Fragen zu den Schnellstart-Button

  • Fragen zu den Schnellstart-Button

    Beim geplanten Schnelleinstieg für Neulinge, ergeben sich aus der Beschreibung, für mich einige Fragen.


    1. Chat
    Ich nehme an, mit der Chatsperre ist der Mainchat gemeint.
    Falls aber der Partiechat gemeint ist, verhindert man zwar so eventuelle verbale Entgleisungen am Brett, fördert aber nicht gerade das Gemeinschaftsgefühl.


    2. Spätere Umwandlung des Accounts
    Wie ist das mit einem Forenaccount, der bis zu einer möglichen Umwandlung angelegt wurde?
    Stichwort: Gleichlautender Arena- und Forenaccount


    3. Userzahlen
    Werden solche Accounts in die normalen Userzahlen eingerechnet?
  • Vor einiger Zeit hatte ich den Vorschlag gemacht, neuen Usern einen Ansprechpartner an die Hand zu geben.
    Wenn sie nicht Chaten können , sind sie meist mit ihren Fragen alleine.
    Bei meinem Neffen habe ich gesehen das nicht alles Selbsterklährend ist und in unserer Mannschaft gibt es User, die nach Jahren der Zugehöhrigkeit, keine Nachricht im Forum schreiben können.

    Die T Partien sind auch nicht das gelbe vom Ei .
    Die meisten anderen User habe diese Spielform einfach ausgeblendet.
  • dangerzone wrote:

    1. Chat
    Ich nehme an, mit der Chatsperre ist der Mainchat gemeint.
    Falls aber der Partiechat gemeint ist, verhindert man zwar so eventuelle verbale Entgleisungen am Brett, fördert aber nicht gerade das Gemeinschaftsgefühl.


    2. Spätere Umwandlung des Accounts
    Wie ist das mit einem Forenaccount, der bis zu einer möglichen Umwandlung angelegt wurde?
    Stichwort: Gleichlautender Arena- und Forenaccount


    3. Userzahlen
    Werden solche Accounts in die normalen Userzahlen eingerechnet?
    1.
    Ich nehme auch an das jedweder Chat nicht geht.
    Das fehlen macht vielleicht Appetit auf mehr?
    Schutz vor Entgleisungen ist gut da ja diese Account wie Wegwerfartikel gedacht sind.

    2.
    Ich denk mal das man wenn man in vollen Account umwandelt auch den Namen noch ändern kann.
    Das Forum ist ja getrennt von der Arena zu beachten.
    Nicht jeder auf der Arena ist auch hier im Forum.
    Von daher eher die Infos fürs Forum irgendwo hin.
    Den da steht ja gleichen Namen von der Arena Seite hier im Forum verwenden.
    Von daher kein problematischer Punkt.

    3.
    Da muss ich ganz ehrlich fragen.
    Wenn interessiert das?
    Höchstens den Webi der kann sehen wie viele und wie lange solche Gast Accounts rumgeistern.
    Von daher würde ich sie nicht mit reinnehmen da damit die Userzahl verfälscht würde.
    Und man ohne sie besser einen eventuellen Zuwachs der User besser erkennen könnte.


    Die Frage meinerseits ist eher werden genug Gastaccounts da sein damit man als Gast überhaupt spielen kann?
    Denn es können ja sonst nur normale User diese Spielangebote annehmen, auch fraglich ob es da genug gibt
    die Trainingspartien gegen Newbies spielen möchten.

    Im großen und Ganzen denk ich das wird schon ganz gut laufen.
    Ob man dann so mehr Leute auf die Seite lockt? Das währ natürlich gut.
    Das ist auch noch so eine Frage eher an Webi.
    Wie kriegt man raus ob es gut angenommen wird und dadurch neue Leute an Bord kommen?


    Mit freundlichen Grüßen Skeptiker

    The post was edited 2 times, last by skeptiker333 ().

  • dangerzone wrote:

    1. Chat
    Ich nehme an, mit der Chatsperre ist der Mainchat gemeint.
    Falls aber der Partiechat gemeint ist, verhindert man zwar so eventuelle verbale Entgleisungen am Brett, fördert aber nicht gerade das Gemeinschaftsgefühl.
    Alle Chats sind gemeint

    dangerzone wrote:

    2. Spätere Umwandlung des Accounts
    Wie ist das mit einem Forenaccount, der bis zu einer möglichen Umwandlung angelegt wurde?
    Stichwort: Gleichlautender Arena- und Forenaccount
    Umwandlung des Accounts auf Schacharena.de
    Bekanntlich haben die Forum-Accounts nichts damit zu tun. Generell wird im Forum erst eingegriffen, wenn bestimmte Regeln nicht beachtet werden.


    dangerzone wrote:

    3. Userzahlen
    Werden solche Accounts in die normalen Userzahlen eingerechnet?
    Das mit den Statistiken ist eh immer eine Frage der Zählweise.
    Warum sollte ich die nicht mitzählen?

