Bremer Schachtreffen 03.03.2018

    • Bremer Schachtreffen 03.03.2018

      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .


      Hallo Schachfreunde!

      Auch 2018 findet in Bremen ein Schachtreffen statt.

      Am 03.03.2018 habe Tische im "Rotkäppchen" ab 15.00 Uhr für uns reserviert.
      Ab 18.00 Uhr wird der Wintergarten zum Rauchersalon.
      Wir haben also genügend Zeit um ein paar Figuren zu schupsen und den weiteren Abend zu planen.

      Weitere Details folgen in kürze.

      Liebe Grüße
      schwarzer Roland

      den detailierten Gesamtplan findet ihr in Post 10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schwarzerRoland ()

    • Hallo!

      Ich bin gerade dabei ein wenig zu organiesieren.
      Der Tag des Schachtreffens bleibt bestehen.
      Leider öffnet das Rotkäppchen jetzt erst um 15.00 Uhr.

      Damit wir dennoch einen schönen gemeinsamen Tag mit einander verbringen können,
      suche ich gerade ein Frühstückslokal mit langen Öffnungszeiten und erschwinglichen Preisen.
      Die Qualität sollte allerdings auch ein "gut" erreichen.

      Die Reservierung im Rotkäppchen bleibt bestehen.
      Damit wir zwischenzeitlich nicht umziehen müssen, versuche ich gleich den Nichtraucherbereich zu bekommen.

      "Plan B" sollte bis zum Ende dieser Woche stehen.

      Liebe Grüße
      schwarzer Roland
    • Freitagsevent


      Am Freitag abend bieten wir ein kleines Vortreffen im "Hafenrummel" an.
      Hier kann man die Kräfte messen, bei Jahrmarktspielen der 50er Jahre oder
      einfach im rustikalen Ambiente des Bistros ein paar Limonaden trinken.

      (Für den Rücktransfer zum Hbf steht unser Privatwagen bereit.)

      Um Anmeldungen wird gebeten!




      Essen und Stadtbummel

      Ein gutes Frühstück kostet in Bremen ab 10.00 Euro.

      Da die meisten von euch ein kleine Anreise vor sich haben haben wir beshlossen mit dem Mittagessen anzufangen.

      Günstiges Mittagessen gibts am Samstag in den Restaurants von Galeria oder Karstadt.
      Karstadt hat das schönere Ambiente.
      Beide Restaurants sind auch behindertengerecht eingerichtet. (verfügen über Rolltreppe und Aufzug)

      oder

      Alternativ wäre ein Besuch auf dem Pannekoekschip ein echtes Highlight.
      Leider ist das Holzschiff auf Grund der Bauart nicht Behindertengerecht.
      Die frisch zubereitet dicken Pfannekuchen, Blick über die Weser und das Erlebnis in einem alten Holzschiff auf der Weser gegessen zu haben
      entschädigen für die etwas höheren Preise.

      Wie ist eure Meinung?

      Habt ihr Interresse ein einem gemeinsamen Mittagessen mit anschließendem Stadtbummel?


      Schachtreffen


      Für alle, die nicht am Stadtbummel teilnehmen stellen wir unser Auto in die Nähe.
      So ist ein Transfer zum Rotkäppchen gesichert.

      Alle die aus beruflichen oder anderen Gründen nicht am Stadtbummel teilnehmen wollen
      können auch direkt zum Rotkäppchen kommen.
      Hier treffen wir uns um 15.00 Uhr.

      Turnier

      Auch hier haben wir uns Gedanken gemacht.
      Ich kann leider nicht garantieren, dass wir im Nichtraucherbereich ungestört spielen können.
      Damit auch die schwächeren Schachspieler eine Chance bekommen, möchten wir ein Kniffel-Turnier
      als alternative zum Schachturnier anbieten.

      Wir bitten um eure Meinung!


      Ich hoffe, dass wir euch damit ein unvergessliches Treffen bereiten.


      LG

      schwarzer Roland

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schwarzerRoland ()

    • Ich bin auch für die Pfannkuchen.
      Sollte allerdings einer der Teilnehmer auf Rollstuhl angewiesen sein, dann ist es für mich selbstverständlich, dass wir ALLE ZUSAMMEN essen, was dann Karstadt bedeutet.
      Rollstuhlfahrer, die am Samstag Mittag essen wollen, bitte melden!!!

      Mit dem Kniffel-Turnier kann ich mich NICHT anfreunden! Wir machen ein SCHACHtreffen auf Basis der Schacharena. Von Kniffel steht da nix!

      So, das ist meine Meinung! Grüße von Jörg
    • Also ich bin definitiv am Freitag und am Samstag dabei. Das volle Programm.
      Ich habe einen Freund in Oldenburg, wo ich nächtigen werde. Deshalb finde ich es auch gut, dass wir Samstag mit dem Mittagessen anfangen.
      Falls ich jemanden aus Richtung OL mitnehmen kann am Freitag oder Samstag, dann bitte melden.

