Mord auf der Schacharena - Runde 73 - Sieg der Mafiosi!

    • Zitat der Runde war: "Baschr und Horst sind gleich verdächtig."

      In diesem Sinne wüsste ich schon gerne, warum keksi so sicher war. Als Bürger hätte ich ihm zum Beispiel heute den ersten Post (363) um die Ohren gehauen. Und bei den Versprechern mit der Beerdigung oder der direkten Ansprache (118) dachte ich schon, die Runde wäre gelaufen. Da hat er wohl Nieder_Lage und mich als eine Person gesehen ?(

      Edit:
      Und Horst hat zwar noch einiges an Chaos gehabt, etwa bezüglich PoPs Verdacht und Schutz. Wenn man aber für eine Änderung des Verhaltens gleich verdächtigt wird, ist das schon unangenehm/unschön.
      Der Mensch sollte zwei Fehler vermeiden:
      1) Mehr scheinen zu wollen als er ist.
      2) Sich weniger zu schätzen, als er wert ist.
      --- Nasreddin
    • 193mallonfr schrieb:

      Sorry... Aber keksi hat wirklich überhaupt nicht gut gespielt. Es stört mich schon sehr dass er damit durchgekommen ist, er hat keine einzige Analyse gebracht und ich hab ihn mehr oder weniger ignoriert weil die Hälfte der posts nicht lesbar war...
      nein Keksi hat nicht gut gespielt sondern Alferi! Gratulation!
      Ich hatte Bashr und MalloN schon anfangs intuitiv als Dorfis und ich fand es schade, wenn aktive Spieler grad am Anfang eher gelyncht werden als Spieler, die Trash schreiben. Nun gut...keksi sollte wirklich mal einen Rechtschreibkurs machen, denn verständlich war es selten und das ist einfach wichtig in einem Spiel, was über Mitschreiben/Analysieren funktioniert.
      Sorry Horst, dass ich dich mit Keksi im Team sah...wenigstens hat mich mein Gefühl bei Keksi nicht getäuscht, denn er rennt nur nach und ich hoffe nicht, dass er noch Hilfe vom toten Mitmaf hatte, denn das wäre unfair.

      Im Übrigen finde ich Nieder_Lage eine gute Spielerin und endlich mal etwas weibliches in der Männercrew hier :thumbsup:
      Gerne wieder so aktiv, mal egal, wo du noch spielst oder dein Name ist. Mir hat dein Spiel sehr gut gefallen! Weiter so!
      Gegen sich selbst Schach spielen zu wollen bedeutet eine solche Paradoxie,
      wie über seinen Schatten zu springen.
      Ein solches Doppeldenken setzt eigentlich eine vollkommene Spaltung des Bewußtseins voraus,
      ein beliebiges Auf - und Abblenden - können der Gehirnfunktionen wie bei
      einem mechanischen Apparat.
      Stefan Zweig "Schachnovelle"
    • Erst einmal danke @the_little_one für die Verkündigung des letzten Ergebnisses.

      Noch kurz zur Runde:
      Ich fand, dass die Runde trotz der geringen Anzahl ziemlich gut verlaufen ist, sie ist schön geworden (mal abgesehen von wenigen Kleinigkeiten).
      So eine aktive Runde mit nur neun Teilnehmern habe ich noch nie gesehen, hat wirklich Spaß gemacht sie zu verfolgen.
      Ich finde auch, dass niemand hier schlecht gespielt hat. Zwar hat es mich persönlich gewundert, warum Keksi denn so save erschien (und Alfheri nicht),
      da er doch recht viele "mafftypische" Verhaltensweisen gezeigt hatte, aber dass auch er eine starke Runde gespielt hat,
      kann man ihm im Nachhinein schlecht absprechen, wenn er quasi die gesamte Runde nie in Lynchgefahr geraten ist, hinterher ist man immer schlauer.

