C-Falter ... sonnend auf einem Holzbrett

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Ein Edelfalter zu Gast in unserem Garten...freu* :)

Seitdem wir eine Wildblumenwiese angelegt haben, können wir beobachten,
wie sich immer mehr Insekten und selten gewordene Schmetterlingsarten bei uns einfinden.

Comments 4

  • Honsa -

    Ihr seid echt gut drauf, aber wir versuchen auch eine Wildblumenwiese aufzubauen. Da bekomme ich sogar Unterstützung auf de Schacharena.
    Ich hoffe in ein paar Jahren können wir dann auch ein paar mehr Schmetterlinge beim Nabu ausfindig machen.
    Bis dahin erfreue ich mich an Euren schönen Bildern.

  • flavia -

    Der C-Falter (Polygonia c-album), auch C-Fuchs genannt, zählt innerhalb der Familie der Edelfalter (Nymphalidae) zur Gattung der Polygonia. Beim C-Fuchs ist der Flügelrand an den Flügelseiten und im hinteren Bereich stark gezackt und hat eine c-ähnliche kleine Zeichnung auf der Flügelunterseite. Daher auch der Name C-Falter. Der C-Falter sieht dem großen Fuchs sehr ähnlich und wird beim flüchtigen Betrachten schon mal mit ihm verwechselt.

  • Kjeld -

    scheint ein Kaisermantel zu sein.
    plantura.garden/gruenes-leben/…schen-schmetterlingsarten

  • Sirrdatha -

    Das dürfte ein großer Fuchs sein. Oder? Wofür steht bei dir das C ?