      Wo wir am Samstag zusammen essen, werde ich am Freitag Abend bestimmt erfahren.

      Mir ist noch unklar, um wieviel Uhr wir uns am Freitag im Hafenrummel treffen werden.

      Freue mich auf das Treffen und auf Euch alle!
      Jörg
    • Hallo!

      Ich habe ein wenig herumtelefoniert und Meinungen eingeholt.

      1.
      Am 02.03.2018 treffen wir uns ab 18.45 im Lokal "Hafenrummel" (Am Speicher 11,28217 Bremen).
      Ab 19.00 Uhr haben den "Rummel" für uns (7-12 Personen) reserviert.
      Während der Rummelspiele kann natürlich auch gegessen und getrunken werden.
      Der Preis für Vollzahler liegt bei 8,50, die sich für diesen Spass lohnen.
      (es gibt diverse Vergünstigungsmöglichkeiten (Schwerbehinderte, Kinder)
      Ich gehe davon aus, dass wir letzendlich 7,50 pro Person zahlen müssen.
      Anschließenden haben wir im Lokal noch die Möglichkeit uns ein wenig kennen zu lernen.

      Vom Lokal bringen wir euch gern zum HBF-Bremen. Von dort habt ihr eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

      2.
      Am 03.03.2018 treffen wir uns ab 12.00 Uhram Pannekoekschip Admiral Nelson (das Schiff liegt in der Nähe vom Martinianleger (schlachte 1))
      Ich habe für 10 Personen reserviert.

      Nach einem Ausgiebigen Mittagessen schlendern wir durch die Stadt zu "Rotkäppchen"
      (bei Bedarf steht euch Brigitte als Fahrdienst zur Verfügung)

      3.
      Um 15.00 Uhr darf sich der "angemeldete" Rest der Schachgemeinde im "Rotkäppchen" zu uns gesellen. (Am Dobben 97,28203 Bremen)
      Wir werden zeitnah ein kleines Schachturnier veranstalten.
      Anschließend hab ihr Gelegenheit euer Schachwissen oder Kuchenrezepte bei einem Glass Wein oder Tee auzutauschen.

      Ich wünsche uns viel Spass und hoffe auf weitere Anmeldung

      schwarzer Roland
    • schwarzerRoland schrieb:

      Hallo!

      Ich habe ein wenig herumtelefoniert und Meinungen eingeholt.

      1.
      Am 02.03.2018 treffen wir uns ab 18.45 im Lokal "Hafenrummel" (Am Speicher 11,28217 Bremen).
      Ab 19.00 Uhr haben den "Rummel" für uns (7-12 Personen) reserviert.
      Während der Rummelspiele kann natürlich auch gegessen und getrunken werden.
      Der Preis für Vollzahler liegt bei 8,50, die sich für diesen Spass lohnen.
      (es gibt diverse Vergünstigungsmöglichkeiten (Schwerbehinderte, Kinder)
      Ich gehe davon aus, dass wir letzendlich 7,50 pro Person zahlen müssen.
      Anschließenden haben wir im Lokal noch die Möglichkeit uns ein wenig kennen zu lernen.

      Vom Lokal bringen wir euch gern zum HBF-Bremen. Von dort habt ihr eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

      2.
      Am 03.03.2018 treffen wir uns ab 12.00 Uhram Pannekoekschip Admiral Nelson (das Schiff liegt in der Nähe vom Martinianleger (schlachte 1))
      Ich habe für 10 Personen reserviert.

      Nach einem Ausgiebigen Mittagessen schlendern wir durch die Stadt zu "Rotkäppchen"
      (bei Bedarf steht euch Brigitte als Fahrdienst zur Verfügung)

      3.
      Um 15.00 Uhr darf sich der "angemeldete" Rest der Schachgemeinde im "Rotkäppchen" zu uns gesellen. (Am Dobben 97,28203 Bremen)
      Wir werden zeitnah ein kleines Schachturnier veranstalten.
      Anschließend hab ihr Gelegenheit euer Schachwissen oder Kuchenrezepte bei einem Glass Wein oder Tee auzutauschen.

      Ich wünsche uns viel Spass und hoffe auf weitere Anmeldung

      schwarzer Roland
      @schwarzerRoland So viel Mühe du dir wieder gegeben hast :D
      Respekt für das alljährliche Arrangement in Bremen.
      Dieses Jahr wird es bei mir nicht klappen.
      Wünsche euch allen eine gute Zeit
      Freue mich auf 2019

      Lichte Grüße Sirrdatha
      Bleibe auf dem Teppich deiner Möglichkeiten und hoffe das er fliegen lernt.