Bücher: Planfindung und Variantenberechung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einer der weltweit besten Schachlehrer ist in meinen Augen GM Yasser Seirawan. Von dem Unterricht, den er vor seinen Schachklassen hält, gibt es zum Teil Videomitschnitte. Hier drei Lektionen, die sich mit Strategie / Planfindung befassen:





      The post was edited 1 time, last by Schroeder ().

    • Iosif Dorfman: Die Schachmethode

      Der ukrainisch-französische Großmeister Iosif Dorfman war Trainer von mehreren Schachgrößen wie Gary Kasparov und Etienne Bacrot. Im Jahr 2001 veröffentlichte er das bahnbrechende Buch Die Schachmethode. Er gibt seinen Lesern darin einen Algorithmus an die Hand, der es ermöglicht, in einer gegebenen Stellung den richtigen Zug zu finden.

      Die Rezension von WIM energia: What does Dorfman have to say on planning? gibt einen Einblick anhand von Beispielen, wie Dorfmans Methode funktioniert.
      Hier eine weitere Rezension von Jesper Hall: Die Schachmethode

      Jan Gustafsson hat im Hamburger Studio von chess24 eine 9-stündige Videoserie mit Iosif Dorfman aufgenommen, in der Dorfman im Dialog mit Gustafsson sein Konzept ausführlich erläutert. Seitdem ich das gesehen habe, sehe ich viele Stellungen auf dem Schachbrett mit völlig neuen Augen.
    • Sämtliche Ausgaben von Dorfmans Schachmethode (die englische, die französische und die deutsche) sind seit Jahren restlos vergriffen. Für gebrauchte Exemplare werden Mondpreise verlangt. Das allein läßt schon die Qualität von Dorfmans Buch erahnen. Alexander Grischuk sagt, daß es das Buch war, von dem er am meisten gelernt hat.

      Im Interview mit FM Joachim Iglesias gibt Dorfman Einblicke in seine Karriere als Spieler, als Trainer und auch in seine Methode: Dorfman: Talent ist die Fähigkeit, hart an sich zu arbeiten

      Die Schachmethode ist für jedermann oder zumindest für alle Spieler, die arbeiten und besser werden wollen. Eine lustige Geschichte hierzu: Ich gab ein Trainingscamp für zwei talentierte Spieler in Deutschland. Die Mutter von einem der beiden wohnte dem Training im gleichen Raum bei und hörte meinen Ausführungen zu. Zum Ende des Trainings schlug sie Züge vor, die ab und an besser waren als die Vorschläge der Kinder!


      ...