Beschwerde hinsichtlich ungewollter Partieanalysen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Beschwerde hinsichtlich ungewollter Partieanalysen

    Hallo,

    eigentlich habe ich mich hier als "Philipp_V" aus der Arena gelöscht, weil ich einfach einen Neustart machen wollte, und auch anonym in der Arena bleiben und ohne mich im Main-Chat zu etablieren, einfach nur Schach spielen will/wollte. Leider wird mir dies auch als (Premium-Nutzer) verwehrt. Ich will einfach nur in Ruhe meine Partien spielen, oder paar Turniere spielen, in Ruhe gelassen werden. Ich habe mit meinem neuen Account - und da das ja eh nicht mehr anonym geblieben ist- GeneralMatt ganz easy und ohne viel Theater meine Partien spielen, und gut wäre es gewesen.

    Frage: Ist es nicht erlaubt, Partien die man gespielt hat, auf "nicht-speichern" zu klicken? oder stößt das an das Regelwerk von der Schacharena? Es wird jedesmal seit meiner neuen Anmeldung, jedes meiner Partien immer wieder analysiert, und ich will das nicht. Das nervt. Warum wird das eigentlich jedesmal gemacht? Darf ich nicht als User hier, ganz in Ruhe meine Partien spielen, und einfach genießen? Weder möchte ich am Main-Chat teil haben, noch möchte ich jemanden beleidigen oder dergleichen.

    Post by philipp_V ().

    This post was deleted by Webmaster: hat nichts mit dem Thema zu tun ().

    Post by Braunkehlchen ().

    This post was deleted by Webmaster: hat nichts mit dem thema zu tun ().
  • Ganz kurz, weil das kasperletheater beim abmelden und jetzt beim wieder anmelden ( nicht nur von Dir) bissl ulkig ist..

    Phillip, bereits am (über ?)nächsten Tag, als Du Dich angemeldet hast, wurde vom üblichen Nachrichtendienst kundgetan, dass phillip der general ist - was mir selbst wurscht ist, aber trotz allem:
    wenn Du es nicht jemandem gesagt hast, wie sollte das so schnell bekannt sein ?
  • franzli wrote:

    Ganz kurz, weil das kasperletheater beim abmelden und jetzt beim wieder anmelden ( nicht nur von Dir) bissl ulkig ist..

    Phillip, bereits am (über ?)nächsten Tag, als Du Dich angemeldet hast, wurde vom üblichen Nachrichtendienst kundgetan, dass phillip der general ist - was mir selbst wurscht ist, aber trotz allem:
    wenn Du es nicht jemandem gesagt hast, wie sollte das so schnell bekannt sein ?
    wie meinst du vom üblichen Nachrichtendienst? ich habe nur zwei Nutzern die das wohl für behalten haben erwähnt. keinem anderen. Aber ist gut jetzt. Ich will einfach ohne viel Theater meine Partien spielen, mit denen, mit denen ich dauernd blitze, ohne mich im MainChat aufzuhalten.
  • philipp_V wrote:

    Hallo,

    eigentlich habe ich mich hier als "Philipp_V" aus der Arena gelöscht, weil ... anonym in der Arena bleiben und ohne mich im Main-Chat zu etablieren, einfach nur Schach spielen will/wollte. Leider wird mir dies auch als (Premium-Nutzer) verwehrt.
    Naja Vorsicht - Wo genau ist dein Problem?
    Du musst ja nicht im Chat schreiben und kannst auch den Chat am Brett auf "privat" stellen (so ist es voreingestellt)

    Wie auch auf jeder anderen Schachseite sind aber die Partien und Züge am Brett für Jeden einsehbar, (Das sind eben keine persönlichen Daten)
    Willst du etwa den Leuten das Zuschauen an deinem Brett verbieten ? Wenn dem so ist, dann solltest du nur noch offline spielen.
    Gerade so eine Schachseite will ja viele Zuschauer haben und das soll/muss transparent und nachvollziehbar bleiben.

    P.S. Du kannst eine Partien auch im Archiv verstecken (Link "Partie nicht speichern") anklicken.

    Warum soll man Partien nicht analysieren dürfen? Wo siehst du da ein Problem????
    Nur zu sagen, dass man das nicht mag, reicht eben nicht aus!
  • Maximus wrote:

    Du hast recht franzli, aber man kann es schon eingrenzen. Pro Tag kommen etwa 10 User dazu.
    Von den 10 Spielern spielen nicht alle ausschließlich Bulett. Und das nicht-speichern der Partien ist eher auffällig als normal.
    Ist eigentlich unwichtig ;)
    Gruß
    Maxi
    das sagt wohl einiges aus. Danke! #trojanischespferd dann habe ich dir maxi, leider zu viel erzählt per PN. wie konnte man es außerhalb der Mods und Webbi es wissen dass mein user Username hier mit dem alten in Verbindungen gebracht werden konnte? a) entweder wie franzli gesagt hat (Netzwerken) oder aber jemand hat's kundgetan
  • philipp_V wrote:

    Frage: Ist es nicht erlaubt, Partien die man gespielt hat, auf "nicht-speichern" zu klicken? oder stößt das an das Regelwerk von der Schacharena?
    doch, ist es.


    philipp_V wrote:

    Es wird jedesmal seit meiner neuen Anmeldung, jedes meiner Partien immer wieder analysiert, und ich will das nicht.
    m. w. kann jede/r ne analyse machen lassen. das betrifft nicht nur deine partien.

    der rest is spekulation.
  • In einem anderem Thread schrieb der Webmaster es etwas deutlicher

    Webmaster wrote:

    Die Grundidee : "Jeder User kann und soll jede Partie analysieren dürfen"
    bleibt. Bitte beachtet, dass eh alle Partien öffentlich im Netz sind
    und Schachzüge nicht dem Urheberrecht unterliegen. Weiss und Schwarz
    sehen auch noch im Partiearchiv, dass ihre Partie analysiert wurde, denn
    diese ist mit "view" in der rechten Spalte gekennzeichnet.
    Wenn du das nicht willst dann wirst du wohl oder übel offline oder woanders Schach spielen müssen.
    Grüße :sleeping: