Merkwürdige Vorgehensweise der Arenaleitung

  • Merkwürdige Vorgehensweise der Arenaleitung

    In dem Forumthread " Wie findet Ihr dieses Lied ? " werden User vom Webbi darauf aufmerksam gemacht, dass man hier im Forum nur dann Einträge machen darf, wenn man auch einen Arenaaccount hat.

    Warum koppelt man eine Anmeldung auf der Arena nicht einfach mit einer Anmeldung auf dem Forum bzw. warum geht man nicht genauso vor wie beim Mainchat, denn dort darf man auch erst nach einer gewissen Mitgliedzeit auf der Arena Einträge machen.
    Dies wäre auch besser, um sich vor Leuten von aussen zu schützen, die sich nur deshalb im Forum anmelden, um dort direkt irgend einen Unsinn zu sch(t)reiben.

    Eigentlich kann es mir ja vollkommen schnuppe sein und ausserdem sollte ich überhaupt keine Kritik mehr äussern, da ich hier mittlerweile hier nur noch als Gast unterwegs bin, aber es liegt nun mal in meiner Natur, dass ich mir auch immer Gedanken über Dinge mache, für die ich überhaupt nicht zuständig bin...

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von HorstSchlaemmmer ()

  • HorstSchlaemmmer schrieb:

    Warum koppelt man eine Anmeldung auf der Arena nicht einfach mit einer Anmeldung auf dem Forum (...)
    Das finde ich auch irritierend. Na gut, selbst wenn man das aus technischen Gründen nicht möchte, so könnte man zumindest dafür sorgen, dass sich User nur unter ihrem bereits auf der Arena existierenden Pseudonym im Forum registrieren können.
    Kombination anvisiert
  • Meiner Meinug nach sollte hier im Forum sowieso nur der schreiben dürfen, der Mitglied in der Arena ist. Warum das anders ist, erschliesst sich mir nicht. Mittlerweile beschleicht mich das Gefühl, dass hier auf der Arena eine unangemessene Art der Zensur Einzug hält. Ok. vielleicht beschleicht es mich nur, weil es mal wieder mich betrifft!!! Ich finde, so mancher Moderator sollte auf der Arena mit mehr Befugnissen ausgestattet werden, eventuell zeigt das so einige Schwachstellen mehr auf!!! Na ja, mal schauen, ob darüber diskutiert wird!!!
    mfG Rico
  • Im Forum ist unter anderem "August_der_Starke" unterwegs,
    klickt man auf die "Spielerstatistik", erfährt man dass es diesen >Account nicht gibt.

    Fehler: Zum Usernamen August_der_Starke sind keine Daten (mehr) vorhanden.

    forum-schacharena.de/board/ind…/11664-august-der-starke/

    Auf der Arena findet man aber dann einen User mit folgenden Nic "AugustderStarke",

    nur eben ohne "Unterstriche".



    Also so einfach ist die Sache dann offenbar doch nicht, mit dem Nicht vorhandenen Account auf der Arena...!?

    Vieleicht sollte eine Anmeldung auf der Arena mit einer Anmeldung
    im Forum gekoppelt werden, also nur ein Account im Forum wenn man sich auf der Arena anmeldet,

    Nur dass man eventuell noch zustimmen müsste,
    dass man auch dem Forum beitreten möchte, lehnt man das ab, wird kein Account im Forum angelegt.

    So hätten die Irritationen eventuell ein Ende.
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky)
  • HorstSchlaemmmer schrieb:

    Warum koppelt man eine Anmeldung auf der Arena nicht einfach mit einer Anmeldung auf dem Forum bzw. warum geht man nicht genauso vor wie beim Mainchat, denn dort darf man auch erst nach einer gewissen Mitgliedzeit auf der Arena Einträge machen.
    Dies wäre auch besser, um sich vor Leuten von aussen zu schützen, die sich nur deshalb im Forum anmelden, um dort direkt irgend einen Unsinn zu sch(t)reiben.

