Mord auf der Schacharena, Runde 72

    • Wir sollten einfach die letzte Liste nehmen, darauf aufbauen und spielen
      Ganz im Sinne von Voltaire (abgewandelt):
      "Ich bin nicht deiner Meinung, aber es ist dein Recht (wie auch meins) eine andere Meinung zu haben."
      Es haben viele Meinungen gesagt und ich finde nun sollten wir mal eine etwas harmonische Atmosphäre schaffen.
      Im Prinzip sind wir doch alle gleich:

      Wir wollen glücklich und mit Freunden unser Leben genießen. Bauen uns etwas auf, geben und nehmen.
      Im Spiel wollen wir uns spielerisch ! messen, wo auch manchmal Emotionen hochkochen. Doch müssen! wir es doch nicht in unseren Alltag integrieren, denn da gibt es wichtigere Dinge als ein Spiel. Ein Spiel soll Spaß machen und wirklich keiner! kann persönlich dafür, wenn er im Spiel Maf/Wolf ist, denn das ist das Los.
      Jeder der Mitspieler hat Respekt verdient, egal wie blöd er sich anstellt. (absichtliches Blödspielen muss man auch akzeptieren, macht aber das Spiel kaputt). Es gibt immer einen Weg miteinander zurechtzukommen, wenn man versucht den anderen zu verstehen. (im Spiel kann das auch mal sein, dass man versteht, aber trotzdem Pfeffer gibt (nich wahr @HorstSchlaemmmer
      Wichtig ist, dass wir alle begreifen, dass es nur ein Spiel ist und es nichts nützt, wenn die Gemeinschaft der Spieler sich auflöst.
      Denn ohne Spiele gibt es auch keine Gemeinschaft. (mit allem für und wider plädiere ich dafür mit allen zu spielen!)

      Spielleiter: HorstSchlaemmer

      1. Chessking100
      2. Juggernaut ab Oktober
      3.
      4.
      5.
      6. basti
      7. Qualle ab 15.10./Ende Oktober
      8.
      9. Justus99 (noch nicht bestätigt)
      10. Alferi (nicht vor November Hier! - vielleicht wenns netter wird vorher?))
      11. Gambitspieler
      12. starbucks
      13. Irene
      14. kekswirdGM
      15. 09Arual
      16. Jeremy
      17.
      18
      19.
      20. Tobi_

      mal konservativ geordnet - für eventuelle Reanimation bzw. Herzdruckfibrilator übernehme ich keine Haftung.
      Andrang auf die perplexe Zahl 13 sollten wohl mal alle Spieler nicht zu ernst nehmen, denn nur wer gibt, kann gewinnen, deswgen gebt sie her die 13 und lasst dem anderen, der die 13 unbedingt will in seinen Untergang rennen.

      Man kann übrigens in einem Spiel sich auch ohne komische Zahl anmelden, denn so funktioniert es besser.

      Im WWO zum Beispiel meldet sich jeder an und bekommt einfach von dem Anmeldedatum an die nächste Nummer nach Anmeldung - ist das denn so schwer? In anderen Foren ist auch manchmal der Buchstabe des Nicknamens in der Anmeldeliste (bei Nookville z.B.) nach Alphabet...

      Ich mein ... ich hab zwar gern die 6 aber warum streitet man sich um eine Nummer? Es wird und darf auch nicht das Ergebnis einer Statistik sein, dass irgendeine Nummer mehr böse oder gut ist. Also wayne...


      Nun hoffe ich mal auf eine Resonanz - egal wie kritikreich sie ausfällt - ich stelle mich jedweder Herausforderung!

      Hauptsache man kann mal wieder mit Spaß hier spielen...
      Gegen sich selbst Schach spielen zu wollen bedeutet eine solche Paradoxie,
      wie über seinen Schatten zu springen.
      Ein solches Doppeldenken setzt eigentlich eine vollkommene Spaltung des Bewußtseins voraus,
      ein beliebiges Auf - und Abblenden - können der Gehirnfunktionen wie bei
      einem mechanischen Apparat.
      Stefan Zweig "Schachnovelle"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von basti ()

