Cooler Witz

    • Ein ehemaliger Pornostar ist arbeitslos und macht ein Studium als
      Ingenieur und ist wieder lange Zeit über arbeitslos und beschließt nun
      eine medizinische Praxis zu eröffnen. Er hängt ein Schild an die
      Eingangstür mit folgender Aufschrift:
      "Für 500 Euro garantiere ich Ihnen, Ihre Krankheit zu heilen. Falls es mir nicht gelingen sollte, bekommen Sie 1000 Euro."
      Ein
      studierter Arzt denkt sich, dass es ein leichtes sei, hier 1000 Euro zu
      verdienen und besucht deshalb die neu eröffnete Praxis.
      Arzt: "Ich habe meinen Geschmackssinn verloren."
      Ingenieur:
      "Schwester, bringen Sie mir bitte die Medizin aus der Schachtel mit der
      Aufschrift "22" und verabreichen Sie unserem Patienten 3 Tropfen
      davon."
      Die Schwester tut wie ihr befohlen.
      Arzt: "Pfui, das ist ja Benzin!"
      Ingenieur:" Herzlichen Glückwunsch Sie haben Ihren Geschmackssinn zurück. Das macht dann 500 Euro."
      Der Arzt ist verärgert, bezahlt die 500 Euro und verlässt die Praxis. Nach ein paar Tagen kommt er wieder.
      Arzt: "Ich habe mein Gedächnis verloren. Ich kann mich an nichts mehr erinnern."
      Ingenieur:
      "Schwester, bringen Sie mir bitte die Medizin aus der Schachtel mit der
      Aufschrift "22" und verabreichen Sie unserem Patienten 3 Tropfen
      davon."
      Arzt:" 22? Das ist doch Benzin!"
      Ingenieur: "Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihr Gedächnis wiedererlangt. Das macht dann 500 Euro."
      Der Arzt bezahlt zähneknirschend und verlässt die Praxis.
      Ein paar Tage später kommt er wieder, fest entschlossen sein verlorenes Geld zurückzubekommen.
      Arzt: "Meine Sehkraft hat stark nachgelassen. Ich erkenne nur noch Umrisse!"
      Ingenieur: "Nun, dafür habe ich leider kein geeignetes Medikament. Sie bekommen deshalb, wie versprochen die 1000Euro."
      Er reicht ihm zwei 5 Euro Scheine.
      Arzt: "Moment, das sind doch nur 10 Euro!"
      Igenieur: "Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihr Sehvermögen wieder. Das macht dann 500 Euro.
      Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das stärkste Mißtrauensvotum gegen Gott.

      Beitrag von Hurra123 ()

      Dieser Beitrag wurde von Webmaster aus folgendem Grund gelöscht: SPAM ().
    • Beim Arzt.
      Das Wartezimmer ist voll. Da kommt ein Mann in die Praxis, sieht das volle Wartezimmer und jubelt.
      Er ruft, super super und haut wieder ab.
      Die Schwestern, der Arzt und die Patienten wundern sich.

      Am nächsten Tag genau das gleiche Spiel.

      Am dritten Tag sagt der Arzt zu einer der Schwestern sie möge dem Mann doch bitte nachgehen,
      falls er nochmal kommt.
      Der Mann kommt wieder, jubelt wieder über das volle Wartezimmer und verschwindet.
      Die Schwester hinter ihm her.
      Nach einer halben Stunde kommt sie wieder.
      Der Arzt fragt : " Wo ist er denn hingegangen, Schwester ? "
      Sie wird etwas rot im Gesicht und antwortet : " Zu ihrer Frau, Herr Doktor ! "
    • Schwerarbeiter:

      Der große Holzfäller kommt nach Hause.
      "Ich habe einen schrecklichen Durst!"
      ruft er seiner Frau zu.
      "Es ist nur Wasser da!" ruft sie zurück.
      "Seid wann wäscht man sich gegen Durst?"


      Ein Bauer karrt schweißtreibend eine Fuhre
      Mist durch die Straße.
      "Wo kommt denn dieser ganze Mist hin?" fragt Bärbel.
      "Auf die Erdbeeren", antwortet der Bauer.
      "Komisch," meint Bärbel. "Wir geben immer Sahne
      auf die Erdbeeren!"
    • Reitet ein Ritter mit seinem Pferd durch die Landschaft. Erscheint ihm eine Fee und sagt: "Du hast drei Wünsche frei." Sagt der Ritter: "1. Mein Pferd soll unverwundbar sein; 2. Ich will unverwundbar sein; 3. Mein Geschlechtsteil soll so groß sein, wie das von meinem Pferd." Die Fee schnippt mit dem Finger und der Ritter reitet auf seine Burg. Kommt der Knappe und hilft ihm vom Pferd. Sagt der Ritter: "Schlag mein Pferd tot." Knappe: "Aber mein Ritter..." Ritter: "Totschlagen!" Der Knappe schlägt auf das Pferd ein, dieses wiehert und lacht. Ritter: "Schlag mich tot." Knappe: "Aber mein Ritter..." Ritter: "Totschlagen!!!" Schlägt der Knappe auf dem Ritter ein. Ohne Erfolg. Nach 10 Minuten sagt der Knappe erschöpft: "Mein Ritter, das gibt es doch nicht." Sagt der Ritter: "Das ist noch gar nichts, sieh einmal her." Er zieht seine Rüstung aus und hebt sein Kettenhemd hoch. Der Knappe entsetzt: "Oh Gott, mein Ritter, so eine große Vagina habe ich noch nie gesehen!!


