Korrekturverbesserungsvorschlag

  • Korrekturverbesserungsvorschlag

    Guten Tag
    Vorab möchte ich anmerken, es ist nur eine Idee eines User-Laien wie mir, der nicht weiß ob soetwas installierbar ist.
    Es kam ja eine neue Liste gelöschter User heraus. Da kam mir eine Idee:
    Wenn jemand durch unpflegliches Verhalten rausflog zählt der NICHT dazu! NUR diese User die mit Programmen gearbeitet hatten.
    Es existiert doch ein Spielespeicher. Premium um die 3500 letzten Spiele, Basis 50 Spiele.
    Wäre es technisch machbar - nachträglich - die zu unrecht eingebüßten ELO's wieder gutgeschrieben zu bekommen?
    Also die mit PC-Hilfe erlittenen Verluste wieder zurückzugeben? Falls ja, & man kann soetwas speichern daß ein Programm das automatisch dann korrigiert indem man den Namen des Betrügers eingibt & dann alle im Speicher gespeicherten Partien automatisch korrigiert, das wäre toll!
    Natürlich geht sowas von Hand niemals, da bräuchte der Boß wohl Wochen dafür. Darum die Frage ob man sowas von einer Software erledigen lassen könnte.
    Diese Idee kam mir heute & wollte das mal den Experten vorlegen.
    Gruß Poffi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poffi ()

  • Mach dir nix draus, die Arenasoftware ist eben manchmal leicht überfordert,
    oder kann dich nicht leiden ... ^^ ;)

    Ich konnte auch noch nie bei den täglichen Blitzturnieren mitmachen,
    bei mir sieht das dann immer so aus wie im Screenshot zu sehen,
    also ich kann den Warteraum, den es angeblich geben soll nicht betreten.

    Es ist eben nichts wirklich perfekt, fast jeder hat irgendwann schon mal
    Ungreimtheiten hier auf der Arena gefunden, die aber nie abgestellt wurden.

    Blitz.jpg
    "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
    (Kurt Tucholsky)
  • Hallo Poffi,
    die Korrektur wäre natürlich toll, aber ich glaube hier wäre der Aufwand doch etwas unverhältnismäßig. Stell Dir mal vor, dass du vor 500 Partien gegen einen Progger gespielt hast und daraufhin dein ELO-Wert von vor 500 Partien korrigiert werden müsste. Dann wären auch die ELO-Werte der 500 nachfolgenden Partien zu korrigieren. Nun haben die 500 Gegner vielleicht wieder 500 Partien gespielt, und dann müsste nach jeder dieser Partien (500x500=250.000) der ELO-Wert neu ermittelt werden, usw. Da wird sich der Webbi ganz schön bedanken. Ob es denn rechentechnisch möglich wäre, weiß ich aber auch nicht.
    Gruß Nailimixam

    @Tatortreiniger: Vielleicht liegt es daran, dass Du den Blitzmodus in Deinem Browser noch nicht freigeschalten hast. Auf der Startseite der Arena, steht im linken Kasten, irgendwo unter dem Link zu den Einstellungen: Blitzmodus freischalten. Dabei wird überprüft ob Dein Browser auch schnell genug fürs blitzen ist. Danach müsste es funktionieren.
  • Hallo Poffi,

    ich glaube, Dein Vorschlag ist nicht umsetzbar.

    Der Hntergrund ist der, dass die eigene ELO ja auch bei der ELO-Berechnung anderer User einfließt,die direkt nichts mit dem urprünglichen Fall zu tun haben.So entsteht ein Geflecht immer weiterer Korrekturen.Das würde eine Rechenlawine auslösen.

    Gruß
    dangerzone

    PS:
    Sehe gerade, dass als ich das schrieb, schon jemand anderes ähnlich geantwortet hat.
  • Daran dachte ich gar nicht, hatte nur gerechnet, 5 Punkte wurden geklaut & kommen auf die jetzige Zahl drauf. Aber das stimmt auch. Wenn man dann die Nachfolgenden Spiele alle korrigiert wird das sehr viel weil ja dann auch die Gegner korrigiert werden müßten. Somit praktisch komplett alles neu.
    Macht man es aber am Ende nur dazu wäre es wenig Rechenarbeit aber wohl etwas Fehlerhaft, das stimmt auch wieder wenn man darüber nachdenkt.
    Man könnte auch einen Kompromiß machen, 10 Punkte wurden geklaut, 5 bekommt man zurück. Dann relativiert sich die Fehlerquelle etwas.