    Ob das mehr User an die Schacharena bindet, wird sich eher bei "User online" zeigen.
    Statistisch gesehen kommen weniger als 20% der Erstbesucher bis zur Registrierung.
    Außerdem ist nach unzähligen Feedbacks der Chat (gerade was Einsteiger angeht) eher Kontraproduktiv - was man da so alles lesen muss??? Wer braucht das noch.
    Das ist jetzt nicht nur auf Schacharena so, sondern ein allgemeines Problem.....

    Die sollen eben auch nur Test-Accounts sein. Das es einen Chat am Brett später gibt, ist klar ersichtlich.

    skeptiker333 wrote:

    Die Frage meinerseits ist eher: Werden genug Gastaccounts da sein damit man als Gast überhaupt spielen kann?
    Das wird sich zeigen. Ich bin da optimistisch, zumal auch std. Member bei diese Trainingspartien annehmen können.
  • Webmaster wrote:

    dangerzone wrote:

    1. Chat
    Ich nehme an, mit der Chatsperre ist der Mainchat gemeint.
    Falls aber der Partiechat gemeint ist, verhindert man zwar so eventuelle verbale Entgleisungen am Brett, fördert aber nicht gerade das Gemeinschaftsgefühl.
    Alle Chats sind gemeint
    ....
    Die sollen eben auch nur Test-Accounts sein. Das es einen Chat am Brett später gibt, ist klar ersichtlich

    Danke für die schnelle Antwort Stefan.


    Ich sehe dies als kritischen Punkt, gegenüber schon etablierten, freundlichen Usern an.

    Wenn diese gegen einen Gast spielen und vielleicht "Hallo, schönes Spiel..." o.ä. posten und in solchen Fällen nichts zurück kommen kann / kommen wird. ist m. M. Verärgerung vorprogammiert.

    Im Spiel Neuling vs. Neuling mag das weniger relevant sein, aber bei o.g. Konstellation ist ein "Einbahnstraßen-Chat" frustrierend.
    Dann sollte dem etablierten Spieler wenigstens eingeblendet werden, das der Partiechat bei einem Gastgegner nicht möglich bzw. für diesen nicht lesbar ist.
  • Ja richtig dangerzone. Der Chat soll keine Einbahnstraße sein. Wenn du gegen einen Gast-Account spielst, dann kann niemand chatten. (siehe Bild)

    Wie auch schon Skeptiker richtig vermutet, sind Trainingspartien für normale Spieler eher uninteressiert. Somit werden wohl die Gast-Member zu 90% nur gegeneinander (in ihrer eigenen Welt) spielen.
    Ich denke von den Gast-Accounts werden auch nur 10% hochgestuft. Das wäre aber schon gut.... Wie gesagt - es geht nur um einen einfachen schnellen Einstieg.
    Files
    • chat_off.PNG

      (35.49 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Webmaster wrote:

    Inaktive Gast-Accounts werden schon nach 180 Tagen automatisch gelöscht.

    was ist die Idee dahinter solche Test-Accounts 180 Tage lang zu speichern?

    Ich sehe dahinter folgende Gefahr:

    neuer User kommt auf die Seite und sieht wow 100000 User
    Aber nur 10.000 aktive Partien?
    Die Seite scheint wohl nicht so beliebt zu sein, wenn man hier Zahlen künstlich nach oben treiben muss.

    Wenn du diese Zahlen so hoch haben möchtest, würde ich sie auf jeden Fall nicht mehr auf der Startseite anzeigen lassen
  • Gambitspieler wrote:

    Webmaster wrote:

    Inaktive Gast-Accounts werden schon nach 180 Tagen automatisch gelöscht.
    was ist die Idee dahinter solche Test-Accounts 180 Tage lang zu speichern?

    Ich sehe dahinter folgende Gefahr:.....

