Rückspiele

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Zerberus wrote:

    Hintergrund: ich habe oft erlebt, dass Spieler um ein Rückspiel bitten.
    ja, ziemlich oft bestimmt...bei knapp über 300 Partien seit 2008 ?(


    Zerberus wrote:

    erspart ausweichende Kommentare an die "Anfrager".
    man muss eigentlich nur einen Klick tätigen, bzw. nicht tätigen, ein Kommentar ist nicht erforderlich. Insofern halte ich diese Option für nicht nötig.


    Lt. deinem Profil spielst du eh immer gegen elo-schwächere. Da kommt es aber auch mal vor, das ein 1700er einen 1900er schlagen kann, das geht auch ohne Fritz & Co.
  • Frage war:

    Zerberus wrote:

    Ich hätte gerne eine weitere Option, die jedem Spieler erlaubt, sämtlicht Rückspielanfragen automatisch abzulehnen.
    ( erspart ausweichende Kommentare an die "Anfrager".


    Hintergrund: ich habe oft erlebt, dass Spieler um ein Rückspiel bitte.
    Dabei geschieht es, dass vermeintlich "schwächere Spieler urplötzlich 2-3 Klassen besser spielen und man
    ahnt " Fritz & Co"!

    Keine Antwort ist auch eine Antwort:
    D.h.: Wer nicht auf "Rückspiel anbieten" klickt, lehnt es immer ab. Die Gründe dafür sind letztendlich irrelevant.
    Somit ist ein Button "Rückspiel ablehnen" überflüssig. Mehr noch. Gäbe es diesen Button, bekäme der Gegner eine Meldung wie "Ihr Spielpartner wünscht kein Rückspiel", wenn er es anbietet. In diesem Fall wird so ein Satz sehr schnellt sehr negativ interpretiert.


    2. @Zerberus
    Du hast hier einen sinnvollen Vorschlag gemacht, bist aber auf Ablehnung gestoßen.
    Dann steh wenigstens zu deinen eigenen Texten und lösche diese nicht einfach wieder!!!
    Stattdessen kannst auch du neue Beiträge hier hinzufügen und so Einsicht oder Ablehnung zeigen....
  • Hallo Webmaster,

    prinzipiell bin ich bei Dir,,
    aber es ist doch jedesmal das gleiche.

    Kaum macht jemand einen begründeten Vorschlag, tauchen direkt 2-3 Miesepeter auf, die
    den Antragsteller beschimpfen oder difamieren, ohne auf den Vorschlag einzugehen.

    Nur deshalb habe ich ihn wiede rgelöscht - war mir zu blöde !

    Wollte eigentlich erreichen, dass man eben kein "Negativ" bekommt, wenn man ablehnt.
    Mir persönlich ist es peinlich, wenn ich ablehne, obwohl ich gerne zusagen würde.
    Es passiert aber oft, dass Spieler, die nicht gerne verlieren, als "Revanche" ihren FRITZ antreten lassen.

    Werde jetzt hier keine User nennen, aber es geschieht.

    - z -

    PS : habe ca. 2200 ELO und denke, das kann ich beurteilen.