Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 694.

  • Webmasters Geburtstag

    dfuchs - - Smalltalk, offene Diskussion

    Beitrag

    Hallo Stefan, alles liebe und gute zu deinem Geburtstag bleib fit und lass dich nicht ärgern. Grüße Daniel

  • Schachcomputer gegen User

    dfuchs - - Forumschach, Beratungspartien

    Beitrag

    39... Kg7 Grüße Daniel

  • Schachcomputer gegen User

    dfuchs - - Forumschach, Beratungspartien

    Beitrag

    38... hxg5 Grüße Daniel

  • Aktuelle Stellung: Zitat: „1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cd 4. Sd4 Sf6 5. Sc3 e5 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 b5 9. Sd5 Le7 10. Lf6 Lf6 11. c3 O-O 12. Sc2 Lg5 13. a4 ba 14. Ta4 a5 15. Lc4 Tb8 16. b3 Le6 17. O-O Dd7 18. Sa3 Kh8 19. Sb5 f5 20. Sdc7 Lc4 21. Tc4 Tfc8 22. Dd5 Se7 23. Dd6 Tc7 24. Tc7 Db5 25. Te7 Le 7 26. De7 fe 27. Td1 Tg8 28. Da3 h6 29. c4 Db7 30. Te1 Tb8 31. Da5 Db3 32. De5 Tc8 33.h4 Db3xc4 34. Te1xe4 Dc1 35.Te1 Dc5 36.De3 Dxe3 37.fxe3 g5 38.hxg “ Hat irgendwer eine ernsthafte Alternativ…

  • Zitat von Alfheri: „Dann führe ich einen Freudentanz auf, daß der Schwarze seine Bauern am Rand gedoppelt hat. OK, im Ernst: 37. ... g5 38. Kh2 gxh 39. Kh3 Tc2 (wohl nicht Tc4 40. e4 Tc2 ) 40. e4 Wahrscheinlich mit dem e-Bauern weiter vor marschieren, während der König dem allein gegenüber steht. “ In der Variante bist du doch einfach zu langsam, oder? 40... Kg7 und jetzt? 41. e5 Kf7 42. Te4 Ke6 oder 42. e6 Ke7 und wenn du mit einen der h-Bauern schlägst fällt entweder der e oder der g-Bauer. Gr…

  • @dangerzone: Das sind nicht nur seitliche Schachs, das ist ein ewiges Schach, weil der König nicht die e-Linie betreten darf. Sonst kommt der Turm auf die g-Linie, verspeist den g4 und weiß muss aufpassen, dass er nicht verliert. @Alfheri: Wie geht es nach gxh4 dann weiter? Grüße Daniel

  • OK, das hier ist lehrreich: dangerzone hat mit 39... Tc2 gerechnet. Hintergrund wahrscheinlich um den König abzuschneiden oder hinter den Freibauer zu kommen, wie es Tarrasch gelehrt hat. Das ist auch ein adäquates Mittel, aber dazu muss der Freibauer entweder nicht vom König unterstützt oder in der eigenen Bretthälfte sein (4 Reihen Differenz, der König kann nur drei abdecken). Hier haben wir ein anderes Motiv zu wählen. Bauer blockieren und König ran bringen. In deiner Variante sollte es also …

  • Warum forciert h5 das Remis? Der kritische Zug ist ja sicher 38. e4 Darum will ich ja g5 spielen, weil dann der König freie Bahn zum Freibauer hat. Ich sage nicht, dass 37. h5 ein schlechter Zug ist. Wahrscheinlich funktioniert der auch. Aber ich verstehe die Idee nicht und vor allem die Aussage, dass dieser Zug das Remis forciert. Magst du mir etwas helfen? Grüße Daniel

