Einspruch gegen die Spielberechtigung vom User ksc55

    • Für mich persönlich haben beide Sichtweisen eine gewisse Berechtigung; die Frage ist, was einem persönlich wichtiger erscheint.
      Entweder Paragraphentreue bzw. Formalismus in Form von strikter Einhaltung der Turnierordnung oder ein "menschelndes" System, welches gegebene Möglichkeiten nutzt, um eine Spielteilnahme zu ermöglichen.

      Ich vertrete noch immer die Meinung, dass sich bei exakter Auslegung der TO die Zusammensetzung der WP in einem rechtsfreien Raum befindet.
      So "klar" wie tello die Regeln sieht, sind sie zumindest in schriftlicher Form nicht vorhanden.
      Deshalb kann ich den Hinweis an den TL "Ich denke, du hast die Turnierordnung schon verstanden. Dass sich die 100 Wertungspartien nicht auf mehrere Accounts bzw. gelöschte Accounts beziehen, sollte auch dir klar sein."
      nicht nachvollziehen. Aus dem Bezug auf einen Nick als bloße Vermutung,und das über Jahre hinweg, ergibt sich kein Gewohnheitsrecht.
      Entsprechend halte ich auch das Nachfragen einer Mannschaft diesbezüglich, mit anschließender positiver Entscheidung (nach gründlicher Analyse des Datenmaterials), für durchaus legitim.

      Wenn aber, wie D_Bauer schrieb, "derartige Fälle gegenwärtig und auch früher bereits aufgetreten sind" und diesen Spielern eine solche Möglichkeit verwehrt wurde, wäre die "causa ksc55" nicht als Präzedenzfall zu werten.
      Der Einwand eines Verstoßes gegen das Gleichbehandlungsprinzip ist dann absolut berechtigt.

      Schade für den Spieler ksc55, der sich die Diskussion (so wie ich ihn kenne) sicherlich sehr zu Herzen genommen hat, aber wie tello schon richtig schrieb: 100 Wertungspartien sind keine große Hürde und 23 davon sind ja bereits absolviert. Aufgeschoben ist ja nicht ausgehoben....
    • An den Turnierleiter und den Mannschaften des SMM,


      da ich mich mit sofortiger Wirkung( aus bekannten Gründen) aus dem Spielbetrieb zurück gezogen habe,

      möchte ich darum bitten, das der Mannschaft " die Teufelskerle" kein Nachteil entsteht, das ihr gestattet wird , für mich einen neuen Spieler nachzunominieren.

      D.h. das auch mein jetziges Spiel gegen Jens neu angesetzt wird.

      Gruß

      ksc55
    • yassen schrieb:

      Wenn man schon auf die persönliche Ebene sinkt, hat man in einer sachlichen Diskussion nichts mehr verloren
      Denk was Du willst. Mal schauen wie sich die SMM weiter entwickelt...

      Heikki12 schrieb:

      Und da wundern wir uns, dass das Turnier einschläft . Der Protest ist lächerlich und der Argumentation der Turnierleitung kann ich mich nur anschließen. Es wird dadurch auch kein Präzedenzfall geschaffen, nach wie vor sind 100 Spiele notwendig um teilnehmen zu dürfen.
      Noch eine Frage?

      Vampir schrieb:

      Wenn man als TL oder LL Zeit aus seiner Freizeit hier investiert und von gewissen Usern bei jeder Kleinigkeit eine Kontroll-PN erwarten muss, geht der Spaß verloren und es ist nachzuvollziehen wenn Immer mehr TL hier aufhören.
      Noch eine Frage?

      Cappuccinofan schrieb:

      Da es um meine Mannschaft Anfang des Jahres mit Mitgliedern relativ schlecht aussah, bat ich ksc55, meiner Mannschaft beizutreten,
      damit wir den Turnierbetrieb aufnehmen können.

      Cappuccinofan schrieb:

      Die Turnierleitung überprüfte dann auch die Bedingungen und gab für die kommenden Turniere das OK.

