Variantenbrett Schlagen e.p. nicht möglich

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich mache mal auf einen weiteren Fehler beim Variantenbrett aufmerksam: Wenn ich eine Variante eingebe, die z.B. mit einem schwarzen Zug endet und ich will diesen letzten schwarzen Zug durch einen anderen ersetzen, dann gehe ich ja einen Halbzug zurück, sodass der letzte Zug von weiß stammt und schwarz wieder dran ist. Das System verweigert jedoch einen neuen schwarzen Zug mit dem Hinweis, weiß sei jetzt am Zug, was einfach falsch ist. Das System erkennt zwar richtig, dass der letzte ausgeführte Zug von schwarz kam, es erkennt aber nicht, dass dieser Zug zurückgenommen wurde und in der neuen Variante deswegen wieder schwarz dran ist.

    Beim Durchprobieren von Varianten ist das sehr nervig und verwirrend, denn so wären theoretisch zwei oder mehr Züge hintereinander mit der selben Farbe möglich...
  • Tobi_ wrote:

    Ich mache mal auf einen weiteren Fehler beim Variantenbrett aufmerksam: Wenn ich eine Variante eingebe, die z.B. mit einem schwarzen Zug endet und ich will diesen letzten schwarzen Zug durch einen anderen ersetzen, dann gehe ich ja einen Halbzug zurück, sodass der letzte Zug von weiß stammt und schwarz wieder dran ist. Das System verweigert jedoch einen neuen schwarzen Zug mit dem Hinweis, weiß sei jetzt am Zug, was einfach falsch ist. Das System erkennt zwar richtig, dass der letzte ausgeführte Zug von schwarz kam, es erkennt aber nicht, dass dieser Zug zurückgenommen wurde und in der neuen Variante deswegen wieder schwarz dran ist.

    Beim Durchprobieren von Varianten ist das sehr nervig und verwirrend, denn so wären theoretisch zwei oder mehr Züge hintereinander mit der selben Farbe möglich...
    Dieses Problem scheint behoben zu sein, jedenfalls funktioniert es jetzt wunderbar. Danke an den Webbi, sollte er dafür verantwortlich sein :)
  • @Dijan

    Brett 9209?

    Djian wrote:

    In meiner Partie gegen Rammi (Brett 9209) ist es nicht möglich auf dem Variantenbrett, nach zum Beispiel 10. a5 b5 ......11. a x b6 e.p. zu ziehen.
    Der Fehler wurde nun behoben


    Tobi_ wrote:

    Wenn ich eine Variante eingebe, die z.B. mit einem schwarzen Zug endet und ich will diesen letzten schwarzen Zug durch einen anderen ersetzen, dann gehe ich ja einen Halbzug zurück, sodass der letzte Zug von weiß stammt und schwarz wieder dran ist. Das System verweigert jedoch einen neuen schwarzen Zug...
    Der Fehler wurde nun behoben
  • Ich habe gerade (in einer Partie in der ich am Zug bin und e.p. schlagen könnte) probiert, auf dem Variantenbrett e.p. zu schlagen; das funktioniert, allerdings nur beim ersten Versuch. Wenn ich danach auf »akt.« klicke um die aktuelle Stellung wiederherzustellen und dann nochmal probiere e.p. zu schlagen, klappt es nicht mehr. Es funktioniert ebenfalls nicht, wenn ich zuerst einen völlig anderen Zug ziehe, dann auf »akt.« klicke und dann versuche e.p. zu schlagen.
    Es scheint also nur zu funktionieren, wenn das e.p. schlagen das erste ist, nachdem man das Variantenbrett geöffnet hat.

    Nachtrag: Habe es gerade nochmal in einer anderen Partie probiert, da wäre das e.p.-Schlagen erst der dritte Variantenzug. Das funktioniert ebenfalls beim ersten Mal perfekt, wenn ich dann aber durch Klick auf den zweiten Zug die Stellung wiederherstelle, funktioniert es nicht mehr. Interessanterweise kommt hier eine andere Fehlermeldung (»Ungültiger Bauernzug Z430« ; beim obigen Versuch war es »Zu spät. Das ist kein Schlagen en passant. Z358«)