      Der junge Mann kommt aufgeregt zu seiner Frau: "Stell Dir vor, eben hat mir der Schnösel aus dem 8. Stock gesagt, er habe schon mit jeder Frau hier im Hause geschlafen, außer mit einer...." "Hmmh", sagt da seine Frau, "das kann nur die eingebildete Müller vom 1. Stock sein!"


      Lernte ich doch neulich auf einer Party ein junges Mädchen kennen", erzählt ein Playboy seinem Freund.
      Gleich am nächsten Tag haben wir geheiratet.
      Doch stell dir vor: Nach der Hochzeitsnacht lege ich ihr am nächsten Morgen einen Fünfhundertmarkschein hin."
      "Bist du wahnsinnig?"
      "Es kommt noch dicker: Gibt die mir doch tatsächlich zwei Hunderter heraus!"
      Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das stärkste Mißtrauensvotum gegen Gott.
    • Wir schreiben das Jahr 25 nach Christi Geburt. Die heilige Maria ist besorgt, weil Jesus, ihr Sohnemann, noch immer nichts mit Frauen hatte. So beauftragt sie ihre Schwägerin Maria Magdalena damit, die schärfste und verruchteste Braut von Bethlehem anzuheuern, auf dass man diese auf die männliche Jungfrau loslasse. So geschah es. Beide verschwinden im Schlafzimmer, Türe zu. Draußen lauscht man gespannt. Plötzlich ein irrer Schrei, die Türe fliegt auf, das Mädel rennt heraus, irre kreischend und zu keiner klaren Aussage fähig, schlägt um sich, kreischt weiter wie am Spieß und rennt aus dem Haus. Maria geht ins Zimmer, wo Jesus völlig relaxt auf der Bettkante sitzt und fragt ihn: "Was war denn los?" Jesus: "Zuerst hat sie mir in die Augen geschaut, und ich habe zurück geschaut. Dann hat sie mich geküsst, und ich habe zurück geküsst. Anschließend hat sie mir die Hand auf das Knie gelegt, und habe bei ihr dasselbe gemacht. Als nächstes ist sie mit ihrer Hand meinen Oberschenkel heraufgefahren, und das habe ich auch bei ihr getan." Maria: "Ja und weiter?" Jesus: "Na ja, dann hat sie mir zwischen die Beine gegriffen und ich natürlich auch bei ihr." Maria: "Und was war dann?" Jesus: "Dann habe ich bemerkt, dass sie an dieser Stelle amputiert ist und habe sie geheilt."




      Zwei Freunde, Peter und Paul, treffen sich.
      "Mensch,
      Paul!" sagt Peter, "Ich habe jetzt eine Weltklasse-Sekretärin und die
      sieht auch noch irre sexy aus!" Er zeigt ihm ein Foto. "Mann - die sieht
      ja wirklich super geil aus!" antwortet Paul.
      Peter erwidert: "Ja,
      aber was du nicht weißt und auch nicht siehst: Sie hat zwar eine ganz
      zarte, weiche Haut; aber sie ist keine echte Frau, sondern ein perfekt
      gemachter Roboter und sie heißt Dorothy!"
      "Ein Roboter?!?"
      "Ja,
      glaube es mir oder nicht: sie ist ein Roboter. Hinter dem rechten Ohr
      ist der Knopf zum Einschalten, hinter dem linken Ohr der zum
      Ausschalten. Streichelst du ihr durchs Haar, dann beantwortet sie alle
      Briefe deiner Mailbox.
      Streichelst du ihr über den Hals, dann liest
      sie dir deine E-mail vor. Streichelst du ihre linke Brust ganz leicht,
      liest sie dir alle SMS von deinem Handy vor.
      Streichelst du ihre rechte Brust ganz leicht, dann schaltet sie das Internet offline.
      Wenn
      du ihr auf die linke Brustwarze drückst, dann nimmt sie sofort ein
      Diktat auf, und drückst du ihr auf die rechte Brustwarze, dann schreibt
      sie den Brief sofort und perfekt. Und je nachdem, wie oft du drückst,
      bekommst du auch Kopien in gleicher Anzahl.
      Und wenn du ihr über den Bauch streichelst, dann bringt sie dir sofort einen Kaffee!
      Sie
      arbeitet solange du sie brauchst, sie streikt nicht, ist nie krank, hat
      keine Tage, beklagt sich nie, braucht keine Medizin, keinen Zahnarzt
      .... sie ist einfach kein perfekter Roboter!
      Wenn du willst, dann leih ich sie dir mal über das Wochenende aus!"
      Paul antwortet: "Das würdest du machen? Ich nehme dein Angebot gerne an!"
      Gesagt, getan.
      Am
      nächsten Tag ruft Paul seinen Freund an: "Hör mal, du Arschloch! Ich
      liege im Krankenhaus! Hättest du mir nicht vorher sagen können, dass das
      Loch zwischen ihren Beinen ein automatischer Bleistift-Spitzer ist?"
      Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das stärkste Mißtrauensvotum gegen Gott.
    • Der Breitmaulfrosch kommt zum Fotografen
      und sagt: "Ich hätte
      so gerne ein Bild von mir.
      Aber wie kann man es machen, dass mein Mund
      nicht so entsetzlich breit wirkt?"
      "Pass auf, genau in dem Augenblick, wo ich auf
      den Auslöser drücke, sagst du "Konfitüüüüre", ok?
      Der Breitmaulfrosch nickt.
      "Achtung!" ruft der Fotograf und drückt den Auslöser.
      Und der Breitmaulfrosch sagt: "Marmelaaaade".