Arena WM 2018: Info, Tabellen und News zum Turnier

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Arena WM 2018: Info, Tabellen und News zum Turnier

      Schacharena_wm2018.jpg

      Dieser komische Podolski sagte mal "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel" und frei nach diesem Motto spielen wir in diesem Jahr hier mal eine echte Schach-WM.

      Ich habe lange überlegt, wie man so eine WM auf Schacharena professionell und fair umsetzten kann. Nun sind die Regeln zu 98% fertig.
      Das WM-Turniersystem wurde 1 zu 1 übernommen, aber für das unfaire und leider auch spannende Elfmeterschießen, gibt es bei uns eine Feinwertung. Auch in der Gruppenphase habe ich eine gute Lösung gefunden, die das Weiterkommen bei Punktgleichheit regelt.


      Wichtig: Jede Nation wird durch zwei Spieler vertreten. Der Bewerber mit der höchsten Elo hat das Vorrecht.
      Wird also ein Spieler von einem Stärkeren verdrängt, kann er ein anderes Team suchen, oder bleibt Ersatzspieler. (Bei einem guten Team sollten sich Spieler und Erstspieler gut verstehen. )
      Die System mit Ersatzspielern verringert auch die Anzahl der kampflosen Partien enorm.

      Der Zweikampf:
      Es wird immer kurz vor dem echten Fußballspiel gespielt. 2 mal 12 Minuten Live-Play (Hin- und Rückrunde) + eventuelle Verlängerung

      Turnierordnung, Tabellen und Terminplan
      anstehende Partien (auch im Menü unter "Turniere" -> Schacharena WM zu finden)
      beendete Partien (auch im Menü unter "Turniere" -> Schacharena WM zu finden)

      Preise (auch echte Schachpreise) gibt es diese mal zu gewinnen.

      Jetzt die Frage:
      Gibt es noch Fragen?
      Wer hätte echtes Interesse? unverbindliche Anmeldung hier auf WM 2018 - Bewerber, Ersatzspieler und vorläufige Zuordung

      Wer kann mir bei der Turnierleitung helfen und z.B. die Turnierbretter erstellen ....
    • Webmaster wrote:

      ...

      Es können zudem nur zuverlässige Premium-Member teilnehmen.

      Der Zweikampf:
      Es wird immer kurz vor dem echten Fußballspiel gespielt.


      Gibt es noch Fragen?


      1. Warum dürfen nur zuverlässige Premium-Member teilnehmen ? Auch unter den "Kostenlos-Mitgliedern"
      rrrgibt es viele zuverlässige Spieler.

      2. Wie wird denn die Zuverlässigkeit definiert bzw. bestimmt?

      3. Da die einzelnen Partien laut TO etwa 1 bis 2 Stunden vor dem tatsächlichen Fußballspiel ausgetragen
      rrrwerden sollen, sind diejenigen Teilnehmer im Nachteil, die dann noch arbeiten müssen (z.B. Schichtdienst)
      rrrund deren Ersatzspieler in dem Zeitraum ebenfalls verhindert sind.
      rrrWarum sollte es bei dieser sehr engen Reglementierung weniger "Kaffeepunkte" geben als jetzt schon beim
      rrrSMM-Turnier?
    • hajoja wrote:

      3. Da die einzelnen Partien laut TO etwa 1 bis 2 Stunden vor dem tatsächlichen Fußballspiel ausgetragen
      werden sollen, sind diejenigen Teilnehmer im Nachteil, die dann noch arbeiten müssen (z.B. Schichtdienst)
      und deren Ersatzspieler in dem Zeitraum ebenfalls verhindert sind.
      dafür gibt es ja die Termintabelle, da kannst du dir ja eine entsprechende Mannschaft aussuchen, die an einem Tag spielt, wenn du Zeit hast (Sonntags z.B.)
      Ach ja...und Turniere spielen wir ja nicht wegen der "Kaffeepunkte" oder?
    • Einen Terminspielraum 'sollte' es geben, da hat hajoja recht um möglichst auch allen berufstätigen Spielern eine Teilnahme zu ermöglichen.
      Wie ich es verstanden habe soll es ein Mannschaftskampf sein, interessant wäre auch ein Einzelwettbewerbsturnier (vielleicht in Klassen unterteilt). Damit meine ich, so wie in Blitzturnieren es hier gemacht wird, daß man nach ELO in eine Klasse eingeteilt wird. Ich würde 200-250 Punkte Differenz maximal einteilen. Dann hat JEDER Gruppenteilnehmer auch eine reelle Chance in die Top 3 zu kommen. Ob Vollrunden-System Doppelrundig, Einrundig oder KO-System, - das entscheidet natürlich auch der Turnierersteller. Dementsprechend wird natürlich auch die Feinwertung entwickelt. Die muß ja dem Modus angepaßt werden damit es Sinn ergibt.
      Innerhalb der jeweiligen Klasse dann ganz normal Schweizer System auslosen.
      Gut finde ich jedoch, bei Punktgleichheit Feinwertungen anzuwenden! Gerade beim Schach kann man DAMIT (irgendwann IMMER) einen Sieger ermitteln, da es unzählige Feinwertungsschritte gibt bis irgendwann einmal ein Sieger fest steht. Man sollte nur VOR Turnierbeginn die Feinwertungen angeben in welcher Reihenfolge sie angewendet werden. So kann nicht KÜNSTLICH nachträglich ein Lieblingskandidat zum Sieger gekürt werden.
      Bei Interesse würde ich auch ein Feinwertungssystem erstellen, eine PN genügt & ich schreibe dann einen Vorschlag dafür (nachdem der Spielmodus feststeht).
      Wie gesagt, einen Einzelwettbewerb finde ich persönlich schöner als einen Mannschaftswettbewerb. Aber das muß natürlich der Veranstalter sich aussuchen wie er es haben möchte.
    • @Cappuccinofan :

