Speed Chess Championship 2017: Finale Carlsen - Nakamura

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Speed Chess Championship 2017: Finale Carlsen - Nakamura

      Die Speed Chess Championship ist ein im Internet ausgetragenes Turnier nach KO-System, bei dem innerhalb eines Matches 3 Bedenkzeiten gespielt werden:

      Blitz 5 min + 2 sec (Spieldauer 1,5 Stunden)
      Blitz 3 min + 2 sec (Spieldauer 1,5 Stunden)
      Bullet 1 min + 1 sec (Spieldauer 1 Stunde)

      Im Finale des 2017er Turnieres standen Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura - beides bekanntlich keine ganz schlechten Blitz- und Bulletspieler. Nakamura spielte in Südafrika in einem Raum mit mehreren 100 Live-Zuschauern. Hier der 4-stündige Titanenkampf, kommentiert von GM Eric Hansen und IM Daniel Rensch.