    Da (bisher) "gefühlt 98% der Gäste" schacharena.de/new/userliste.php?bu=!
    nur so zwischen 0 und 1 Partien spielen, sehe ich die auch die Gefahren/Möglichkeiten:

    - neue Gäste schauen auf andere Gäste, stellen dann fest, die sind ja (auch) gleich wieder weg, dann nichts wie weg hier.....
    - Es ist nicht nur ein Problem des Nichtfinden's der Schacharena, ursächlich für die fallenden Userzahlen !!! Dem muß man sich mal ehrlich stellen!!
  • dangerzone wrote:

    - Es ist nicht nur ein Problem des Nichtfinden's der Schacharena,
    Dieser Punkt stimmt teilweise:
    Beim eingeben im Googel „Schach online spielen“ kommt die Schacharena immerhin an 7.Stelle auf der 1.Seite.
    Bei „schach spielen online kostenlos„ auch erste Seite 4.Stelle
    gibt man aber „Schach spielen online ohne Anmeldung„ ein da ist sie weg.
    Bei: „schach online spielen ohne anmeldung kostenlos gegen andere„ auch weg

    Die Frage ist auch wie gelingt es anderen Seiten Leute zu motivieren sich bei ihnen anzumelden bzw.
    Da zu spielen.

    The post was edited 2 times, last by skeptiker333 ().

  • skeptiker333 wrote:

    Die Frage ist auch wie gelingt es anderen Seiten Leute zu motivieren sich bei ihnen anzumelden bzw.Da zu spielen.

    Ich hatte mal einen Ü-70 Newbie hier auf der Arena eingeführt,der kam kaum zurecht. Wenn man dann hört, ich spiele lieber auf L. dann bedeutet das schon einiges...

    Viele finden auch noch nach Jahren des Livespielens, die eigenen Partien nicht. Vielleicht wäre ein gut sichtbares

    Meine Partien
    Mein Profil


    ein Ansatz für eine innovativere Bedienung.

    Wir "alten Hasen" haben die Probleme auch mal vor Jahren gehabt, uns aber irgendwie durchgewurschtelt. Die Zeit und Lust dafür ist heute weniger vorhanden.Dann geht man halt zum nächsten Anbieter.

    Und wer es doch versucht, eine Lösung zu finden, wird im MC oft genug mit

    Ich bin besser als Du...
    Der User kann nix...
    Ihr könnt alle nix...
    Ich schlendere nackt durch den Chat

    u.ä. "begrüßt".

    Kindergartenchat halt. Dass der auch Vergraulen kann, denkt darüber eigentlich jemand mal nach??
  • Also Schacharena ist zu schwer zu bedienen meint ihr?
    Naja Partien / klick / eigene Partien / klick
    Gut wahrscheinlich kennen wir uns einfach nur gut aus :)
    Und eigentlich ist auch gleich in der Startseite die Weiterleitung zum Wiki wo man dann einiges finden kann.
    Allerdings kommt es schon etwas antiquiert rüber.

    Hinweis:
    Den Link zu Häufige Fragen macht mein IPad zum Beispiel nicht auf und runterladen geht auch nicht.

    Was ich besser finden würde währe eine zusammenhängende Anleitung
    So in der er Art „Erste Schritte“ währe vielleicht übersichtlicher als wenn ich im Wiki alles nach Alphabet
    Durchklicke.

    Also
    1. Wie melde ich mich an.
    2. Welche Arten von Spielmodus gibt es
    3. Wie eröffne ich ein Spiel
    Usw usw ….

    Oder ein paar von uns erklären sich bereit Ansprechpartner für Fragen und Probleme der Gäste und der Neuen zu sein.
    Also auch die Erklärung wie Funktioniert das mit den Pn,s auch noch dazu

    Über den Mainchat wurde jetzt schon oft genug gesprochen ich glaube nicht das er ein Hauptgrund ist
    Das keiner sich anmeldet.

    (Auf die von Dir erwähnte Seite Dangerzone würde ich dagegen nicht gehen.
    Erstens die Sprache und 2. total unübersichtlich.)
  • Der Schnellstart-Button ist schon der richtige Weg, um wieder mehr neue User auf unsere Schacharena zu locken.

    Die Argumentation von dangerzone Fragen zu den Schnellstart-Button ist nicht nachvollziehbar.
    Natürlich haben die Gast-Member nur wenige Partien im Profil, aber Einsteiger die zufrieden sind und mehr spielen, wandeln den Account um. (schon mehrfach geschehen) Zudem zeigst du nur Probleme, aber kein Lösungen auf...

    Wenn wir uns schon mit lichess vergleichen, dann richtig.
    Anders hat hier von Skeptiker mit "Mehr Einführungstexte für Einsteiger" vorgeschlagen, geht lichess einen anderen Weg...

    Kein Schwein liest sich vor dem ersten Testspiel eine Anleitung durch. Das muss intuitiv erfolgen und sofort beginnen... Hier Punktet auch lichess, allerdings gibt es dort weder ein Cookie-Popup, noch eine Datenschutzerkärung. Genau das finde ich extrem unfair.... Ich bin dazu gesetzlich verpflichtet, und die scheißen drauf, nur weil ihr Server irgendwo auf in im Ausland ist. Was ich von Usern halte, die dann noch behaupten, die Daten seien dort sicherer, könnt ihr euch denken.

