Training im Bereich Endspiel

    • Training im Bereich Endspiel

      Hallo,

      ich suche einen Trainingspartner, der mich im Bereich Endspiel unterstützen könnte. :)

      Ich habe vor allem Probleme, wenn noch die Türme/ein Turm auf dem Brett stehen. Vorhin habe ich eine Partie gespielt und hatte eine solche Situation. Das Endspiel verlor ich.
      Die Partie war gegen manam.
      Ich wäre auch dankbar für Tipps. Z.B. Bücher oder dergleichen.

      Danke im Vorraus.

      LG Das Haeschen
    • ohne mich da (mangels fähigkeit) als trainer anbieten zu können - zusammen können wir sicher noch was darüber lernen. wir müssten nur zeiten finden, die bei uns zusammenpassen. turmendspiele sind ja aber auch gleich die hohe kunst der endspiele (oder zumindest theoretisch zwar erfass- und analysierbar, aber auch ziemlich komplex). schick am besten mal ne pn, dann können wir ja schaun, ob wir terminlich was möglich machen können ...
    • HaeschenHuepf schrieb:

      Das Endspiel verlor ich.
      Die Partie war gegen manam.

      da waren sicher einige suboptimale züge bei (du hast keine echte idee entwickelt und bist mit dem turm so ein bisschen planlos umhergeirrt), aber gar keine gute idee war es, den schwarzen könig an den damenflügel zu lassen (dein 37. zug öffnet dem schwarzen könig die c-linie zu annäherung - einfach auf der c-linie bleiben mit dem turm und schwarz kommt nicht weiter).

      aber im detail hab ich mir das noch nicht angesehen ...
    • Trainigsmöglichkeiten

      [font='&quot'] Neben einem Trainer stehen noch folgende Möglichkeiten zur Verfügung.[/font] __ Rechner:
      ____ Stellungen editieren.

      ______ [url]http://shredderchess.de/[/url]
      ______ [url]http://grinis.de[/url]
      ________ schach spielen gegen Computer
      ________ Jester


      __ Forum:
      ____ konkrete Fragen mit Diagramm,
      ____ formatiert z.B. durch chessup.net/
      ____ und warten auf Antwort.

      ______ [url]http://schachmatt.de/[/url]
      ______ [url]http://schachfeld.de/[/url]
      ______ [url]http://chessmail.de[/url]

      ____ eigenständige Arbeit:
      ______ Sammeln und erstellen von Diagrammen.

      __ Viel Freude am Schach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruf012 ()

    • Die Festung

      Weiss: Kf1, Td3, Bb3,f3,g2,h3
      Schwarz: Ke7, Tb2, Ba6,f7,g6,h7
      Weiss am 36. Zug, hält remis.

      Die schwarzen Figuren stehen wirkungsvoller als die weissen.
      Der sT erschwert dem wK den Zugang ins Zentrum und
      greift Bb3 an.
      Der sK macht sich auf den Weg ins Zentrum.

      Weiss versucht eine Festung.
      wT bleibt auf d3, wo er Bb3 deckt und dem sK den Zugang dorthin verwehrt.
      wK pendelt am Königsflügel.

      36. h3-h4 ____ (Kg1 g5 Td5 (Kh2 Ke6 Kg3 f5 und Weiss gerät in Zugzwang )
      ________________________ Tb3 Tg5 Tb5))
      36.______ Ke7-e6
      37. Kf1-g1 Ke6-f5
      38. Kg1-h2 Kf5-f4
      39. Kh2-h3 Tb2-b1
      40. g2-g3 Kf4-f5
      41. Kh3-g2 Tb1-b2
      42. Kh2-h3 h7-h6
      43. Td3-d5 Kf5-e6
      44. Td5-d3 h6-h5
      45. g3-g4 =

      Danke
      Dateien
      • Festung.gif

        (6,38 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ruf012 ()