      Was ich in der Runde übrigens interessant fand war, dass Baschr recht häufig die Like-Funktion benutzt hat, an sich scheint das auch recht sinnvoll,
      immerhin ist es übersichtlicher einen Spieler ein Like zu geben, als ihn lediglich zu zitieren und zu schreiben: "Ich stimme zu."
      Wenn man mehr dazu sagen möchte, bzw die Zustimmung unterstreichen möchte, dann ist natürlich ein Beitrag trotzdem zweckmäßiger.
      Worauf ich hiermit hinaus möchte:
      Dass ein lebender Spieler diese Funktion benutzt, halte ich teilweise für sinnvoll, ein toter Spieler hat mit dieser Funktion jedoch die Möglichkeit
      sich in die Position eines "stummen Geistes" zu bringen und entsprechend sollten die Regeln überarbeitet werden.
      Mein Vorschlag:
      "Personen, die nicht (mehr) dazu berechtigt sind im Thread zu schreiben (Bsp: Lynch- oder Mordopfer (ausgenommen vom Geist)),
      dürfen während der laufenden Runde keine Beiträge von anderen Spielern bewerten."
      Auch wenn das natürlich nicht allzu stark geahndet werden sollte, sollte es immerhin in den Regeln implementiert werden.

      Abschließend bleibt noch zu sagen, dass die Mafia echt gut gespielt hat und das trotz, dass die Bürger es ihnen nicht leicht gemacht haben
      (wie gesagt, die Runde wurde von jedem sehr solide gespielt), meinen Glückwunsch!
    • Vielen Dank erstmal an Patrik (und auch little_one) für die souveräne Rundenleitung!

      Diese Runde war an sich sehr interessant und spannend und hat auch wieder Lust auf mehr gemacht. Einige Dinge wären aber noch hervorzuheben:

      PoP: Du hast leider einen grundlegenden taktischen Fehler gemacht (wie ich schon sagte): Als SH sollte man sich in der ersten Nacht immer selbst schützen. Das hat gleich mehrere Gründe: Erstens kann man dann ab der zweiten Nacht uneingeschränkt jeden Spieler schützen. Stell dir mal vor, am Tag nach der ersten Nacht wird die Hure schon zu einem Outing gezwungen. Dann kannst du ihr immerhin noch eine Nacht kaufen und das kann schon eine Abfrage mehr sein (je nachdem wie du und die Mafia pokern sogar noch zwei Nächte). Außerdem fand ich es schade, dass du den ersten Tag (nach deiner Ermordung) verpasst hast, denn da hätten wir dich als neutralen Ruhepol gebrauchen können.
      Ansonsten zur Runde dann noch mehr.

      Keksi: Du solltest unbedingt irgendwas an deinen Deutschkenntnissen verbessern. Du bist noch jung, da ist das alles noch einfacher. Gut wäre für dich, viel auf Deutsch zu lesen, denn du kennst zwar die meisten Wörter, aber oft fügst du sie mehr oder weniger willkürlich zusammen und dann kann es manchmal wirklich schwer sein dir zu folgen.
      Zum Spiel:

      keksiwirdGM schrieb:

      Das war klar.Juggernaut,wir müssen zusammen arbeiten:
      Besonders die von Baschr&Horst anschauen.
      Nach diesem Post hättest du ( @keksiwirdGM) dich, hätte ich noch gelebt, wahrscheinlich nicht mehr verteidigen können. Deinem "Spielstil" entsprechend muss ab hier klar sein, dass keksi der letzte Maf ist. Das ist ein ganz klassischer "ich muss irgendwas sagen" Post. Außerdem ist unbewusst eine Mentalität zu erkennen in diesem Post, die aussagt "es geht jetzt 2vs2, keksi und jugger gegen Horst und Baschr". Als Bürger geht es allerdings eigentlich hier 3vs1. Eine solche Mentalität zu verstecken gehört zur Kunst des Maf-seins, doch diese beherrschst du noch nicht. Ich hätte zu dem Zeitpunkt am liebsten selbst in die Runde reingeschrieben.
      Dann ging es weiter, der nächste Post wo ich mir dachte "äh wtf?", diesmal leider vom Geist:

      PoP schrieb:

      Keksi du bist einer der maffkandidaten. Wenn jugger mit jemandem zusammenarbeiten sollte, dann mit mir... Aber ich hab heute nur wenig zeit, mal schauen, wie oft ich on sein kann.

