Disklike ohne Begründung

    • Disklike ohne Begründung

      Ich mecker mal über User , die Disklike verteilen , ohne ihre eigenen Meinung zum thema zu posten!!:-(((
      Für mich sind das armseelige Trolle ;)
    • Ich sehe das anders als der Threadersteller. Es gibt durchaus Gründe, die meiner Meinung dazu berechtigen, einen Dislike zu vergeben, ohne einen Beitrag zu verfassen. Dazu gehören z.B.:
      - Spam
      - Beiträge, die völlig am Thema vorbei gehen
      - Beiträge, die andere User persönlich diskreditieren
      - Beiträge, wo die deutsche Sprache derart vergewaltigt wurde, dass man nicht mehr versteht, was der Verfasser sagen wollte
      - ...

      Ich könnte die Liste noch ein bisschen weiter führen, aber ich denke, das reicht, um zu zeigen, was ich meine. Das sind einfach Sachen, wo es auch nicht viel dazu zu sagen gibt bzw. wo man mit Geschreibsel auch nicht mehr bezwecken kann als mit einem Dislike.
      Deshalb: Klar gibt es Leute, die mit Dislikes Schindluder treiben, aber jetzt grundsätzlich jeden, der Dislikes ohne ausformulierte Begründung vergibt, als armseligen Troll zu bezeichnen, finde ich nicht in Ordnung.
      Kombination anvisiert
    • ja @ Maikel, danke für Deine Begründung, ich gehe aber mal davon aus, das ich nicht gegen die ersten 4 von Dir genannten Gründe verstossen habe ?( , deine weiterführende Liste kenne ich natürlich nicht! :)
      Vielleicht habe ich mit dem Wort Troll auch übertrieben, ich gehe einfach nur von ganz normalen höflichen Umgangsformen aus.
      Jeder aber sieht es selbstverständlich anders ,möchte auch niemanden bevormunden,wollte nur mal zum Ausdruck bringen,das ich es nicht so gut finde.
      Im annonymen Internet vergessen viele Leute diese Anstandsregeln leider immer öffter,einige von Ihnen verblöden meiner Meinung auch mit der Zeit! ;)

      P.S. ...einer meiner 3 Diskliker gehört für mich persönlich zu diesen Personenkreis :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ostseepower ()

    • Ich fühle mich mal angesprochen, da ich es gewagt habe, deinen Beitrag 4565 im Fußballthread ohne Begründung zu disliken. Ich habe mir an dieser Stelle eine Begründung gespart, da ich es einerseits für überflüssig gehalten habe, dir zu erklären, warum ich deinen Beitrag nicht mag (so viel Intelligenz setze ich voraus, da von selber drauf zu kommen), und weil ich außerdem keine neue Diskussion aufmachen wollte, die am Thema Fußball vorbei geht. Wenn jeder Dislike begründet werden müsste, und der betreffende User dann jedes Mal antworten würde usw., dann wäre das Forum hier eine einzige Müllhalde. Wenn man sowas vermeiden will, dann sollte man die Dislikes ganz abschaffen (wurde ja auch schon mal diskutiert). Sich darüber aufzuregen und deswegen einen Thread zu eröffnen, kann ich nicht ganz nachvollziehen. In diesem Sinne kriegst du jetzt von mir einen Dislike, sogar mit Begründung ;)
    • Irgendwie fühle ich mich in eine Zeitschleife versetzt: Das Thema "Dislikes" wird kontinuierlich neu aufgewärmt. Wenn ein Newbie das machen sollte, wäre das ja noch verständlich, aber ein langjähriges Forenmitglied sollte die vergangenen Threads mitsamt aller Argumentationen kennen.

      Konsequenterweise müsstest Du dann aber auch eine Begründung bei Likes einfordern, ostseepower. Aber Angenehmes wird nicht moniert.
    • Liebe Schachfreunde,.


      Meine persönliche Meinung dazu ist, solch ein Disk Like, ist kein Weltuntergang, auch wenn ich welche bekomme ohne zu wissen von wem und warum genau.

      es macht mein Leben nicht ärmer aber auch nicht reicher,vielmehr bin ich davon überzeugt,dass es viel wichtigere Dinge in unserer aller Leben gibt.



      Da ich recht wenige Likes vergebe, was nicht daher rührt, das mir die Beiträge nicht gefallen würden, sondern weil ich diese lieber lese und mich daran so erfreuen kann. Was dir negativen angeht ,stehe ich drüber.

      Aber ich denke ,das einige hier, Likes negativ vergeben, weil sie mit irgendwas gefrustet sind, was ihr Leben betrifft, schade wir ich finde.

