Matheaufgabe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      @ManuelDreyer

      Du machst einen Fehler, denke ich, wenn ich das mal sagen darf.
      Du springst von einer Aussage zur nächsten.
      Bleib bei einer und versuche, diese zu verstehen.

      Ich empfehle Dir, @Gambitspielers letzten post oben mit den zwei Münzen.
      Das ist sehr gut und passt genau auf die Aufgabe.
      Schreib es wirklich auf und bleib dabei.

      Oben hast Du geschrieben:

      "die Wahrscheinlichkeit beträgt für JJ 1/2 + 1/2 = 50% + 50% "

      JJ bedeutet, das zwei Jungen nacheinander geboren werden.
      D.h., die Wahrscheinlichkeit hierfür beträgt Deiner Aussage nach 50 % + 50 % = 100 %.
      Also ist es sicher. Die anderen Fälle, dass zwei Mädchen geboren werden oder ein Mädchen, ein Junge, gibt es gar nicht!

      Dann hast Du ein völlig falsches Verständnis von "Wahrscheinlichkeit", relativer Häufigkeit.

      Da stimme ich @Gambitspieler völlig zu, und die anderen sagen Dir das auch.

      Das ist das Freundlichste, was ich Dir sagen kann, denn alles Andere fällt auf Dich selbst zurück.
      Und zwar zu 1000 %.