    Hallo zusammen,

    ich habe mich auch schon des Öfteren darüber geärgert, dass ein Forumaccount nicht zwingend an einen Arena-Account gebunden ist.

    Doch mal die Sache ganz nüchtern betrachtet.Was wäre dann eigentlich anders?
    Es wird ein Arena-Account eingerichtet und unter dem, kein oder ein Spiel gemacht.Aber ist damit ein negatives Verhalten erschwert oder gar verhindert?
    Nein.


    Gruß
    dangerzone
  • dangerzone schrieb:

    Es wird ein Arena-Account eingerichtet und unter dem, kein oder ein Spiel gemacht.Aber ist damit ein negatives Verhalten erschwert oder gar verhindert?

    Verhindert wohl kaum, aber erschwert, zumindest ist das meine Meinung.

    Was aber sicher nicht geht, dass man sich äusserst einfach im Forum anmelden kann und SOFORT Beiträge schreiben kann, welche man sich auch noch gegenseitig likt, und gleichzeitig die Beiträge anderer User in zwei existierende Forumsthreads mit Disliks überzieht! Hinzu kommen dann noch die Disliks auf den Pinwänden einzelner User.

    Hier ein Beispiel für diesen Dislike Unfug auf der Pinwand von Mohnblume mit deren Einwilligung.

    Vielen Dank für die Korrektur Likes liebe Mohni
    Rohb - 3. Februar 2018 −3
    Vielen Dank für die Korrektur Likes liebe Mohni

    Die Dislikes stammen von gestern, von drei inzwischen "geschlossenen" Usern.

    Mir erschliesst sich jedenfalls nicht wieso man neuen Usern das Recht einräumt von der ersten Sekunde an wie wild Disliks und Liks zu verteilen, während man in der Arena, bevor man im Mainchat schreiben kann, zuerst einige Partien spielen muss.

    Ich weiss dieses Thema wurde hier auch schon besprochen, nur erfolgte von der Arenaleitung bisher überhaupt keine Reaktion darauf.---

    Gruss Rohb

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rohb ()

  • Rohb schrieb:

    Was aber sicher nicht geht, dass man sich äusserst einfach im Forum anmelden kann und SOFORT Beiträge schreiben kann,...

    Jo, da bin ich voll bei Dir.
    Ich meine, das selber auch schon mehr als nur einmal angeregt zu haben. Sei es über eine zeit- oder anzahl-abhängige Funktion.

    Es kam das Gegenargument, das neue User ja Fragen stellen könnten oder Hilfe benötigen und daher posten.Nicht ganz abwegig dieser Einwand. Dies ist schwierig und nur händisch vom Spam zu trennen, maschinell wohl gar nicht.
  • Arena und Forum laufen getrennt voneinander und dies ist aus verschiedenen Gründen auch gut so.
    Wenn Arena- und Forum-Account nicht übereinstimmen, müsste dann aber manuell eingegriffen werden.

    Die Vorgehensweise "rigoroses Löschen bei Accountungleichheit" wäre auf Basis der Vorgabe des Webmasters zwar konsequent, aber ist sie auch sinnvoll und notwendig ? Ich denke nicht.

    Wenn sich ein Arena-User zwischenzeitlich löscht und sich mit neuem Namen wieder anmeldet, hat er im Forum noch den alten Nick. Deshalb ist der Forum-Account noch lange kein "böser".

    Schmiddi schrieb:

    Zitat Webmaster:
    - Es dürfen hier nur Accounts posten, die auch auf Schacharena.de existieren.
    - Bei Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen werden die Moderatoren hier angemessen reagieren.

    Die angemessene Reaktion ist nicht zwingend die Löschung des Accounts. Wir haben genug andere Eingriffsmöglichkeiten.

