Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 823.

  • warum über eine Teilaspekt diskutieren, wenn das grundsätzliche Problem bei weitem nicht gelöst ist. Indien hat einen PKW bestand von 25 Millionen bei 1,2 Milliarden Einwohnern. Jährlich werden ca. 4 Millionen Pkw neu zugelassen. die zahlen für China sind noch eklatanter. 2018 gab es 25millionen neue PKW in 6 Jahren kommen jährlich 35 Millionen dazu. wie Ocin in seinem Beitrag schon richtig bemerkte: wenn wir an unserem Wohlergehen wirklich interessiert sind, werden wir den gesamten motorisierte…

  • hajoe hat da schon einige gute Gedanken eingebracht ich bin da bei ihm: wir brauchen ein neues Gesellschaftsmodell und auch ein Wirtschaftsmodell. zur Zeit verbrauchen 1 milliarde Menschen ( 400 mio Amerikaner und 600 mio Europäer) ca. 70% aller jährlichen Ressourcen. überlegt euch doch mal bitte, was passiert, wenn 1,4 Milliarden Chinesen, 1,2 Milliarden Inder, 1 Milliarde Afrikaner und 1 Milliarde sonstige Erdbewohner nur ungefähr den Lebensstandard der Amerikaner und Europäer erreichen wollen…

  • Halbkopf hat einen sehr guten Beitrag geschrieben. sein "andersherum kann auch ein Sie auf einen mangelnden Respekt hinweisen, wenn dies in einem Rahmen geschieht, wo üblicherweise geduzt wird" halte ich für sehr treffend formuliert. im ganz konkreten fall hat sich doch Köhler das du von einem ganz bestimmten user verbeten, dessen Meinung ihm nicht gefällt. ansonsten duzt er doch auch oder akzeptiert , wenn er mit du angesprochen wird.

  • noch wichtiger halte ich den von Maas geäusserten ratschlag, dass alle in der Causa Özil beteiligten mal in sich gehen sollten. er sehe wenige, die sich da richtig verhalten.

  • Respekt und Anerkennung einer bereits erbrachten Leistung schliesst doch Kritik an der aktuellen Leistungsfähigkeit nicht aus. Özil hat am Weltmeistertitel 2014 einen Anteil, das wird auch immer so bleiben, aktuell ist er formschwach und gehört nicht in die Mannschaft. Bei Jogi Löw ist es ähnlich. er ist ein guter Trainer, sonst wären die 3. Plätze, die Vize-Titel und der WM-Titel bei den grossen Turnieren nicht zustandekommen. das schliesst aber nicht aus, dass er sich für die Fehler vor und be…

  • wenn schon Zitat, dann bitte den ganzen Satz. einfach teile davon wegzulassen, die die aussage verändern oder unvollständig machen, halte ich für nicht zulässig. bitte Zitat entfernen oder ganz zitieren!

  • sind die gründe auch naiv so doch nachvollziehbar. unglaubwürdig werden sie erst durch die lange Zeitspanne nach dem Ereignis, immerhin 2 Monate. leider kein bisschen Selbstkritik, dafür Rundumschlag: Schuld sind alle Anderen. Der Rücktritt letztendlich konsequent, aber für die Nationalmannschaft kein Beinbruch, in der aktuellen Form gehört er eh nicht in die Mannschaft. die Moral aus der Gschicht ist für mich kein falsches Zeichen für bestimmte Gruppen ist kein platz in der Nationalmannschaft, …

  • tobi, rohb und Wingen Magnus Carlsen spielt im November 2018 gegen Fabiano Caruana um den Weltmeistertitel im Schach. Magnus Carlsen wird im November 2018 Fabiano Caruana besiegen und damit Weltmeister im Schach. Wenn ihr weiterhin der Meinung seid, das die beiden Aussagen sinngemäss und inhaltlich gleich sind, hat ne weitere Diskussion wohl wirklich keinen sinn.

  • @Wingen es gibt einen kleinen aber wichtigen unterschied. hs kann wie zum Beispiel im falle Özil zu meinen beiträgen schreiben "Unsinn-eberhardt-allesUnsinn" soviel er will. das geht mir gelinde gesagt, am arsch vorbei, was dieser Vollhorst denkt und meint. wenn er allerdings in seinen Beiträgen Dinge behauptet, die so von mir nicht gesagt wurden, nehme ich dazu Stellung und stelle dies richtig. und wie man wie du zu meiner Behauptung "Frankreich wird Weltmeister durch Sieg im Endspiel über Bras…

  • auf Genauigkeit wird wenig wert gelegt, nahe kommt oder so ähnlich scheint usern wie hs oder tobi zu reichen. tut mir leid, mir leider nicht. ich wollte mit meiner Richtigstellung nochmal klar zum Ausdruck bringen, dass Frankreich für mich der klare Favorit war und sich den Titel sichern wird, und ich dies schon vor Beginn des Turniers geäussert habe und dann am Anfang des Turniers nochmal mehrmals wiederholt habe.