      Ich habe bei Frage 3 nicht an Freischaffende oder Rentner gedacht, sondern an Schichtarbeiter
      oder "nine-to-five"-Beschäftigte.

      Was macht der, wenn er z.B. das Achtelfinale am 02.07. (Montag) erreicht, um 14 Uhr spielen
      soll (noch am Fließband oder im Büro !) und sein Ersatzspieler dann ebenfalls verhindert ist ?

      Klar... Man möchte spielen und keine "Kaffeepunkte" holen, aber ob sich das immer in einem so
      engen Zeit-Korsett wirklich vermeiden lässt ?
    • hajoja wrote:

      @Cappuccinofan :

      Ich habe bei Frage 3 nicht an Freischaffende oder Rentner gedacht, sondern an Schichtarbeiter
      oder "nine-to-five"-Beschäftigte.

      Was macht der, wenn er z.B. das Achtelfinale am 02.07. (Montag) erreicht, um 14 Uhr spielen
      soll (noch am Fließband oder im Büro !) und sein Ersatzspieler dann ebenfalls verhindert ist ?

      Klar... Man möchte spielen und keine "Kaffeepunkte" holen, aber ob sich das immer in einem so
      engen Zeit-Korsett wirklich vermeiden lässt ?
      Ich denke Webmaster hat dass so gemacht,weil es sollte parallel zum WM Sein.siehe TO
    • hajoja wrote:

      1. Warum dürfen nur zuverlässige Premium-Member teilnehmen ? Auch unter den "Kostenlos-Mitgliedern"
      rrrgibt es viele zuverlässige Spieler.
      Mit nur 32 Teams ist es doch ein kleines Turnier, aber nicht nur aus diesem Grund schränke ich es ein. - also nur PMs - Notfalls kann ich noch mit Gast-Member auffüllen.

      zu 2) Die Zuverlässigkeit definiere ich ja nicht wirklich , aber aus meiner Erfahrung heraus ist nun mal auf Premium-Member mehr Verlass. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

      zu 3)
      Den Teminplan gibt es doch !!! und so kann jeder schon jetzt planen. Zudem hat man auch einen Ersatzspieler.
      Flexible Runden über Tage oder einen Tag würden das besondere Format auch zerstören. (meine Meinung) und auch hier sollen z.b. die letzten Gruppenspiele zeitgleich ausgetragen werden, um es noch spannender zu halten!!!
      Natürlich sind während des Turniers keine Feieren. Erfahrungsgemäß haben aber erstaunlich viele Arbeiter während der WM erstaunlich wenig zu tun.

      Auch die Turnleiter müssen Ausfall schnell ein Turnierbrett mit Erstspieler erstellen. - Das kann nur zu den festgelegten Terminen passieren.

      "Kaffepunkte" ?? In der TO staht nach nicht von-----
    • Moin Webbi,
      ich wollte nochmal zwei Ideen loswerden. Meine erste Idee wäre, dass Haupt und Ersatzspieler in der Halbzeit wechseln dürfen, dass würde eine neue Dynamik reinbringen. Meine zweite Idee wäre, anstatt einer Elfmeterschießen Feinwertung zwei Bulletpartien zu spielen, ich finde das käme einem Elfmeterschießen sehr nahe.
      Viele Grüße
      Heikki
      Heed not how hope believes and fate disposes