      Aber Likes hin oder her, einige hier,schreiben immer sehr tolle Beiträge, danke dafür.




      LG Jani :P
    • Märchenfee schrieb:

      Aber ich denke ,das einige hier, Likes negativ vergeben, weil sie mit irgendwas gefrustet sind, was ihr Leben betrifft, schade wir ich finde.
      Solange Dislikes in den Köpfen mancher als persönliche Angriffe wahrgenommen werden, wird es immer wieder das Thema betreffende Auseinandersetzungen geben. Ich wage zu bezweifeln, dass irgendein Forenmitglied aus Frust über sein Leben Dislikes vergibt. Ich schließe aber nicht aus, dass Animositäten eine Rolle hierbei spielen könnten. Stänkerer wird es aber immer geben.
    • Love schrieb:

      Ich schließe aber nicht aus, dass Animositäten eine Rolle hierbei spielen könnte
      Definitiv - ein bestimmter User scheint sich wohl angestachelt zu fühlen, jeden einzelnen meiner aktuellen Beiträge zu disliken, sogar in Threads, in denen es nicht um subjektive Meinungen sondern um technische Probleme und Bugs auf der Arena geht, wo es meines Erachtens nach nichts zu disliken gibt. Ob mein armes Selbstbewusstsein das verkraftet... :rolleyes:
    • So nun möchte ich auch noch meinen senf dazugeben. Erst einmal mir ist es völlig egal ob ich nun ein like oder dislike bekomme. Ich schreibe meine beiträge wann ich es für richtig halte, lese viele beiträge manche bekommen ein like wenn sie mir gefallen und bei zu schlechten gibt es dann auch mal ein dislike. aber warum ich nun noch anfangen soll dies auch noch zu begründen kann ich nicht so ganz nachvollziehen sollte doch reichen, dass ich ihn dann nicht so mag und das hat nix mit der person zu tun die es geschrieben hat. ich habe auch schon einige dislike von personen bekommen, die dann meinen beitrag nicht mochten, was aber nix mit meiner person zu tun hat und wir trotzdem noch weiter nett schreiben. man ist halt nicht immer einer meinung und das ist auch gut so.Ich habe echt so viel um die ohren das ich mir hier am wenigsten gedanken mache ob nun jemand gut oder schlecht bewertet. es sei noch gesagt das ich einige deiner beiträge mag andere wieder nicht aber jemanden deshalb als armseeligen troll zu bezeichen finde ich mehr als daneben und beleidigend. nur mal so am rande. ich nehme mir das nicht zu herzen im gegensatz zu anderen hier aber gut finde ich das wie gesagt nicht und man kann auch beiträge schreiben ohne beleidigend zu werden.( heute gibt es ein dislike)


      grüsse blackgirl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blackgirl ()

    • Danke erst mal für die Beiträge bislang, ich möchte die Diskussion auch ein wenig runterfahren, in meinem letzten Beitrag habe ich ja schon geschrieben ,das ich mit dem Wort Troll etwas überzogen habe, sorry !
      Vielleicht habe ich auch den Thread Titel unglücklich gewählt, es war nicht mein Anliegen , das Disklikes permanent begründet werden müssen, das Wort Begründung klingt ziemlich zwanghaft, ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen , das ich mir wünsche, das sich Diskleikende User an der Diskussion beteiligen.
      Für das Missverständnis sage ich noch einmal Sorry, meine Wortwahl war einfach unglücklich, für mich ist das Thema nun auch durch. :)
    • :whistling:
      Gegen das unsinnige 'Like' u. 'Dislike'
      Dislike-Terror

      Skeptiker333 schrieb:

      Wie ich schon im Dislike Thread sagte vergebe ich selten ein Dislike.Likes dagegen schon relativ oft in der Art "sehe ich auch so stimme zu"Das finde ich nach dieser Zeit schon praktisch.Nun was soll ich sagen mir ist es relativ Wurscht ob das System bleibt oder nicht.Ja einige vergeben nun Dislikes mit der Gießkanne--> ja mei wenns denen Spaß macht sollen sie, mir WurschtIch muß nicht jedermanns Darling sein und es jedem Recht machen.Außerdem sind Dislikes hier nicht unsichtbar und jeder kann sich sein eigenes Bild davon machen wie der einzelne User mit seinen Likes umgeht.Wie der Webi sagte wir sind hier im Netz.Das Forum ist an sozial Media angelehnt.Tja da muß man mit seinen Follower und Hatern klarkommen wenn man sich zu Wort meldet.Nur zur Info ich komm klar Grüße skeptiker
      :sleeping: