Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

  • Pyro ist super und sorgt für tolle Stimmung. Dass das zunehmend verboten wird zeigt allerdings die Richtung gut auf in die sich der Fußball entwickelt. Ich weiß jedenfalls noch, wie ich als kleiner Bub immer fasziniert war, wenn ich schon von weiten die Trommeln im Stadion und die Schlachtgesänge gehört habe. Das hat erst so wirklich das Kribbeln ausgelöst und dem Event eine besondere Note verpasst. Wären Fußballspiele komplett leise und jeder würde (wie es sich manche wünschen) nur brav dasitze…

  • Meckerecke III

    tom_turbo - - Grüße, Lob, Tadel

    Beitrag

    Zitat von HorstSchlaemmmer: „Ich frage mich nur, wer hier wen beleidigt hat. Ich gebe hier nur Ratschläge und dann kommt von wingen so ein unpassender Kommentar... Das mit dem Beenden der Diskussion war natürlich nur Spass, dafür müsstet Ihr mich jetzt aber gut genug kennen... Meine eigentliche Aussage war natürlich nur, dass man sich beim Thema Progging bzw. Prüfteam direkt an den Webbi wenden soll, so etwas hat weder im Forum und erst Recht in der Meckerecke nichts zu suchen... Befolgt doch ei…

  • Fallen in der Eröffnung

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Eine schöne Eröffnungsfalle hat GM John Nunn gegen GM Kiril Georgiev 1998 im Caro-Kann gespielt: Zitat: „1.e4 c6 2.d4 d5 3.Sd2 dxe4 4.Sxe4 Sd7 5.Sg5!? (der dritte Zug dieses Springers in der Eröffnung) h6? (besser wäre etwa Sf6) 6.Se6 (fxe6 scheitert natürlich an Dh5+ nebst Matt) Da5+ 7.Ld2 Db6 8.Ld3 fxe6? 9.Dh5+ Kd8 10.La5“ Mit Damengewinn. Diese und viele andere Schachfallen finden sich auf dem deutschprachigen Youtube Kanal von SchachTV. Einzig die Hintergrundmusik ist oft schwer erträglich. …

  • schachecke.schacharena.de Eröffnungen

  • Wird die Eröffnungsdatenbank eigentlich laufend aktualisiert? Oder wurde sie einmal erstellt und ist seither unverändert?

  • Caro-Kann: Fantasy-Variante

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Die Fantasy-Variante ist auch mein bevorzugtes Mittel gegen Caro-Kann. Partie eins meines Wissens nach eine Theorie-Variante. Zumindest ist das bist zu Zug 11 genau das Abspiel das ich auch so gelernt habe in der spielbaren aber nicht unriskanten Variante mit sofortigem e5 von schwarz. Von beiden Seiten gut gespielt. In Partie 2 wurde mehr improvisiert. 12...g6 würde ich, denke ich, sogar mit einem Fragezeichen versehen.

  • Sizilianisch / Morra-Gambit

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Ich entschuldige mich, da muss mir irgend ein Fehler unterlaufen sein. Bekomme jetzt die gleichen Werte wie du, Schroeder.

  • Sizilianisch / Morra-Gambit

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Ich bin ein zu schwacher Spieler um das selbst gut genug beurteilen zu können. Aber laut Engine (Stockfish) ist tatsächlich 10...Le7 der beste Zug (+2,12) während 10...Sa5 nach 11.Te1+! eine Wertung von +4,26 ausspuckt (das von Schroeder vorgeschlagene 11.d6 ist der zweitbeste Zug mit +1,75).

  • Kennt jemand das Williams-Gambit? Zitat: „1.f4 d5 2.e4?!“ Schaut für mich recht interessant aus Auch wenn ich selbst kein Bird spiele (außer im Spanier ab und zu in Kurzpartien, aber das ist die Bird-Verteidigung ) und als schwarzer immer ins Froms-Gambit überleite - dieses Gambit sieht doch interessant aus.

  • Damengambit Variante

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Eine sehr sehenswerte Partie, inklusive Damenopfer, in der Ragosin-Variante gab es auch in der ersten Runde des Biel Großmeister Turniers zwischen Magnus Carlsen und David Navara: Zitat: „1.d4 Sf6 2.Sf3 d5 3.c4 e6 4.Lg5 Lb4+ 5.Sc3 h6 6.Lxf6 Dxf6 7.e3 0-0 8.Tc1 dxc4 9.Lxc4 c5 10.dxc5 Sd7 11.0-0 Sxc5 12.Sb5 a6 13.Sbd4 b5 14.Le2 e5 15.Sc2 Td8 16.Sxb4!? (weiß opfert tatsächlich seine Dame) Txd1 17.Tfxd1 a5 18.Sd5 Dd6 19.Sxe5 Lb7 20.Lf3 Tc8 21.Sg4 Df8 22.h4 Sd7 23.Txc8 Lxc8 24.a3 h5 25.Sh2 g6 26.Le2 …