      Horst schrieb:

      Wenn Jugger morgen nämlich mich lyncht, verlieren wir Bürger und davor hab ich echt Bammel...
      Diese betonung von "wir bürger" erhärtet nur meinen verdacht.
      Horst spielt ganz allgemein viel zu wenig horstig und viel zu wenig aggressiv, fast ausschliesslich befindet er sich in der defensive und rechtfertigt sich. Das ist nicht der horst, den ich kenne.


      Noch ein letztes mal meine empfehlung, lyncht horst.
      In dieser Phase des Spieles mit einzelnen Wortphrasen zu argumentieren ist Unsinn. Es gab genug Wahlen und Inhalte zu analysieren. Und außerdem redet Horst immer von "wir Bürger", es gibt ihm einfach die Selbstbestätigung die er braucht (ob das eine gute oder schlechte Eigenschaft ist - keine Ahnung. Aber es ist so).
      Aber als keksi da auch wieder sofort aufsprang, sich selbst ÜBERHAUPT KEINE Gedanken machte (wie Horst auch schon in der Runde anmerkte) habe ich mir die Haare gerauft weil niemand auch nur ansatzweise auf die Idee kam, keksi könnte Maf sein und es doch so offensichtlich war zu diesem Zeitpunkt.
      Und dann kam die Krone der Frechheit:


      keksiwirdGM schrieb:

      @Baschr:Meine Wahl kann sich noch ändern habe noch nicht alles durch geblättert.


      Aw kommt gleich mit Analyse
      keksi kündigt eine Analyse an. Mir war völlig klar, dass da keine Analyse im klassischen Sinne kommen kann ( @Qualle und ich haben schon überlegt, ob er uns vielleicht alle überrascht....) aber -

      keksiwirdGM schrieb:

      Lynch Horst,baschr hat mir es hier klar gemacht

      Baschr schrieb:

      Baschr schrieb:

      So hab mir jz insbesondere keksi nochmal durchgelesen.


      Er scheint tatsächlich Bürger zu sein. Horst und Alfheri werden gestern schön ihre Füße still gehalten haben bei der LW.
      Keksi war einfach zu vogelwild denke er hätte sich als maff mehr zurückgehalten. Er springt oft rum geht sofort auf den LZ von basti schießt gegen jugger und horst. Ansonsten gut gespielt keksi


      Von daher sind die maffs wohl horst und alfheri. Mir wäre es egal wer von den beiden am Galgen landet und würde diese Entscheidung, falls man mir doch noch vertrauen sollte, in juggers/Niederlages Hände legen.


      EDIT: @Nieder_Lage Mache dir keinen Vorwurf ;)


      Wir haben noch nie zsm gespielt von daher ist es schwer für dich mich einzuschätzen.

      Juggernaut schrieb:

      Baschr schrieb:

      @Nieder_Lage Hab keine Begründung.


      Dein Grundsatz den zu wählen der als erstes jmd unbegründet wählt ist vom Prinzip her auch nichts anderes.
      Damit machst du es dir ja auch sehr leicht.
      Des Weiteren ist auch verdächtig seine Wahl schon bevor Sie getroffen wurde zu begründen.


      Ich wähle am ersten Tag fast immer unbegründet, da man halt nicht viele Indizien hat. Ich könnte mir jz auch irgendwas aus der Nase ziehen wie z.B., dass Horsts SH-Fake verdächtig ist, finde ich aber nicht. Sowas wird von maffs auch gerne ausgenutzt, dann muss ich es ihnen ja nicht noch leichter machen.