    Schmiddi schrieb:

    Warum dürfen hier dann User Schachtreffen ausschreiben, die keinen Account auf der Schacharena haben? ?(

    Keine Sorge, auf threads über User-Treffen haben wir ein besonderes Auge. Die ausgeschriebenen Schachtreffen werden allesamt von Usern ausgetragen, die es schon zig Jahre auf der Arena gibt.
    Wer etwas nachforscht stellt zudem fest, dass es sich nicht um erstmalige, sondern um Folgetreffen handelt.


    HorstSchlaemmmer schrieb:

    Dies wäre auch besser, um sich vor Leuten von aussen zu schützen, die sich nur deshalb im Forum anmelden, um dort direkt irgend einen Unsinn zu sch(t)reiben.

    Nun mal nicht übertreiben. Zum einen ist ein besonderer "Schutz vor Leuten von aussen" überhaupt nicht nötig, denn hier geht es insgesamt ziemlich ruhig zu. Zum anderen wird der meiste Unsinn nicht von Usern ohne Arenaaccount geschrieben. ;) Solltest du tatsächliche Seitenangriffe meinen: diese sind zum Glück extrem selten und lassen sich ohnehin nicht über Accountgleichheit verhindern.

    Tatortreiniger schrieb:

    Auf der Arena findet man aber dann einen User mit folgenden Nic "AugustderStarke", nur eben ohne "Unterstriche".

    Ist der gleiche Unterschied wie bei den Nicks Marmeladenbrötchen und Nutellaschnitte - es sind schlicht zwei verschiedene Accounts :)


    Ähnlich wie dangerzone bin auch ich mit der Ungleichheit nicht wirklich glücklich. Aber ich kann damit leben.
    Es ist wie im wahren Leben: es gibt detaillierte Richtlinien und Regeln, nur die lückenlose Überwachung der Einhaltung ist schwierig.
    Ich habe weder Zeit, noch Lust, die Datenbank ständig auf solche Unstimmigkeiten hin zu überprüfen, nur damit der "Gerechtigkeit per Definition" genüge getan wird. Ich denke meinen Kollegen geht es da ähnlich.
    Die reaktiven Mittel reichen vollkommen aus. Sollte ein solcher User auffällig werden, greifen wir ein.

    Wer nun denkt, man könne die Pflichtvorgabe des Webmasters dann auch ganz streichen, der irrt.
    Wer sich nicht an diese Vorgabe hält und auffällig wird, der fliegt ziemlich schnell aus dem Forum. Dies ist bei den anderen Usern sicherlich nicht der Fall.

    Liebe Schachsportler, ihr solltet nicht auch außerhalb des Schachbrettes in Schwarz-Weiß denken. Zumindest hier im Forum gibt es auch Schattierungen :rolleyes: :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hirni ()

  • Rohb schrieb:

    Mir erschliesst sich jedenfalls nicht wieso man neuen Usern das Recht einräumt von der ersten Sekunde an wie wild Disliks und Liks zu verteilen, während man in der Arena, bevor man im Mainchat schreiben kann, zuerst einige Partien spielen muss.

    Wäre denn die zehnte Sekunde besser ?
    Soll heißen: auch bei einer Wartezeit - ähnlich dem Mainchat - würde sich nichts Gravierendes ändern. Der zugegebenermaßen unschöne Vorfall würde schlicht nur später passieren.
    Anmelden - zwei Wochen warten - Unfug treiben.

    Auch ein "erst x-Anzahl Beiträge schreiben" bringt da wenig: 5 Witze in der Witzerubrik und der Drops wäre gelutscht.

    dangerzone gibt das treffende Argument: wir verwehren keinem hilfsbedürftigen User den sofortigen Zutritt zum Forum, nur weil vereinzelte Spinner ein wenig Unfug treiben.
    Das muss man als Betroffener dann wohl (leider) aushalten.
  • hirni schrieb:

    Wäre denn die zehnte Sekunde besser ?
    Soll heißen: auch bei einer Wartezeit - ähnlich dem Mainchat - würde sich nichts Gravierendes ändern. Der zugegebenermaßen unschöne Vorfall würde schlicht nur später passieren.
    Anmelden - zwei Wochen warten - Unfug treiben.