    • jo @Tobi_ @Alfheri und @Aepfelchen ihr habt es geliked - mögt ihr auch noch etwas darüber schreiben?
      Oder einfach mal auf guter Basis, die ich mal hier deffiniere euch anmelden ab Ende Oktober find ich ein guter Termin.
      (wenn bei mir nichts dazwischen kommt, also das kann ja immer sein und ist auch nicht Grund, dass man sich nicht erstmal anmelden kann.)
      In WWO geht es doch auch, dass man mal kurz absagen muss. Gut ist es dann es vor dem Spiel zu tun und nicht zu warten, bis es angefangen hat. (aber in WWO gibt es auch Spiele die nur 5-10 Teilnehmern haben, was leichter zu händeln ist) - Hier wird einfach wegen den unbedingt 20 Mitspielern zu lange gewartet auf ein neues Spiel. (nur meine Meinung) aber nemofly ist eh nicht in der Liste, also warum nicht mal ein kleineres Spiel? :D
      Gegen sich selbst Schach spielen zu wollen bedeutet eine solche Paradoxie,
      wie über seinen Schatten zu springen.
      Ein solches Doppeldenken setzt eigentlich eine vollkommene Spaltung des Bewußtseins voraus,
      ein beliebiges Auf - und Abblenden - können der Gehirnfunktionen wie bei
      einem mechanischen Apparat.
      Stefan Zweig "Schachnovelle"
    • @starbucks = Sturbacks hör mal auf alles zu disliken, egal was für eine Aussage kommt, denn das ist weder verständlich noch förderlich.
      Du machst nämlich hier gerade den Kindergarten über den du dich beschwert hast.

      @Gambitspieler wann hättest du denn ab dann wieder Zeit ? Ende Oktober?
      Gegen sich selbst Schach spielen zu wollen bedeutet eine solche Paradoxie,
      wie über seinen Schatten zu springen.
      Ein solches Doppeldenken setzt eigentlich eine vollkommene Spaltung des Bewußtseins voraus,
      ein beliebiges Auf - und Abblenden - können der Gehirnfunktionen wie bei
      einem mechanischen Apparat.
      Stefan Zweig "Schachnovelle"
    • basti schrieb:

      @starbucks = Sturbacks hör mal auf alles zu disliken, egal was für eine Aussage kommt, denn das ist weder verständlich noch förderlich.
      Du machst nämlich hier gerade den Kindergarten über den du dich beschwert hast.
      wer bist du denn eigentlich`?

      der gute stimmung zauberer, der allmächtige thread König!?

      Ich like und dislike hier was auch immer ich will. gehts noch?
      ich denke du solltest selbst mal beim Kindergarten anklopfen.....
    • HorstSchlaemmmer schrieb:

      Ein Spieler unternimmt nichts, was dem Ansehen des Mord auf Schacharena abträglich sein könnte.
      Bei Verstoß kann man bis zu 5 Runden gesperrt werden. Bei Wiederholung können Sperren auf Lebenszeit verhangen werden.
      Ich bin dafür, Starbucks zu sperren, er vergrault potenzielle Mitspieler. Ich bin kurz davor, meine weitere Teilnahme von seiner Nicht-Teilnahme abhängig zu machen, echt wahr... :thumbdown:
    • basti schrieb:

      @starbucks = Sturbacks hör mal auf alles zu disliken, egal was für eine Aussage kommt, denn das ist weder verständlich noch förderlich.
      Du machst nämlich hier gerade den Kindergarten über den du dich beschwert hast.

      Tobi_ schrieb:

      ch bin dafür, Starbucks zu sperren, er vergrault potenzielle Mitspieler. Ich bin kurz davor, meine weitere Teilnahme von seiner Nicht-Teilnahme abhängig zu machen, echt wahr...
      wenn mir jemand "verbieten" will, zu liken oder disliken, und das mit Kindergartengehabe vergleicht, dann bekommt er eine entsprechende und klare antwort darauf.
      Wie wäre es denn, wenn dir das jemand auferlegen wollte, Tobi?
      Liken und disliken ist hier eine freie Form der Meinungsäußerung. Wenn überhaupt, könnte basti für diese öffentliche Provokation gesperrt werden.

      Dass du mich persönlich nicht leiden kannst, und mich gern nicht dabei hättest, weiss ich natürlich, tobi.
      Dafür aber nun fadenscheinige Gründe vorzuschieben, finde ich äußerst schwach.