      Baschr schrieb:

      1. Baschr <---HorstSchlaemmmer
      2. Juggernaut (BM)
      3. keksiwirdGM
      4. HorstSchlaemmmer<---Baschr


      Ich habe euch gestern die maffs genannt und hatte Recht.
      Horst springt gestern jugger und Nieder_Lage hinterher, da er weiß, dass ich zur Not auch noch auf Alf gehe wie angekündigt.
      Abgesehen davon war es auch abzusehen, dass keksi folgt.
      Der Sprung war sein letzter Strohhalm sonst wäre er heute sicher Tod.
      @Baschr: wie kommt es, dass Horsts Fake-Sh-Outing jetzt plötzlich ganz verdächtig vorkommt. Zudem wunder ich mich, warum du nicht gestern auf Alfheri gegangen bist. Drittens wieso scheint dir Keksi unverdächtig?@HorstSchlaemmmer: Wieso schreibst du, dass es keinen Sinn macht einen Maff zu opfern, wenn dies sehrwohl Sinn machen kann. Zweitens was findest du an Keksi unverdächtig und an Baschr verdächtig?@keksiwirdGM: Wen hälst du verdächtiger und warum?
      Bin mir bis jetzt noch unsicher. Ich hatte gehofft etwas zu finden, dass die sache einfacher macht.
      Da meine Stimme(n) heute die entscheidende ist, habe ich beschlossen meine Wahl sehr spät zu verkünden, damit noch alle die Möglichkeit sich gegen einen möglichen Lynch zu verteidigen.
      (reinkopiert vom letzten Post) zu HorstHorsts Fake fand ich an sich auch nicht verdächtig.
      Seine Erklärung dazu ist aber absolut schwachsinnig wie ich finde (s.o.)


      Ich bin zu erst davon ausgegangen, dass es wie bei mir ein typischer TTD Spaß-Fake ist.


      Zu keksi:


      Zum einen liegt, dass an keksis Spielweise (s.o.),zum anderen halt an Horst.


      Horst verhält sich einfach komisch. Er weicht mir aus wegen dem SH-Fake, will dich für heute nicht als BM, dazu scheint er mir viel zu sicher, dass ich und alf die Maffs sein sollen. Er hatte irgendwie keine Zweifel.
      Ich hatte gestern bspw. noch Bedenken bezüglich Horst/ keksi weil keksi horst plötzlich etwas in Schutz nahm.
      Horst bleibt am Ende halt auch einfach über und ist aus den genannten Gründen verdächtiger als keksi


      Mal ganz ehrlich ich habe diese Runde basti, mallon, horst und dich verdächtigt in Schutz genommen gewissermaßen keksi, horst und Nieder_Lage. Ich weiß nicht ob ich als maff hier so viel Lärm gemacht hätte.

      keksis "Analyse" besteht aus einer Zitatwand und den Worten "Lynch Horst,baschr hat mir es hier klar gemacht". Und das ist keine analyse. Das ist einfach nur irgendein Post herausgekramt, in dem Baschr ihn etwas lobt und das wars. Das ist keine Analyse, und es als solche anzukündigen ist verdammt frech.

      Ich würde gern noch mehr schreiben aber ich hab erstmal zu tun. Nehmt mir diesen Post nicht übel, aber ich finde einfach nicht, dass keksi gut gespielt hat. Er hatte Glück, dass der Rest der Spieler entweder zu sehr auf Horst festgefahren war oder nicht wusste, was er tut.
    • 193mallonfr schrieb:

      Wie sieht es aus mit der nächsten Runde? Ich habe jetzt die nächste Woche prinzipiell Zeit zu leiten, allerdings ab Freitag wieder weniger. Wenn wir also nicht bis Montag abend ne Runde voll haben spiele ich nur mit.

      Also ich hätte ab sofort Zeit :)

      Da meine Uni wieder wissen will,wie sich B und C strafbar gemacht haben,ist Madsa eine super Beschäftigung in der Bibliothek :D