    Auch von ein "erst x-Anzahl" Beiträge schreiben bringt da wenig: 5 Witze in der Witzerubrik und der Drops wäre gelutscht.
    Offensichtlich Problem nicht erkannt!

    Die Frage ist dann doch wohl eher weshalb es auf der Arenaseite anders gehandhabt wird, als auf der Forumsseite.
    Für mich ist klar, dass damit die Schwelle erhöht wird. Es gibt überhaupt keine Rechtfertigung weshalb ein neues Mitglied gleich reihenweise Dislikes verteilen kann. Ich habe ausdrücklich von Dislikes und Likes geschrieben und nicht von Beiträgen. Beiträge werden ja vom Forumsteam recht rasch als SPAM gelöscht. (Besten Dank dafür!) Nicht aber die Dislikes, und diese sind auf einer Pinwand einfach sehr ärgerlich!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rohb ()

  • Lieber Rohb,

    leider hast du die Antwort offensichtlich nicht erkannt bzw. nicht verstanden.
    Auf Arena gibt es die Restriktion "Wartezeit und Spieleanzahl" - im Forum wäre das gleichzusetzen mit "Wartezeit und Beitragsanzahl"

    Auf der Forumseite wird das mit dem Schreibrecht anders gehandhabt, weil User SOFORT Hilfe erhalten sollen, wenn sie zB ein technisches Problem haben.
    Warum ein nachgelagertes Freischalten des Likebuttons wenig bringt habe ich geschrieben.
    Mag dir nicht gefallen, ist aber so.....
  • Nu versteh ich dich besser und ja, das ist in der Tat ein größeres Problem.

    Es ist ähnlich wie bei den postiven/negativen Bewertungen auf Schacharena.
    Wir mischen uns bei Wertungen grundsätzlich nicht ein, weil wir nicht wissen können, aus welchen genauen Gründen eine bestimmte Bewertung erfolgt ist.
    Auch ist eine Abgrenzung schwierig. Welche Bewertung ist definitiv falsch, welche nur ein wenig ? Was sind objektive Beurteilungskriterien ? usw.

    Was dislikes auf der Pinnwand angeht: das halte ich für einen Grenzfall, den man intern durchaus einmal diskutieren könnte/sollte.
    Wann das passiert kann ich dir nicht sagen, da wir alle ne Menge um die Ohren haben, aber ich verspreche dir, dass ich Neuigkeiten/Ergebnisse diesbezüglich mitteile.

    Ich bin ja noch nicht lange Foren-Mod. und kenn auch noch nicht alle Möglichkeiten bzw. Eingriffsrechte.
    Ich muss mich also auch erst einmal schlau machen, ob ich überhaupt Pinnwand-dislikes ändern kann oder ob das nur über den webbi läuft.
  • hirni schrieb:

    Wenn sich ein Arena-User zwischenzeitlich löscht und sich mit neuem Namen wieder anmeldet, hat er im Forum noch den alten Nick. Deshalb ist der Forum-Account noch lange kein "böser".
    (...)
    Ähnlich wie dangerzone bin auch ich mit der Ungleichheit nicht wirklich glücklich. Aber ich kann damit leben.
    Es ist wie im wahren Leben: es gibt detaillierte Richtlinien und Regeln, nur die lückenlose Überwachung der Einhaltung ist schwierig.
    Aber zumindest das Problem könnte man mit meinem Vorschlag doch ziemlich effizient und ohne großen Aufwand lösen:
    Bei der Registrierung im Forum einfach eine Abfrage implementieren, die überprüft, ob der entsprechende Account bereits auf der Arena existiert. Wenn nicht, wird die Registrierung nicht erlaubt; wenn ja, dann erfragt man vom User das Passwort, damit auch kein Unfug mit fremden Accountnamen getrieben werden kann.
    Ist sicher nicht die Lösung aller Probleme, aber es vereinfacht die Einhaltung der Richtlinien.
    Kombination anvisiert
  • hirni schrieb:

    Arena und Forum laufen getrennt voneinander und dies ist aus verschiedenen Gründen auch gut so.
    Wenn Arena- und Forum-Account nicht übereinstimmen, müsste dann aber manuell eingegriffen werden.

