Schmiddi Intermediate

  • Member since Mar 23rd 2018
Last Activity

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • AugustderStarke -

    Lithium-Batterien kann man - wie andere Batterien auch - recyclen. Für große Autobatterien aus Lithium wird ein Pfandsystem aufgebaut, so wie es bereits jetzt schon für die Bleibatterien in den Kraftfahrzeugen existiert.
    Und die kleinen Lithiumakkus, die millionenfach in Smartphones verwendet werden, müssen per Gesetz schon seit langem gesammelt und der Wiederverwertung zugeführt werden.

    Fazit: Dass die Batterien von Elektroautos einfach nur mehrere Hundert Kilogramm Sondermüll sind, ist eine Mär. Das Recycling ist möglich und wird bereits praktiziert. Der belgische UMICORE-Konzern (mit über 1100 Beschäftigten allein in Deutschland) ist z.B. einer der Marktführer beim Recyclen von Li-Ion-Akkus.

  • AugustderStarke -

    "Am freien Wochenende gießen wir uns den Kaffee per Hand auf, wie zu Omas Zeiten."

    Warum nur am freien Wochenende? Ich mache das per Hand-Aufguß täglich und brauche deshalb auch keine Kaffeemaschine mehr!

    • Schmiddi -

      Da muß ich dir recht geben! Warum nur am freien Wochenende?

      Tja, da nehmen wir uns die Zeit dazu.
      Aber du hast recht!
      Auch im Schichtdienst kann man 5 Minuten früher aufstehen und den Kaffee per Hand aufbrühen.

      Liebe Grüße,Schmiddi

  • moniratti -

    Hallo Michael, hallo Marina,
    ich danke Euch sehr für die tröstenden Worte, es ist schön Menschen in Gedanken an meiner Seite zu haben die Güni auch persönlich kannten und schätzten. So wie er aussah, so war er im Herzen.....was Besonderes! Das Hannover Treffen 2013
    war für uns ein sehr schönes Erlebnis und wir haben oft zusammen die Fotos angeschaut, welches Gesicht zu welchem Namen gehört. Schön, dass es jemanden wie Euch gibt, der das ermöglicht hat. Es hat Güni sehr viel bedeutet.
    Danke für Eure guten Gedanken an Güni, liebe Grüße Moni