  • lass es doch bitte einfach wenn ich schon zitiert werde, dann bitte richtig ich hatte am Anfang der WM nicht das Endspiel Frankreich vs Brasilien vorausgesagt , sondern behauptet: Frankreich wird Weltmeister durch Sieg im Endspiel über Brasilien

  • da ich erst um 1800 Uhr von einem Ausflug nach Potsdam zurückkam, konnte ich nur die zweite Halbzeit sehen. und da lautet mein Fazit: Frankreich völlig zu recht und verdienter Weltmeister. Sie waren die klar bessere Mannschaft, von den Kroaten hab ich nur zwei weitschüsse gesehen, die weit am Tor vorbeigingen und ein durch lloris geschenktes Tor. das ist halt viel zu wenig , um den Titel an seine Fahne heften zu können (bei der EM vier 2 Jahren hatte Portugal das glück, mit sehr mässigen Leistun…

  • den letzten Satz im meinem letzten Beitrag hätte ich besser weggelassen. meine Vermutung, das ein Spieler ohne Migrationshintergrund unter den ansonsten gleichen Vorraussetzungen nicht im Kader für die WM gewesen wäre, habe ich mit den punkten 1-4 wohl ausreichend unterlegt

  • nochmal zurück zu meinen Beiträgen 4.793 und 4.795 und ocin´s Beitrag 4.797 dazu natürlich ist meine Aussage nicht beweisbar. ich bitte aber zu bedenken: Özil war aufgrund seiner schlechten Leistungen in der abgelaufenen Saison und in den Vorbereitungsspielen ein wackelkanditat für die WM. als dann noch Erdogan-Gate und die Weigerung mehsuts dazukam, sich zu seinem Verhalten zu äussern dazukam, haben die verantwortlichen bestimmt darüber nachgedacht, Özil nicht zur WM zu nominieren. wie Oliver B…

  • patzer, das ist bei Zeitspiel möglich, beim ersten mal ist aber nur gelb möglich, im Wiederholungsfall dann gelb/rot

  • mag pogba auch nicht, gestern hat er zwar wie immer sehr körperlich gespielt (ist ja auch auch kein wunder bei seiner Athletik) , brutale Fouls konnte ich jedoch nicht ausmachen. die hab ich eher von Seiten der Belgier gesehen, matuidi und kante sind da drei bis viermal mit beiden knien voraus angesprungen worden.

  • und zur frage, ob die Franzosen besser waren; ja, waren sie. erstens, weil sie ein Tor geschossen haben und die Belgier nicht, zweitens weil sie 6 bis 7 Torchancen hatten, die Belgier 2 bis 3 und aus einer verstärkten Abwehr zu spielen ist durchaus erlaubt. ich möchte mal an die total defensive Spielweise von Holland und Argentinien bei der letzten WM hinweisen. die haben sich einfach hinten reingestellt im Viertelfinale und Halbfinale und das obwohl sie mit robben,vanpersie,sneyder und Messi,hi…

  • was spricht dagegen, für sowas einfach mal glatt Rot zu zeigen? tobi, die geltenden Fussballregeln!!! für sowas darf man Gelb zeigen, nicht mehr. dem Belgier, der in dieser Situation Mbappe hinterherläuft und ihm von hinten in die hacken tritt, wäre da eher rot angebracht gewesen.

  • Frankreich verdient im Finale der WM Belgien ereilte das Schicksal vieler Mannschaften, die in der Vorrunde und in den ersten KO-Spielen vergangener WM´s teils begeisternden Fussball boten und dann scheiterten. Die Leistungen eines Eden Hazard, der in der ersten Halbzeit zuhauf 2,3 oder gar 4 Franzosen ausspielte, waren letztendlich kopflos und auch brotlose Kunst, weil viele andere Leistungsträger neben sich standen. Den Franzosen langte eine geschlossene Mannschaftsleistung. ihre Stars glänzte…

  • ich sehe es nicht so, dass da von Seiten Trainer und Manager nur Özil für vieles verantwortlich macht. das da viele andere Faktoren eine rolle spielen, ist den verantwortlichen durchaus bewusst. einige davon habe ich in meinen letzten Beiträgen schon als Vermutung geäussert. das es jetzt vordergründig um Özil geht, liegt auch an den Medienvertretern. warum wird z.b. nicht mal gefragt, wieso Toni kroos so pomadig und ohne Einsatzwillen gespielt hat und in einem spiel mehr Fehlpässe gespielt hat, …