    Die Vorgehensweise "rigoroses Löschen bei Accountungleichheit" wäre auf Basis der Vorgabe des Webmasters zwar konsequent, aber ist sie auch sinnvoll und notwendig ? Ich denke nicht.

    Wenn sich ein Arena-User zwischenzeitlich löscht und sich mit neuem Namen wieder anmeldet, hat er im Forum noch den alten Nick. Deshalb ist der Forum-Account noch lange kein "böser".

    Schmiddi schrieb:

    Zitat Webmaster:
    - Es dürfen hier nur Accounts posten, die auch auf Schacharena.de existieren.
    - Bei Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen werden die Moderatoren hier angemessen reagieren.
    Die angemessene Reaktion ist nicht zwingend die Löschung des Accounts. Wir haben genug andere Eingriffsmöglichkeiten.

    Schmiddi schrieb:

    Warum dürfen hier dann User Schachtreffen ausschreiben, die keinen Account auf der Schacharena haben? ?(
    Keine Sorge, auf threads über User-Treffen haben wir ein besonderes Auge. Die ausgeschriebenen Schachtreffen werden allesamt von Usern ausgetragen, die es schon zig Jahre auf der Arena gibt.
    Wer etwas nachforscht stellt zudem fest, dass es sich nicht um erstmalige, sondern um Folgetreffen handelt.


    HorstSchlaemmmer schrieb:

    Dies wäre auch besser, um sich vor Leuten von aussen zu schützen, die sich nur deshalb im Forum anmelden, um dort direkt irgend einen Unsinn zu sch(t)reiben.
    Nun mal nicht übertreiben. Zum einen ist ein besonderer "Schutz vor Leuten von aussen" überhaupt nicht nötig, denn hier geht es insgesamt ziemlich ruhig zu. Zum anderen wird der meiste Unsinn nicht von Usern ohne Arenaaccount geschrieben. ;) Solltest du tatsächliche Seitenangriffe meinen: diese sind zum Glück extrem selten und lassen sich ohnehin nicht über Accountgleichheit verhindern.

    Tatortreiniger schrieb:

    Auf der Arena findet man aber dann einen User mit folgenden Nic "AugustderStarke", nur eben ohne "Unterstriche".
    Ist der gleiche Unterschied wie bei den Nicks Marmeladenbrötchen und Nutellaschnitte - es sind schlicht zwei verschiedene Accounts :)


    Ähnlich wie dangerzone bin auch ich mit der Ungleichheit nicht wirklich glücklich. Aber ich kann damit leben.
    Es ist wie im wahren Leben: es gibt detaillierte Richtlinien und Regeln, nur die lückenlose Überwachung der Einhaltung ist schwierig.
    Ich habe weder Zeit, noch Lust, die Datenbank ständig auf solche Unstimmigkeiten hin zu überprüfen, nur damit der "Gerechtigkeit per Definition" genüge getan wird. Ich denke meinen Kollegen geht es da ähnlich.
    Die reaktiven Mittel reichen vollkommen aus. Sollte ein solcher User auffällig werden, greifen wir ein.

    Wer nun denkt, man könne die Pflichtvorgabe des Webmasters dann auch ganz streichen, der irrt.
    Wer sich nicht an diese Vorgabe hält und auffällig wird, der fliegt ziemlich schnell aus dem Forum. Dies ist bei den anderen Usern sicherlich nicht der Fall.

