Nur noch am Verlieren

    • ChrisNoc123 schrieb:

      Ich kann es mir auch langsam nicht mehr erklären.
      Vielleicht solltest Du Deine Partien nicht im 2. oder 3. Zug aufgeben, wie gerade eben geschehen und heute schon mehrmals.

      schacharena.de/new/verlauf_db_…sNoc123&gedreht=1&nr=5985
      schacharena.de/new/verlauf_db_…sNoc123&gedreht=1&nr=5982



      Für ein solches Downpushen, kann man gesperrt werden!
    • Du solltest jetzt nicht die Nerven verlieren,ChrisNoc123,solche Phasen hat jeder von uns schon durchgemacht.Wie oft ist es mir schon passiert,das ich vor dem ersten Zug schon eindeutig auf Verlust stand...da könnte ich Geschichten erzählen...meine Güte,ich darf garnicht daran denken.Ich glaube,das du das Zeug zum 2000er hast,du musst nur an dich glauben.
      Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg,und lass den Kopf nicht hängen,und vor allem:Informiere uns rechtzeitig,wenn du wieder mal gute Tipps brauchst...wir haben immer ein offenes Ohr...schließlich sind wir Schachkollegen.Ich hoffe ,du lachst dich nicht tot über uns Deppen!
    • Vermutlich ist die gestrige Reaktion des Threadersstellers, auf Frustration über schnelle Verluste wie diesen zurückzuführen:

      23.08.18
      schacharena.de/new/verlauf_db_…sNoc123&gedreht=0&nr=5962

      Weiß behandelt die Aljechin-Verteidigung nicht so gut und spielt nicht den üblichen Hauptzug 2.e5 sondern 2.Sc3.
      In dieser Eröffnung bietet sich aber das Jagen des vorwitzigen Springers einfach an:
      2. e5 Sd5
      3. Sb6 d4
      wäre eine gängige Idee.

      Nach 2.Sc3 wird die Stellung dagegen etwas unübersichtlicher und um den Doppelbauern auf der c-Linie zu vermeiden,aktiviert Weiß sehr frühzeitig die Dame.

      Obwohl so das Doppelbauernproblem damit vermieden wird,tauscht er den Springer nun doch noch selber ab, und entwickelt damit den Gegner.Die Dame wird zum Angriffsobjekt und muß erneut ziehen.

      Infolgedessen kommt ein Fehler, der den Turm einstellt.
      Das Ganze erfolgte innerhalb von 90 Sekunden,etwas mehr Gelassenheit bei den Zügen wären angebracht.


      Die Reaktion mit den schnellen Spielaufgaben ist völlig unangebracht und der falsche Weg.Wie im Tread schon beschrieben, einfach mal eine Zeit lang Abstand zum Schach nehmen....
    • dangerzone schrieb:

      Vermutlich ist die gestrige Reaktion des Threadersstellers,
      auf Frustration über schnelle Verluste ............ zurückzuführen.


      Die Reaktion mit den schnellen Spielaufgaben ist völlig unangebracht und der falsche Weg.Wie im Tread schon beschrieben, einfach mal eine Zeit lang Abstand zum Schach nehmen....

      Das wurde ihm doch schon mehrmals geraten, trotzdem spielt der TE unbeeindruckt weiter,
      schlägt nach jeder Negativserie wieder hier auf und jammert erneut.
      Solche User sind einfach nur Beratungsresistent!
      "Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind"
      (Kurt Tucholsky)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tatortreiniger ()

    • Mit verarschen hat das nichts zu tun. Die vielen verlorenen Spiele gegen den selben Gegner waren schlicht Frust. Warum soll ich nach 3 Zügen weiter machen, wenn ich schon eine Figur hinten liege?

      Im Moment spiele ich seit Tagen sehr ernsthaft, versuche mich zu konzentrieren, und komme trotzdem aus dem 1200er Bereich nicht raus. Vielleicht bin ich eben ein schlechter 1200er Spieler. Nur komisch, dass ich es eben auch mal bis 1500 geschafft habe und auch recht lange im mittleren 1400er Bereich mich halten konnte.

      Nicht spielen hilft auch nicht. Habe ich versucht. Aber wenn ich einige Tage nicht spiele, habe ich fast den Eindruck, noch schlechter zu spielen.
    • ChrisNoc123 schrieb:

      Mit verarschen hat das nichts zu tun. Die vielen verlorenen Spiele gegen den selben Gegner waren schlicht Frust. Warum soll ich nach 3 Zügen weiter machen, wenn ich schon eine Figur hinten liege?

      Im Moment spiele ich seit Tagen sehr ernsthaft, versuche mich zu konzentrieren, und komme trotzdem aus dem 1200er Bereich nicht raus. Vielleicht bin ich eben ein schlechter 1200er Spieler. Nur komisch, dass ich es eben auch mal bis 1500 geschafft habe und auch recht lange im mittleren 1400er Bereich mich halten konnte.

      Nicht spielen hilft auch nicht. Habe ich versucht. Aber wenn ich einige Tage nicht spiele, habe ich fast den Eindruck, noch schlechter zu spielen.
      Kenne ich.
      Habe es gekannt.
      Versuch mal 1 Monat Pause zu machen,und vertrau mir,du wirst besser,allein dadurch dass du keine Figuren eiunstellst,kommst du auf 1500!
    • Hallo @ChrisNoc123 ,

      ich habe mir nochmal Zeit genommen, und mir eine Deiner letzten Partien angesehen.Auch wenn Du diese am Ende gewonnen hast.
      Ich hoffe, es hilft Dir.


      ChrisNoc123 - N.N.
      1-0





      1. e4 e5


      2. Lc4 (aggressiv und gut! Es muß nicht immer 2.Sf3 sein!)


      2...d6 (Schwarz deutet an, eher defensiv zu sein.Aggressiv wäre Sf6)


      3. h3 (Du verlierst mit diesem unnötigen Zug die Initiative! Besser sind d4 (Angriff Zentrum) Sf3 (Ziel Rochade!) d3 (Weg frei machen) Sc3 (Figur entwickeln) )


      3...Sf6


      4. d3 Le7


      5. Sf3 0-0


      6. 0-0


      6....h6 (kann Schwarz hier spielen)


      7. Sc3


      7....Sh7 (Schwarz plant wohl den Läuferabtausch, ist aber zu früh gespielt.Besser eine nächste Figur entwickeln. z.B. Le6/Sc6)


      8. Sd5 Sg5


      9. Sxg5 Lxg5


      10. Dh5 (Nicht gut! Warum nicht Lxg5? Schwarz kann nur hxg spielen und bekommt eine schlechte Struktur. Dxg5 geht wegen Sxc7 nicht!)

      (nach 10. Lxg5 ist Dxg5 keine Gefahr: Sxc7 Lxh3 Df3! Lxg2? Dxg2 Dxg2 Kxg2 und Weiß verbleibt mit großem Vorteil)

      10...Lxc1


      11. Taxc1 c6


      12. Se3 Sd7


      13. Sf5 (zu aggressiv gespielt,besser wäre wohl Sg4, da Sf6 schon in der Luft liegt)


      13...Sf6


      14. Df3 Lxf5


      15. Dxf5 b5


      16. Lb3 a5


      17. a4 b4


      Dir fehlt jetzt der nötige Druck auf die dunklen Felder (g7 und h6) des Gegners!Du hast dafür keine passenden Leichtfiguren mehr.
      Ein längerfistiger Plan wäre es nun, den Turmschwenk Tce1-Te3-Tg3 anzustreben.Die Dame braucht Unterstützung.

      Gruß
      dangerzone

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dangerzone ()