  • OK, aktuelle Stellung: Zitat: „1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cd 4. Sd4 Sf6 5. Sc3 e5 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 b5 9. Sd5 Le7 10. Lf6 Lf6 11. c3 O-O 12. Sc2 Lg5 13. a4 ba 14. Ta4 a5 15. Lc4 Tb8 16. b3 Le6 17. O-O Dd7 18. Sa3 Kh8 19. Sb5 f5 20. Sdc7 Lc4 21. Tc4 Tfc8 22. Dd5 Se7 23. Dd6 Tc7 24. Tc7 Db5 25. Te7 Le 7 26. De7 fe 27. Td1 Tg8 28. Da3 h6 29. c4 Db7 30. Te1 Tb8 31. Da5 Db3 32. De5 Tc8 33.h4 Db3xc4 34. Te1xe4 Dc1 35.Te1 Dc5 36.De3 Dxe3 37.fxe3“ Meine erste Idee hier ist g5, wie oben geschrie…

  • Dxe3

  • Ich habe die Variante nach 36... Dxe3 37. Txe3 heute Abend aus Spaß gegen Stockfish dreimal ausgeblitzt. Da ich es gegen Stockfish einmal gehalten und zweimal auf Zeit in Remisstellung verloren habe, bin ich für ein Remisangebot nach 37... h5, natürlich nur, wenn es so kommt. Grüße Daniel P.S: Natürlich das Ganze mit ausgeschaltetem Variantenbaum. Ich sah also weder Bewertung noch Züge, außer dem was gespielt wurde.

  • Also ich denke, dass die Idee ist auf e3 mit dem Bauern zurück zu schlagen um einen Freibauern zu erhalten. Nach 36 ... Dxe3 (natürlich mein erster Kandidat) 37. Txe3 h5! (Das ist ein wichtiger Zug. Wir müssen in dem Endspiel immer in der Lage sein, den g-Bauern zu tauschen.) 38. Te5 g6 ist bereits eine, wenn mich nicht alles täuscht, theoretische Remisstellung erreicht. Dagegen kann nach 36. ... Dxe3 37. fxe3 Weiß durchaus noch etwas probieren. Weiter gehen könnte das auf die Schnelle wie folgt…

  • 35... Dc5 Grüße Daniel

  • Hallo zusammen, ein kurzer Hinweis: Da mein Laptop eine unerfreuliche Bekanntschaft mit sehr viel Kaffee gemacht hat, kann ich im Moment nur mit dem Handy oder auf der Arbeit posten. Letzteres ist nicht gut, wegen Arbeit. Ersteres nicht wegen schlechter Lesbarkeit für mich. Daher bin ich im Moment so schweigsam. Zur Stellung: Ich mag Dc5 lieber, ist aber in der Zwischenzeit echt Geschmackssache. Grüße Daniel

  • Hallo zusammen, hier der aktuelle Stand der Dinge. Zitat: „1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cd 4. Sd4 Sf6 5. Sc3 e5 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 b5 9. Sd5 Le7 10. Lf6 Lf6 11. c3 O-O 12. Sc2 Lg5 13. a4 ba 14. Ta4 a5 15. Lc4 Tb8 16. b3 Le6 17. O-O Dd7 18. Sa3 Kh8 19. Sb5 f5 20. Sdc7 Lc4 21. Tc4 Tfc8 22. Dd5 Se7 23. Dd6 Tc7 24. Tc7 Db5 25. Te7 Le7 26. De7 fe 27. Td1 Tg8 28. Da3 h6 29. c4 Db7 30. Te1 Tb8 31. Da5 Db3 32. De5 Tc8 33.h4 Db3xc4 34. Te1xe4“ Mein Hauptzug ist jetzt erstmal 34... Dc5, da nach dem …

  • 33. Dxc4 Grüße Daniel

  • Da hast du auch wieder recht. Grüße Daniel

  • Sorry ich meinte Db8+ und dann eben die Idee Te8. Ich habe da etwas Angst. Ob es gefährlich ist kann ich noch nicht sagen. Grüße Daniel

  • Eine sehr interessante Idee. Wie geht es nach 36. Db1+ nebst 37.Te8 weiter? Grüße Daniel

  • Finde ich nicht, der vorgeschobene Bauer ist eher eine Schwäche. Grüße Daniel