Zeitüberschreitung

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Zeitüberschreitung

    Frage an die Forumsbrüder & Schwestern,

    Mein Gegner (Brett 4705) hat vergangene Woche die Zeit überschritten, die Partie habe ich dann weiterlaufen lassen, in der Hoffnung, das sie sich dann irgendwann von selbst beendet. Es gibt ja seit einiger Zeit keinen Button mehr, den man betätigen kann, um die Partie bei ZÜ zu beenden.
    Nun wird die Partie aber für mich als verloren gewertet, weil ich durch Untätigkeit nun auch die Zeit überschritten habe. Kann mir jemand erklären, warum nicht derjenige verliert, bei dem als erstes die Zeitüberschritten eintritt? ?(

    VG 007
  • Hallo 007Jens,

    so wie es aussieht, hat aber Weiß den letzten Zug gemacht (falls Du die letzte Partie in Deinem Profil meinst).
    Von daher sieht es zumindest korrekt aus.

    Ich hatte gerade auch den seltenen Fall, das ein Gegner die Zeit in einer E-Mail-Partie überschritten hat.Die Partie wurde ungefähr nach 63 Tagen (ohne Zug) automatisch beendet. Dann steht auch "7 Tage überschr" im Profil.

    Gruß
    dangerzone
  • Hallo 007Jens,

    ich verweise hier zunächst einmal auf die "Schacharena WIKI":

    7-Tage-Limit
    Auf Schacharena.de gibt es bei jeder Partie im E-Mail-Modus ein Limit von sieben Tagen pro Zug. Ist diese Zeit abgelaufen, kann (sic!) der Gegner das Spiel wegen Zeitüberschreitung reklamieren und beenden. Anderenfalls läuft die Partie weiter. (sic!) Sie wird dann aber vom Administrator nach frühestens 31 Tagen (sic!) beendet. [Wenn bis dahin immer noch kein Zug erfolgt ist.]
    (...)


    In der hier in Rede stehenden Partie hat dein Gegner zwar bei seinem letzten Zug die Zeit überschritten, aber dann (Zeitverbrauch: 7 Tage 1 Stunde) noch einen Zug gemacht. Das ist - nach meinen Erfahrungen - auf Schacharena.de keinesfalls ungewöhnlich!

    Ich selbst habe jedenfalls bei meinen Partien im E-Mail-Modus schon recht häufig Überschreitungen des 7-Tage-Limit erlebt und daraufhin erst ein einziges Mal die betr. Partie beendet, aber dabei handelte es sich weder um die erste, noch zweite, noch dritte erhebliche Zeitüberschreitung meines Gegners. In keinem einzigen Fall kam nach weniger als 14 Tagen nicht wieder ein Antwortzug!

    Wenn du aber nach Ablauf des 7-Tage-Limits Zeitüberschreitung "reklamieren" (s.o.) willst must DU die Partie "beenden" (s.o.).

    Unter "Eigene Partien" / "Link" wird in dieser Situation bei der betr. Partie statt "login" die rote Schaltfläche "beenden" angezeigt. Ein Klick darauf öffnet die betr. Partie und die Darstellung enthält dann auch eine große Schaltfläche mit Pictogramm für "Partie beenden"/"Zeitüberschreitung reklamieren" (o.s.ä.).

    Wenn du davon NICHT Gebrauch machst, solltest du die betr. Partie "im Blick behalten". Höchstwahrscheinlich wird dein Spielpartner doch noch "irgendwann" einen Antwortzug senden (s.o.) und DANACH bleibt seine "Zeitüberschreitung" folgenlos und die Partie wird normal fortgesetzt, d.h. wenn du daraufhin untätig bleibst geht die Partie für dich spätestens "irgendwann" nach mehr als 31 Tagen durch (nicht "geheilte") Zeitüberschreitung verloren.

    Der vorliegende Fall hat allerdings "Geschmäkle", denn du schreibst ja oben: "Mein Gegner (Brett 4705) hat vergangene Woche (sic!) die Zeit überschritten ..." und DAS bedeutet, dass dein Gegner (nachdem er selbst das 7-Tage-Limit - ich sage 'mal - "geringfügig" überschritten hatte)
    DEINE nachfolgende "geringfügige" Zeitüberschreitung zum Anlass genommen hat, seinerseits Zeitüberschreitung zu reklamieren und die Partie zu beenden.

    Zumindest "dumm gelaufen" für dich! "Fair play" sieht m.E. anders aus. :(

    ICH würde für ein derartiges Verhalten jedenfalls keine "positive Bewertung" vergeben ...

    Gruß

    John
  • Hallo,

    ich habe gerade (unter einem anderen Account) einem Gegner, der schon einige Wochen (genau 27 Tage) nicht mehr gezogen hat,eine Nachricht in den Partiechat schreiben wollen. Das wurde aber nicht akzeptiert.Es kam eine Meldung "Das Passwort ist falsch!".

    Das Brett ist schon älter als ein Jahr, möglicherweise ist bei Brettern ein Programmfehler drin, wenn die mit einer älteren Version erzeugt wurden.
    Ein anderer User hatte genau die selben Probleme.Beide Seiten konnten nicht mehr zugreifen auf das Brett.


    Gruß
    dangerzone
  • Hallo,

    am sog.7-Tage-Limit hat sich nichts geändert und auch bei meinen Tests mit dem neuen System gab es keine Fehler.
    Das blinkende "beenden" unter "eigene Partien" sollte zu sehen sein und in der Partie gibt es das neue Icon "0:1" bzw. "1:0" mit rotem Rahmen (siehe Bild)
    ZÜ.PNG

    Die hier genannten Fehler hier sind also nicht aufgetreten. Ich muss erst das Brett analysieren um eventuelle Fehler erkennen zu können.

    Nach 7 Tagen wird ja nicht beendet, denn der Spieler mit Zeitvorteil kann auch weiterspielen lassen.
    Nach spätestens 90 Tagen wird das Brett vom System gewertet und beendet.

    Auch die hier genannte Partie auf Brett 4705 existiert ja nicht mehr
  • dangerzone wrote:

    Hallo,

    ich habe gerade (unter einem anderen Account) einem Gegner, der schon einige Wochen (genau 27 Tage) nicht mehr gezogen hat,eine Nachricht in den Partiechat schreiben wollen. Das wurde aber nicht akzeptiert.Es kam eine Meldung "Das Passwort ist falsch!".

    Der betreffende User hat mich nun per PN kontaktiert, auch er kommt nicht mehr in die Partie! Damit sind mir nun 2 Bretter bekannt (1 davon wurde mittlerweile durch ZÜ beendet) in denen alle 4 Beteiligte nichts mehr machen konnten außer Warten auf eine automatische Beendigung.
  • Webmaster wrote:

    Nach spätestens 90 Tagen wird das Brett vom System gewertet und beendet.

    Und genau das, passiert eben nicht immer. Wie man am Screenshot sieht, ist der Zeitablauf nun schon über 91 Tage alt.
    Beide Seiten können die Partie nicht beenden und das System tut es auch nicht.

    Was ich seltsam finde, ist die Formulierung "spätestens nach 90 Tagen". Demnach ist dieser Vorgang ja von Variablen abhängig, die offenbar fehlerbehaftet sind.


    @Webmaster, bitte scanne doch mal die Partiedatenbank nach Überschreitungen des 90 Tage Limit's und beende solche Karteileichen.
    Danke.
    Files