    Laut Statistik (siehe Anhang) sehen in der Tat viele User (für Internetverhältnisse) ziemlich alt aus. -> Wie kann man die sog. "Silverseurfer" besser bedienen??
    -> Texte dürfen nicht zu klein sein
    -> Bedienung muss möglichst barrierefrei sein.
    Schon seit einigen Jahren gibt es auch hier Buttons statt Links mit Text, zumal eine Zusatzinfo kommt, wenn man mit der Maus über den Button fährt.

    Es ist meines Erachtens hier alles leicht zu bedienen, zumal viele Probleme (z.B. Schachfigur reagiert nicht beim Ziehen mehr) schrittweise verbessert wurden.
    Hier bin ich für konkrete Verbesserungsvorschläge offen.

    AW @dangerzone:
    Link "Mein Profil" gibt es überall, denn jeder Username ist mit diesem Link verknüpft (Hier wäre vielleicht noch ein Mouseover-Popup mit "Profil von ... ansehen" denkbar)
    Link "Meine Partien" findet man unter Partien. -> eventuell kann man auf "neues Spiel" noch so einen Link einbauen, aber eine Seite mal "eigene Partien" und mal "Meine Partien" zu nennen, ist dann auch verwirrend inkonsequent.

    Das mit der schlechteren Platzierung bei Google-Search (im Vergleich zu früher) ist mir durchaus bekannt. Bei mir ist Schacharena mit "Schach online spielen" auf Rang 4. Das schwankt ja immer... Das ist okay....
    [Ich müsste noch mehr an Google zahlen, um noch mehr Klicks für meine Seite über Google-Search zu generieren] .... -


    Was nicht nur ich bestätige:
    Der Chat (Main-Chat) ist für Einsteiger eher abschreckend. :cursing: :thumbdown:
    Hier kann man bald zwischen "Live-Partie zuschauen" oder Main-Chat im Setup wählen.
    Insgesamt hat sich ja der Umgangston im Netz extrem verschlechtert.



    Als ich mal zum Test hier als Gast gespielt habe, wusste ich nie, wann ein Gegner kommt. (Wartezeit zwischen 5 Sek. und 4 Minuten)
    Darum also meine Bitte: Lasst Gast-Accouts nicht zu lange warten... einfach mal annehmen und entspannt ne Trainingspartie schieben. DANKE
    Files
  • Webmaster wrote:

    Es ist meines Erachtens hier alles leicht zu bedienen,...

    Aber interessanterweise geben neben mir, noch 2 andere User, Bedienungsprobleme von Neulingen auf der Schacharena an. Da diese aus der Zeit vor den Schnellstartbuttons stammen, sollten auch dort die Ursachen liegen.

    Unterschiedliche Bezeichnungen machen keinen Sinn, das ist richtig. Das gilt dann z.B. aber auch für "Jetzt spielen" und "Neues Spiel".
    Nachdem man einmal die Seite aufgerufen hat, wird ja "jetzt Spielen" nicht mehr angezeigt, habe ich festgestellt. Ich vermute, dass sich viele Gäste dann genau an der Stelle befinden, die wir Drei beschrieben haben.Nur eben etwas später.


    Zille1 wrote:

    Bei meinem Neffen habe ich gesehen das nicht alles Selbsterklährend ist und in unserer Mannschaft gibt es User, die nach Jahren der Zugehöhrigkeit, keine Nachricht im Forum schreiben können.

    dangerzone wrote:

    Ich hatte mal einen Ü-70 Newbie hier auf der Arena eingeführt,der kam kaum zurecht......

    Bernardo57 wrote:

    habe die selbe Erfahrung gemacht bei einem etwa gleichaltrigen ( über 60 Jahre alt ). So lange ich dabei saß, kam er irgendwie zurecht. Aber als er alleine klarkommen mußte ist er wieder abgesprungen.
  • dangerzone wrote:

    Aber interessanterweise geben neben mir, noch 2 andere User recht
    und aus diesem Grund ist mein Satz mit "meines Erachtens ist hier alles leicht zu bedienen..." jetzt ungültig???

