Meisterschaftsgipfel 2019 (25. Mai - 1. Juni in Magdeburg)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meisterschaftsgipfel 2019 (25. Mai - 1. Juni in Magdeburg)

      Der Meisterschaftsgipfel 2019 findet vom 25. Mai bis 1. Juni in der Festung Mark in Magdeburg statt. Dies ist das erste Jahr, in dem die German Masters, die Deutschen Einzelmeisterschaften (klassisch und Blitz), das Pokalfinale und die Endrunde der Deutschen Amateurmeisterschaft zentral ausgetragen werden.

      Offizielle Website: www.schachgipfel.de

      German Masters

      Nach 4 Runden liegen Liviu-Dieter Nisipeanu und Falko Bindrich mit 3 aus 4 in Führung. Eine Glanzpartie gelang Nisipeanu im Duell der beiden Elofavoriten des Turnieres:

      GM Nisipeanu, Liviu-Dieter (2667) - GM Fridman, Daniel (2644)
      German Masters, Magdeburg, 3. Runde, 28.5.2019



      Bericht von Andre Schulz mit Analyse zu obiger Partie: Magdeburg: Nisipeanu brilliert


      Deutsche Meisterschaft

      In der heutigen 6. Runde gewann der topgesetzte GM Niclas Huschenbeth mit Schwarz gegen den an 2 gesetzten GM Alexander Graf und führt jetzt gemeinsam mit GM Dimitrij Kollars mit 5 aus 6 das Feld an. Es sind noch 3 Runden zu spielen.
    • German Masters

      Durch einen Sieg gegen Vincent Keymer konnte Georg Meier in der letzten Runde mit dem bis dahin in Führung liegenden Liviu-Dieter Nisipeanu gleichziehen. Beide Spieler liefen punktgleich (4,5 aus 7) und wertungleich ins Ziel ein. Deshalb wurde der Turniersieg und das Preisgeld von 8000 EUR geteilt.

      Bericht von Klaus Besenthal: German Masters: Nisipeanu und Meier im toten Rennen
    • Deutsche Meisterschaft

      Der Deutsche Meister 2019 heißt Niclas Huschenbeth! Mit einem sensationellen Ergebnis von 8 aus 9 und einer carlsenesken Eloperformance von 2797 (!) spielte er das beste Turnier seines Lebens. Gleiches gilt auch für den punktgleichen Zweiten Dimitrij Kollars (ebenfalls 8 aus 9), der Niclas bis zur letzten Runde ein dramatisches Kopf-an-Kopf-Rennen lieferte und zu Höchstleistungen zwang. Mit diesem Ergebnis haben beide Spieler den Rest des Feldes regelrecht deklassiert.

      Bericht von Andre Schulz: Niclas Huschenbeth ist Deutscher Meister

      Niclas hat angekündigt, Videos zu 7 seiner 9 Partien zu machen - eins pro Tag bis nächsten Sonntag. Den Anfang macht die Partie aus der 3. Runde gegen FM Marcel Becker, in der die alte Hauptvariante von Caro-Kann zur Diskussion stand:


      GM Huschenbeth, Niclas (2603) - FM Becker, Marcel (2308)
      37. Deutsche Meisterschaft, Magdeburg, 3. Runde, 28.5.2019





      The post was edited 2 times, last by Schroeder ().