3 leichte Übungsaufgaben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 3 leichte Übungsaufgaben

      Die folgenden Stellungen, entstanden bei Spielen zwischen (meinen) Schachcomputern.
      Ich habe daraus Übungsaufgaben formuliert.Sie sollten auch für schwächere Spieler lösbar sein.


      Viel Spaß und einen kleinen Lerneffekt dabei. :)




      Aufgabe 1

      Weiß ist am Zug.
      Schwarz hat soeben b5 gespielt.

      Kann der nach a4xb5 entstehende schwarze Freibauer auf der a-Linie, noch rechtzeitig aufgehalten werden?
      Mit welchem Hilfsmittel kann man das beurteilen?



      Display Spoiler

      Mit Hilfe der Quadratregel kann man schnell beurteilen, ob Weiß nach dem Schlagen a4xb5, den entstehenden Freibauern auf der a-Linie aufhalten kann oder nicht.
      Das entscheidende gedachte Quadrat, wird hier durch die Felder a1-a4-d4-d1 gebildet/begrenzt.

      Ja , Weiß hält den Freibauern noch auf und schlägt ihn auf dem Umwandlungsfeld a1!

      de.wikipedia.org/wiki/Bauernendspiel#Quadratregel




      Aufgabe 2

      Weiß hat soeben den Bauern auf d5 geschlagen, weil der Springer auf f6 ja gefesselt ist.
      Wie reagierst Du mit Schwarz am Zug?




      Display Spoiler

      Schwarz erkennt richtig, dass er mit 1....Sxd5! in materiellen Vorteil kommt.

      Nach 2. Lxd8 hat Schwarz das Schachgebot mit 2....Lb4, worauf nur 3.Dd2 möglich ist.
      Schwarz kann die Dame auch mit Schach schlagen.
      Am Ende verbleibt Schwarz mit einem materiellen Vorteil.

      Weiß bekommt dafür ein ideales Zentrum! ( = Bauern auf e4 und d4).
      Allerdings verlieren beide Seiten das Rochaderecht.

      Sxd5 Lxd8 Lb4 Dd2 Lxd2 Kxd2 Kxd8 e4





      Aufgabe 3

      Schwarz hat gerade Tc8 gespielt, um das Schachgebot des Weißen abzuwehren.
      Der Turm ist ja durch den Springer gedeckt, oder!?

      Wie reagierst Du, mit Weiß am Zug?



      Display Spoiler

      Schwarz hat seinen Turm in eine Selbstfesselung gestellt, er kann die 8.Reihe jetzt nicht mehr verlassen.
      Damit wird das Feld c5 für den Läufer zugänglich.

      Wenn nun auch noch der Springer gefesselt wird, ist der Turm nicht gedeckt!


      Weder nach

      1. Lc5!....(fesselt den Springer gegen den König)

      noch nach

      1. Le5!....(deckt das Feld b8)

      kann sich Schwarz aus der Affäre ziehen.

      Nach 1. Lc5 Txb8 Lxd6 bekommt Weiß den Springer.
      Nach 1. Le5 Txb8 Lxd6 bekommt Weiß auch den Springer.
      Nach 1. Le5 hift auch Td8 nicht! Weiß spielt einfach Lxd6+ und schlägt danach den Turm auf d8.

      The post was edited 2 times, last by dangerzone ().