      Wer weiss wie schwierig es oft ist als ML eine Mannschaft mit zuverlässigen Spielern zusammen zu stellen, weiss von was Cappu und ich hier schreiben.
    • eine kleine Meldung noch:

      Da sich durch diesen Protest der User ksc55 vom Turnierbetrieb zurückgezogen hat, und einige andere Spieler "durch Abwesenheit glänzen" bin ich nicht mehr in der Lage überhaupt eine Turniermannschaft aufzustellen.

      Ich habe für mich die Konsequenz daraus gezogen und werde die Mannschafts-Leitung nicht länger fortführen.

      Die Turnierleitung hab ich bereits darüber informiert.

      Ob der sMl (rollmops) die Mannschaftsleitung übernehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

      Ich danke allen Mannschaften und den TL für die tolle Zusammenarbeit und die spannenden Spiele in den letzten Jahren!

      Gruß
      Cappu
    • medusa schrieb:

      An den Turnierleiter und den Mannschaften des SMM,


      da ich mich mit sofortiger Wirkung( aus bekannten Gründen) aus dem Spielbetrieb zurück gezogen habe,

      möchte ich darum bitten, das der Mannschaft " die Teufelskerle" kein Nachteil entsteht, das ihr gestattet wird , für mich einen neuen Spieler nachzunominieren.

      D.h. das auch mein jetziges Spiel gegen Jens neu angesetzt wird.

      Gruß

      ksc55
      Letzteres wäre ja gegen die heilige Turnierordnung und ich lege vorsorglich Protest dagegen ein, wenn Tello das nicht tut. Wo kommen wir denn da hin, wenn hier nicht Recht und Ordnung herrscht? :rolleyes:
      Heed not how hope believes and fate disposes
    • Die Idee ist gut, aber ich glaube das Dilemma ist nicht mehr zu retten.
      Zudem ließe der nächste Protest einiger TO-Getreuen mit vergleichbarer Argumentation nicht lange auf sich warten.

      Schade, dass sich die Liga durch restriktive TO-Auslegung weiter dezimiert, aber immerhin hat das Gleichberechtigungsprinzip gesiegt. Sollten jetzt nicht alle jubeln ?
    • @hirni,

      dieser destruktive Kommentar ist unnötig. Wäre die Diskussion rein inhaltlich und zielorientiert geführt worden, wäre sie sehr wahrscheinlich bereits abgeschlossen.
      Dieser Vorschlag ist ein Kompromiss mit dem sich möglicherweise alle Beteiligten anfreunden können, sofern persönliche Eitelkeiten nach hinten geschoben werden. Warten wir deren Reaktion ab.
      Die Diskussion mit einer Lösung abzuschließen, würde sicher alle freuen.
    • Hallo zusammen,

      es wäre vermutlich besser gewesen, den alten Account zu reaktivieren - aber hinterher ist man immer schlauer.

      Beim nächsten ähnlichen Fall vielleicht eine Lösung letztendlich spielt ja die selbe Person und darauf sollte am im Zweifel schauen (bei der Anzahl der Partien).
      Damit das Ganze nicht ausufert, sollte maximal ein alter Account reaktiviert werden können nicht zwei addieren oder ähnliches
      MfG
      Tux
    • @Will_Nurlernen, dieser Kommentar war keineswegs destruktiv, da mir die Gradlinigkeit und die Entschlussfestigkeit von ksc & Cappu bestens bekannt sind.
      Ich kann auch im Großen und Ganzen keine besondere Abweichung von einer inhaltlichen Diskussion über die aktuelle Spielberechtigung eines Teammitgliedes erkennen.
      Im Fokus steht nicht die minimale Änderung der TO im Nachgang, sondern die (un)berechtigte Teilnahme eines Spielers an einem laufenden Turnier.
      Wäre es nur um eine minimale nachträgliche Änderung der TO aufgrund dieses besonderen Falles gegangen, hätte man das sicher als Verbesserungsvorschlag eingebracht, statt einen Protest gegen die Spielberechtigung einzubringen. Der Protest ist klar formuliert und der relativ einfache Lösungsvorschlag kann eine evtl. Ungleichbehandlung innerhalb dieser Saison nicht ungeschehen machen.
      Der Vorschlag zur Güte kann somit allenfalls für die neue Saison gelten, aber bis dahin kann ksc auch schon 100 Wertungspartien in der Tasche haben.