  • Die Kroaten haben ihr Glück einfach bereits gegen Dänemark und Russland verbraucht

  • Sizilianisch / Morra-Gambit

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Mal wieder eine Kurzpartie von mir, mit einem schwarzen Aufbau, den ich so noch nicht gesehen habe und der bisher noch nicht erwähnt wurde. Erneut ist das typisch, weiße Motiv, das Springer"opfer" auf d5, mitentscheidend. Zitat: „1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3 dxc3 4.Sxc3 e6 5.Sf3 Sc6 6.Lc4 a6 7.De2 b5 8.Lb3 Dc7 9.0-0 Lb7!? (ein eher seltener Zug zu diesem frühen Zeitpunkt) 10.Td1 Le7 11.Le3 (sofortiges Sd5 gefällt dem Computer besser) d6 12.Tac1 (die Standardaufstellung des Morra-Gambits ist damit erre…

  • Darüber beklagst du dich seit Wochen. Warum jetzt plötzlich die Überraschung/Empörung?

  • Schlechtestes Gambit

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Das Ross-Gambit ist die wohl kurioseste Antwort auf 1.Sf3. Schwarz spielt einfach 1...e5?! Zitat: „1.Sf3 e5?! 2.Sxe5“ Wenn man im Internet sich ein wenig zu diesem Gambit anschaut, dann kommen wirklich spannende Erklärungen dazu, wo denn da die Kompensation sein soll. U.a. heißt es, dass weiß seinen Springer nach 2...d6 in der Eröffnung zweimal ziehen müsste, was nicht gut sein kann. Wobei das Herrstrom-Gambit Zitat: „1.Sf3 g5?! 2.Sxg5“ wahrscheinlich noch schlechter ist.

  • Zitat von eberhardt: „der Schiedsrichter hat die Szene nicht bewertet (keine karte). also könnte Neymar von der Fifa noch bestraft/gesperrt werden. dies wird aber leider nicht geschehen. der Videoschiri hätte aber auch nen Hinweis geben können. die Superstars wie Ronaldo , Ramos und co. haben aber leider fast Narrenfreiheit. “ Diese Regel wird halt auch manchmal nach Belieben ausgelegt. Ich erinnere an Suarez' Biss bei der letzten WM. Der Schiedsrichter hat die Szene mit Foul für Italien abgepfi…

  • Grobs Angriff

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Der kreative GM Timur Gareyev hat kürzlich auch bei einem Turnier Grobs Angriff gespielt und eine wilde von Opfern auf weißer Seite geprägte Partie famos gewonnen. Niclas Huschenbeth hat die Partie (und eine ebenso verrückte Partie im Trompowsky, die Gareyev aber etwas überspielt hat) auf seinem Youtube Channel zusammengefasst: Timur Gareyev (2611) - Fedja Zulfic (2179) Zitat: „1.g4 h5 2.g5 h4 (schon jetzt völlig verrückt) 3.g6 fxg6 4.Sf3 d5 5.c4 d4 6.Tg1 Dd6 7.c5 Dxc5 8.b4 Dd6 9.Sa3 Th5 10.Sc4 …

  • Sokolski - Eröffnung

    tom_turbo - - Eröffnungen

    Beitrag

    Ich hätte nicht gedacht, dass ein bekannter Analyst wie Lang sich mal des Birmingham-Gambits annimmt. Tolle Sache Dass er es als gut spielbar einstuft, so wie ich das herauslese, freut mich besonders. PS: Anmerken möchte ich, dass 1 Zitat: „1.b4 c5 2.bxc5 e5 3.Lb2 Sc6 4.Sf3 Lxc5! 5.Sxe5? (ebenso schlecht ist wie Lxe5, weil schwarz folgende Antwort hat:) Lxf2+! 6.Kxf2 Db6+“ (mit Doppelangriff auf König und den ungedeckten Läufer) Was ich in meiner Partie übersehen habe und was wohl Lang mit den …

  • Neben der Offensive hat mich heute v.a. ein Verteidiger beeindruckt. Was dieser Diego Godin in Uruguays Abwehr abliefert ist schon sensationell. Toller Verteidiger.

  • Was mir, als relativ Außenstehendem auffällt: Der Blick in die Vergangenheit ist etwas verklärt. Viele sehen bei der WM 2014 nur noch das famose 7:1 und vergessen den Rumpelfußball den Deutschland auch dort öfters schon gespielt hat. Auch bei sonstigen Turnieren stimmt es zwar, dass man immer zumindest im Halbfinale war, man muss aber auch sehen, dass man dann immer hochverdient und klar (zumindest wenn man die Spiele anschaut, nicht nur das Ergebnis) ausgeschieden ist. Auch bei der WM 2014 hat …

  • Das ist wirklich das Erschreckende: das Ausscheiden war hochverdient. Selbst der Duselsieg gegen Schweden hat nicht zu einem Hallo-wach Effekt geführt.