    Dieses allg. Feedback von den Usern hier ist viel zu unscharf.
    Welcher konkrete Verbesserungsvorschlag ergibt sich nun daraus? Womit genau kam ein Rentner nicht klar? ....

    dangerzone wrote:

    Nachdem man einmal die Seite aufgerufen hat, wird ja "jetzt Spielen" nicht mehr angezeigt, habe ich festgestellt
    Ja, es wird logischerweise nur Usern gezeigt, die nicht eingeloggt sind. Auch an anderer Stelle....
  • dangerzone wrote:

    Aber interessanterweise geben neben mir, noch 2 andere User, Bedienungsprobleme von Neulingen auf der Schacharena an. Da diese aus der Zeit vor den Schnellstartbuttons stammen, sollten auch dort die Ursachen liegen.

    Webmaster wrote:

    dangerzone wrote:

    Aber interessanterweise geben neben mir, noch 2 andere User recht


    Was soll das denn bitte ?? Du veränderst eigenmächtig Zitate ??
    Sorry, aber das geht gar nicht...

    :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
  • New

    dangerzone wrote:

    neue Gäste schauen auf andere Gäste, stellen dann fest, die sind ja (auch) gleich wieder weg, dann nichts wie weg hier.....
    Vielleicht bin ich einfach nur faul, aber ich würde auf keiner Seite mir erstmal die Profile von irgendwelchen Spielern durchsuchen um zu schauen wie oft sie gespielt haben.
    Das wäre mir viel zu viel Aufwand.


    Webmaster wrote:

    Als ich mal zum Test hier als Gast gespielt habe, wusste ich nie, wann ein Gegner kommt. (Wartezeit zwischen 5 Sek. und 4 Minuten)
    Darum also meine Bitte: Lasst Gast-Accouts nicht zu lange warten... einfach mal annehmen und entspannt ne Trainingspartie schieben. DANKE

    Da gibt es eine gute Lösung bei den Mitbewerbern für.
    So eine Schnelle Partie Plattform wo man nur die einfach auf die gewünscht Bedenkzeit klicken muss und das System lost einem den Gegner zu.

    Dadurch würde auch die hier angesprochene Kritik der umständlichen Bedienung für neue Partien wegfallen. (statt aktuell mindestens 3 Klicks reichen 2 Klicks)
  • New

    dangerzone wrote:

    Webmaster wrote:

    Es ist meines Erachtens hier alles leicht zu bedienen,...
    Aber interessanterweise geben neben mir, noch 2 andere User, Bedienungsprobleme von Neulingen auf der Schacharena an. Da diese aus der Zeit vor den Schnellstartbuttons stammen, sollten auch dort die Ursachen liegen.
    Unterschiedliche Bezeichnungen machen keinen Sinn, das ist richtig. Das gilt dann z.B. aber auch für "Jetzt spielen" und "Neues Spiel".
    Nachdem man einmal die Seite aufgerufen hat, wird ja "jetzt Spielen" nicht mehr angezeigt, habe ich festgestellt. Ich vermute, dass sich viele Gäste dann genau an der Stelle befinden, die wir Drei beschrieben haben.Nur eben etwas später.


    Zille1 wrote:

    Bei meinem Neffen habe ich gesehen das nicht alles Selbsterklährend ist und in unserer Mannschaft gibt es User, die nach Jahren der Zugehöhrigkeit, keine Nachricht im Forum schreiben können.

    dangerzone wrote:

    Ich hatte mal einen Ü-70 Newbie hier auf der Arena eingeführt,der kam kaum zurecht......

    Bernardo57 wrote:

    habe die selbe Erfahrung gemacht bei einem etwa gleichaltrigen ( über 60 Jahre alt ). So lange ich dabei saß, kam er irgendwie zurecht. Aber als er alleine klarkommen mußte ist er wieder abgesprungen.




    Also für mein Dafürhalten, ist es hier auf der Arena durchaus möglich,
    Bedientechnisch gut zurechtzukommen.

    Natürlich ist die ein oder andere Funktion nicht immer selbsterklärend.
    Aber das Problem, habe ich auf anderen Schachseiten auch zuweilen.
    Zwar gibt es dort auch mindestens einen Admin,
    aber dass den das interessiert darf man anzweifeln, zudem kennt den eh kaum jemand...^^

    Hier auf der Arena gibt es wenigstens noch eine Diskussion zu technischen Details
    und der Admin ist ansprechbar.

    Fakt ist, man kann nicht jeden mitnehmen...!
    Wem das technische Verständnis für gewisse Funktionen allgemein fehlt,
    der hat leider wohl Pech.
    Diese Personen werden das wohl auch schwerlich noch lernen, vor allem im höheren Alter.

    Klar haben auch junge Leute, nicht alle gleichermaßen ein gutes technisches Verständnis,
    aber das dürften wohl weit weniger sein, als es bei der Rentnerfraktion der Fall ist.

    The post was edited 1 time, last by HO2 ().