Le7 10. Lf6 Lf6 11. c3 O-O 12. Sc2 Lg5 13. a4 ba 14. Ta4 a5 15. Lc4 Tb8 16. b3 Le6 17. O-O Dd7 18. Sa3 Kh8 19. Sb5 f5 20. Sdc7 Lc4 21. Tc4 Tfc8 22. Dd5 Se7 23. Dd6 Tc7 24. Tc7 Db5 25. Te7 Le7 26. De7 fe 27. Td1 Tg8 28. Da3 h6 29. c4 Db7 30. Te1 Tb8 31. Da5 Db3 32. De5 Tc8 33.h4 Db3xc4 34. Te1xe4“ Mein Hauptzug ist jetzt erstmal 34... Dc5, da nach dem …

  • 33. Dxc4 Grüße Daniel

  • Da hast du auch wieder recht. Grüße Daniel

  • Sorry ich meinte Db8+ und dann eben die Idee Te8. Ich habe da etwas Angst. Ob es gefährlich ist kann ich noch nicht sagen. Grüße Daniel

  • Eine sehr interessante Idee. Wie geht es nach 36. Db1+ nebst 37.Te8 weiter? Grüße Daniel

  • Finde ich nicht, der vorgeschobene Bauer ist eher eine Schwäche. Grüße Daniel

  • @keksiwirdGM: Das Endspiel sollte nach dem folgenden Damentauch einfach zu halten sein. Da Weiß keinen Freibauer hat und immer Ideen des Abtauschs auf dem Brett sind habe ich hier keine Bedenken. Grüße Daniel

  • @CoolCheffe: Im 39... Kg8 statt Kh7 finde ich besser, aber selbst deine Stellung kann Weiß schon fast nicht mehr verbessern. Wie soll der e-Bauer weiter kommen? Wie soll die Drohung g5 gleichzeitig im Zaum gehalten werden, wonach alle Bauern am Königsflügel abgetauscht werden? Ich arbeite gerade Dvoretskys Tragikkomödien im Endspiel durch. Ich sehe bei präziser Verteidigung keinen Fortschritt für Weiß. Grüße Daniel

  • Äh, deine zweite Variante hätte ich gerne. Ich hau die Dame raus. Da der entstehende Freibauer so weit hinten ist, sollte nach 36. De3 Dxe3 37. fxe3 (Txe3 sieht im Gewinnsinne noch schlechter aus, da der Freibauer fehlt) Tf5! die Stellung gut zu halten sein. Weiß kann nicht verhindern, dass entweder eine Blockadestellung entsteht oder wenn weiß mit dem König die zweite Reihe verlässt schwarz auf die erste Reihe kommt und von hinten nervt. Wichtig ist, dass der e-Bauer nicht die vierte Reihe über…

  • ok, h4 war für mich jetzt überraschend. Wir haben jetzt zusätzlich die Option auf c4 mit der Dame zu schlagen, wonach unsere Grundreihe intakt bleibt. Das muss ich mir genauer anschauen. Grüße Daniel

  • Für das Beschäftigen mit Schach sollte man sich nie entschuldigen. Grüße Daniel

  • Ich habe ja auch schon herausgestellt, dass ein Turmendspiel ohne e und c Bauer ziemlich sicher Remis ist. Die Damen sollten verschwinden. Leider können wir das nicht forcieren. Grüße Daniel

  • Hallo hajoja, schön wieder von dir zu hören. Magst du dich beteiligen? Um das Endspiel zu halten brauchen wir jede Hilfe, die wir bekommen können. Grüße Daniel

  • OK, hier der momentane Überblick: Aktuelle Partie: Zitat: „1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cd 4. Sd4 Sf6 5. Sc3 e5 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 b5 9. Sd5 Le7 10. Lf6 Lf6 11. c3 O-O 12. Sc2 Lg5 13. a4 ba 14. Ta4 a5 15. Lc4 Tb8 16. b3 Le6 17. O-O Dd7 18. Sa3 Kh8 19. Sb5 f5 20. Sdc7 Lc4 21. Tc4 Tfc8 22. Dd5 Se7 23. Dd6 Tc7 24. Tc7 Db5 25. Te7 Le7 26. De7 fe 27. Td1 Tg8 28. Da3 h6 29. c4 Db7 30. Te1 Tb8 31. Da5 Db3 32. De5“ Variante 1: Mein Vorschlag von hier (Seite 5 Beitrag 94): Zitat: „{w Kg1 De5 Te1 c4…

  • Magst du das nochmal überarbeiten? Wir reden über 32... Db1. Tb1 kommt nur in der Variante von Sirrdatha vor und zwar wenn Weiß in die Falle tappt und 33. Dxe4 spielt. Da ist 34... Tb1 aber Matt in zwei. Wenn du 32... Db1 meinst, dann frage ich mich, was nach 33. Tf1 der Zug 33... Tb2 erreichen soll. Ich plädiere eher für 33. Tb4 um die Bc4 anzugreifen und im Falle von 34. c5 den Be4 überdeckt zu halten. Überhaupt gefällt mir 32... Tc8 etwas besser, weil halt sicher der c-Bauer verschwindet. Das…

  • Wobei ich die Möglichkeit des Einfügens von Diagrammen mit FEN und Varianten mit PGN sehr toll finden würde. Es macht den Export aus Übungen am lokalen Rechner viel einfacher, als das Schacharena-Format. Grüße Daniel

  • @Sirrdatha: Naja Mattsetzen lassen wid sich weiß sicher nicht. Wie gesagt, denke ich dürfte auf Db1, was ich für einen interessanten Zug halte, Tf1 die kritische Verteidigung sein. @all: Bitte versucht eure Ideen immer auch mit wenigstens eine maßgeblichen Variante mit guter weißer Spielführung zu untermauern. Nur weil ein Zug gut aussieht und das tut Db1, heißt das nicht, dass er gut ist. Ich finde Db1 super interessant und eine gute Alternative zu meinem Tc8. Aber es muss funktionieren auch na…

  • Ist eine gute Idee. Mit Weiß würde ich 33. Tf1 spielen. Idee dann: h3, Ta1, Ta7, Dxg7 Wie geht es nach 33. Tf1 weiter? Immer dran denken: Schach ist konkret also immer die Varianten angeben. Grüße Daniel

  • Naja, darum möchte ich ja, dass sich möglichst viele an der Analyse beteiligen. 1. bin ich bei weitem nicht fehlerfrei. 2. Kommen so schöne Varianten raus. Ich hätte die Idee mit De4 nie ohne Dangerzones Vorschlag mit Db4 gefunden. Im Prinzip dasselbe Thema nur mit anderer Umsetzung. Also haut Varianten raus. Selbst wenn sie widerlegt werden, so bleibt doch immer zumindest eine Idee hängen, die später noch umsetzbar wird. Grüße Daniel

  • Aber in der Variante gibt es eine nette Stellungswiederung: Zitat: „{w Kg1 Da5 Te1 c4 f2 g2 h2 s Kh8 Db3 Tb8 e4 e5 g7 h6 w} Txe4 Dxc4 Txe5 Tb1 Te1 De4!! Kf1 Dd3+ Kg1 De4“