Dzindzi-Indisch (1.d4 g6 2.c4 Lg7 3.Sc3 c5)

    • Dzindzi-Indisch (1.d4 g6 2.c4 Lg7 3.Sc3 c5)

      In den 80er Jahren entwickelte der georgische (und in den USA lebende) Großmeister Roman Dzindzichashvili, der für viele originelle Eröffnungsideen bekannt ist, die Variante



      als eine Kampfansage gegen 1.d4-Spieler. Schwarz schwächt die weiße Bauernstruktur empfindlich, zahlt dafür aber mit der Abgabe seines schwarzfeldrigen Läufers einen hohen Preis.

      Kenneth Nahnsen hat eine DVD zu dieser Eröffnung herausgebracht: Nahnsen: Dzindzi-Indisch - aktiv gegen 1.d4

      GM Pepe Cuenca hat sich nach einer kürzlich erlittenen Weißniederlage gegen Dzindzi-Indisch intensiv mit dieser Eröffnung beschäftigt und stellt mögliche Varianten nach dem von ihm empfohlenen Zug 6.e4! vor:



      Pepe nennt diese Eröffnungsvariante "The Sniper", aber diese Bezeichnung wird üblicherweise nur für die Zugfolge 1.e4 g6 2.d4 Lg7 3.Sc3 c5 verwendet. Dazu gibt es einen eigenen Thread hier im Eröffnungsforum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schroeder ()