      Aus diesen Gründen denke ich, dass die Nummer nun gelaufen ist. Natürlich würde ich mich auch über ein anderes Ergebnis freuen, aber ich gebe mich selten irgendwelchen Illusionen hin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hirni ()

    • medusa schrieb:

      Ich habe gerade meiner Mannschaft ( die Teufelskerle) mitgeteilt, das ich mit sofortiger Wirkung nicht mehr am SMM […} teilnehmen werde

      medusa schrieb:

      da ich mich mit sofortiger Wirkung( aus bekannten Gründen) aus dem Spielbetrieb zurück gezogen habe,

      möchte ich darum bitten, das der Mannschaft " die Teufelskerle" kein Nachteil entsteht, das ihr gestattet wird , für mich einen neuen Spieler nachzunominieren.
      Die Mannschaft Das Kollektiv möchte kein Nutznießer dieses von unserer Seite nicht intendierten Rücktritts sein.

      Ich möchte Dir, ksc55, deshalb den von Deiner Bitte abweichenden Vorschlag machen, dass Du - zunächst - von Deinem Rücktritt zurücktrittst und zumindest die bereits angesetzte Partie am Brett ausspielst. Dieser Vorschlag findet im übrigen auch die volle Zustimmung Deines Gegners 007Jens007, der Dir (wie Du bemerkt haben dürftest) unabhängig von der hier laufenden Diskussion bereits mehrere Terminvorschläge unterbreitet hat.

      In der Zwischenzeit besteht dann vielleicht die Möglichkeit, zu einer sachorientierten, dem Turnier dienlichen Lösung übereinzukommen - windus09 hatte ja bereits einen Vorschlag unterbreitet...
    • D_Bauer schrieb:

      medusa schrieb:

      Ich habe gerade meiner Mannschaft ( die Teufelskerle) mitgeteilt, das ich mit sofortiger Wirkung nicht mehr am SMM […} teilnehmen werde

      medusa schrieb:

      da ich mich mit sofortiger Wirkung( aus bekannten Gründen) aus dem Spielbetrieb zurück gezogen habe,

      möchte ich darum bitten, das der Mannschaft " die Teufelskerle" kein Nachteil entsteht, das ihr gestattet wird , für mich einen neuen Spieler nachzunominieren.
      Die Mannschaft Das Kollektiv möchte kein Nutznießer dieses von unserer Seite nicht intendierten Rücktritts sein.
      Ich möchte Dir, ksc55, deshalb den von Deiner Bitte abweichenden Vorschlag machen, dass Du - zunächst - von Deinem Rücktritt zurücktrittst und zumindest die bereits angesetzte Partie am Brett ausspielst. Dieser Vorschlag findet im übrigen auch die volle Zustimmung Deines Gegners 007Jens007, der Dir (wie Du bemerkt haben dürftest) unabhängig von der hier laufenden Diskussion bereits mehrere Terminvorschläge unterbreitet hat.

      In der Zwischenzeit besteht dann vielleicht die Möglichkeit, zu einer sachorientierten, dem Turnier dienlichen Lösung übereinzukommen - windus09 hatte ja bereits einen Vorschlag unterbreitet...
      Dazu müsste man ja jetzt mal wissen, was alle Beteiligten dann wollen.
      1. Besteht das Interesse der Teufelskerle, die unschöne Geschichte hier zu vergessen und weiterzuspielen?
      2. Besteht Interesse der Protestführer, diesem Kompromiss zuzustimmen?
      Heed not how hope believes and fate disposes