    Liebe Schachsportler, ihr solltet nicht auch außerhalb des Schachbrettes in Schwarz-Weiß denken. Zumindest hier im Forum gibt es auch Schattierungen :rolleyes: :thumbup:

    Danke für deinen spitzenmäßigen Humor :)

    Da möchte ich nicht nun aber zurückstehen... und hake mal mit einem ausdrücklichen Lächeln nach ;)

    Also...
    ...unklar ist, warum Spongebob gelöscht wurde,
    aber der starke August unbehelligt bleibt...?! Kopfkratzen, Fragezeichen schwebt darüber...^^

    Spongebob hat doch niemanden beleidigt, anggegriffen oder zum Kaffeekränzchen bei Mama Merkel eingeladen?

    Wenn klar ist, der tapfere August hat keinen Arenaaccount, dann muss der hier doch genauso löschwürdig hofiert werden, wie der kleine Spongebob.... oder sonnt sich Papa August in Merkels Immunitätssolarium...?!
    :D :D :D -

    Na O.K. - war ein Spaß :) Schwammköpfe sind eben keine echten Schachspieler,
    sonst hätten die ja alle einen Arena-Account... oder...??? :D :D :D
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky)
  • Maikel schrieb:

    hirni schrieb:

    Wenn sich ein Arena-User zwischenzeitlich löscht und sich mit neuem Namen wieder anmeldet, hat er im Forum noch den alten Nick. Deshalb ist der Forum-Account noch lange kein "böser".
    (...)
    Ähnlich wie dangerzone bin auch ich mit der Ungleichheit nicht wirklich glücklich. Aber ich kann damit leben.
    Es ist wie im wahren Leben: es gibt detaillierte Richtlinien und Regeln, nur die lückenlose Überwachung der Einhaltung ist schwierig.
    Aber zumindest das Problem könnte man mit meinem Vorschlag doch ziemlich effizient und ohne großen Aufwand lösen:Bei der Registrierung im Forum einfach eine Abfrage implementieren, die überprüft, ob der entsprechende Account bereits auf der Arena existiert. Wenn nicht, wird die Registrierung nicht erlaubt; wenn ja, dann erfragt man vom User das Passwort, damit auch kein Unfug mit fremden Accountnamen getrieben werden kann.
    Ist sicher nicht die Lösung aller Probleme, aber es vereinfacht die Einhaltung der Richtlinien.
    Jo oder ne andere lösung:Die neue leute (so erst 2 wochen) Köenn nur in x kathegoire zB Hilfe posten?
  • Das ist auch eine gute Idee. Wenn Neulinge eine Frage oder technische Probleme haben ist diese Hilfeeinrichtung verfügbar, aber das übrige Forum NOCH gesperrt bis er als 'vertrauenswürdig' eingestuft wurde.
    In wie weit es spätetren Forums-Missbrauch wirkungsvoll bekämpft weiß ich natürlich auch noch nicht. Die angesprochene Sache mit Dislikes gegen bestimmte Personen von der gleichen Person ist allerdings wirklich ärgerlich. Egal was das Opfer schreibt, er bekommt IMMER ein Dislike dafür! Wenn der betroffene Mensch sowas bemerkt, (sollte) er die Möglichkeit haben, es aufzulisten & dem Webmaster zu senden. Erkennt DIESER dann ebenfalls, daß es sich boshaft gegen eine Person richtet wäre ich für die Hochstufung einer Nummer in der Blacklist! Das wird vermutlich dann die größte Wirkung bei dem Quärulanten haben, denke ich mal.
  • Tatortreiniger schrieb:

    Also...
    ...unklar ist, warum Spongebob gelöscht wurde,
    aber der starke August unbehelligt bleibt...?!

    Unklar ist höchstens, was dich das angeht.
    Wenn ein User gelöscht wurde, kann genau dieser bei uns Auskunft über die Gründe erhalten.


    Wenn klar ist, der tapfere August hat keinen Arenaaccount, dann muss der hier doch genauso löschwürdig hofiert werden, wie der kleine Spongebob

    Zur Löschung bei fehlendem Arenaaccount wurde etwas geschrieben - einfach mal gründlich lesen.