deutschsprachige Leute

  • Neu

    @Märchenfee

    Nehme an, das mit dem Lustigmachen zielt auch auf meinen Beitrag. Falls dem so ist: Wenn du ihn dir mal richtig durchliest, wirst du feststellen, dass ich mich nicht über den Threaderöffner ( TE ) lustig gemacht habe, sondern das ich Kritik an dem Sprachniveau geübt habe, welches der TE trotz Abschlusses eines Sprachkurses mit sehr hoher Qualifikation hat.
    Der Text liest sich wie eine Babbelfishübersetzung oder die Montageanleitung einer chinesischen Firma "...hängen Sie sich mit dem Kabel an der Lampe auf."
    Wenn der TE lt. eigener Angabe das Niveau B2 erreicht hat und die von mir reinkopierte Levelbeschreibung passt, dann sollte sich sein Deutsch im Großen und Ganzen nicht von unserer Schreibe unterscheiden. Kleine Schnitzer sind okay.
    Das heisst, dass a.) entweder der Kurs Müll ist oder b.) der TE bei selbigem eher gepennt, denn gelernt hat.
    Was nun zutrifft, weiß ich nicht.
    Jedenfalls helfe ich den Leuten nicht, in dem ich ihnen irgendwas bescheinige oder einrede, was sie in Wirklichkeit garnicht bringen. Auch wenn das gerade groß in Mode und opportun ist.
    Enttäuschungen sind so vorprogrammiert. Meine Kritik war im übrigen sachlich.
    Sollte ich nicht gemeint gewesen sein, egal. Denke mal, es passt trotzdem.
    Angenehmen Tag noch.