      Meiner Meinung nach vergrault IHR beide durch eure unnötigen Posts doch Mitspieler (s.o.) - nicht meine Reaktion darauf...
    • Also mein Urlaub ist vorbei, ich bin wieder im dauerhaft Lande und erwarte die nächste Runde

      1. Chessking100
      2. Juggernaut ab Oktober
      3.
      4. OnkelT
      5.
      6. basti
      7. Qualle
      8.
      9. Justus99 (noch nicht bestätigt)
      10. Alferi (nicht vor November Hier! - vielleicht wenns netter wird vorher?))
      11. Gambitspieler
      12. starbucks
      13. Irene
      14. kekswirdGM
      15. 09Arual
      16. Jeremy
      17.
      18
      19.
      20. Tobi_
      Chemie ist wie kochen, man sollte nur 3x überlegen den Löffel abzulecken!
    • Eigentlich sollte ich gar nicht antworten, um die Diskussion nicht unnötigerweise ausarten zu lassen, aber so hab ich einen Vorwand, um nicht mit dem Lernen für meine Prüfung weiter zu machen :D

      starbucks schrieb:

      wenn mir jemand "verbieten" will, zu liken oder disliken, und das mit Kindergartengehabe vergleicht, dann bekommt er eine entsprechende und klare antwort darauf.
      Die Formulierung mit dem Kindergarten kam ja ursprünglich von dir, und das pauschale und grundlose Disliken passt ziemlich gut in diese Kategorie... (ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du wirklich 41 bist; da würde ich etwas mehr geistige Reife erwarten ^^ )

      starbucks schrieb:

      Wie wäre es denn, wenn dir das jemand auferlegen wollte, Tobi?
      Hat noch nie jemand versucht, da ich mich beherrschen kann, auf inflationäre Dislikes zu verzichten.

      starbucks schrieb:

      Liken und disliken ist hier eine freie Form der Meinungsäußerung. Wenn überhaupt, könnte basti für diese öffentliche Provokation gesperrt werden.
      Nicht alles, was man darf, sollte man auch tun bzw. wenn man es trotzdem tut, muss man halt damit rechnen, dass einen irgendwann keiner mehr mag. Außerdem sehe ich keine Provokation von basti.

      starbucks schrieb:

      Dass du mich persönlich nicht leiden kannst, und mich gern nicht dabei hättest, weiss ich natürlich, tobi.
      Deine Beiträge machen es mir einfach schwer, dich nicht nicht zu mögen.

      starbucks schrieb:

      Dafür aber nun fadenscheinige Gründe vorzuschieben, finde ich äußerst schwach.
      Na ja, alle Diskussionen in den letzten Seiten gehen irgendwie von dir aus...

      starbucks schrieb:

      Meiner Meinung nach vergrault IHR beide durch eure unnötigen Posts doch Mitspieler (s.o.) - nicht meine Reaktion darauf...
      siehe oben was? Wenn man mal das Like-Dislike-Verhältnis anschaut, komme ich doch minimal besser weg als du, hm?

      So, Schluss jetzt, kein Kommentar mehr von mir. Meldet euch an, sonst wird das dieses Jahr nix mehr :D
    • Tobi_ schrieb:

      Eigentlich sollte ich gar nicht antworten, um die Diskussion nicht unnötigerweise ausarten zu lassen, aber so hab ich einen Vorwand, um nicht mit dem Lernen für meine Prüfung weiter zu machen

      Tobi_ schrieb:

      Die Formulierung mit dem Kindergarten kam ja ursprünglich von dir, und das pauschale und grundlose Disliken passt ziemlich gut in diese Kategorie... (ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du wirklich 41 bist; da würde ich etwas mehr geistige Reife erwarten )
      Wie lange soll das mit dem Provozieren eigentlich noch weitergehen hier im Anmelde Thread?!?

      Wie war das nochmal?:
      Ein Spieler unternimmt nichts, was dem Ansehen des Mord auf Schacharena abträglich sein könnte.
      Bei Verstoß kann man bis zu 5 Runden gesperrt werden. Bei Wiederholung können Sperren auf Lebenszeit verhangen werden.


      Tobi_ schrieb:

      Ich bin dafür, Starbucks zu sperren, er vergrault potenzielle Mitspieler. Ich bin kurz davor, meine weitere Teilnahme von seiner Nicht-Teilnahme abhängig zu machen, echt wahr..
      Das spricht wohl für sich - kein Kommentar....