Läuferpaar gegen Läufer + Springer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Läuferpaar gegen Läufer + Springer

      Der erste Weltmeister Wilhelm Steinitz hat als erster eine wissenschaftliche Methode in die Schachtheorie eingeführt. Er stellte dabei auch nützliche Faustregeln für Endspiele auf und schuf die folgende Modellpartie für das Spiel mit dem Läuferpaar gegen Läufer und Springer:

      Englisch, Berthold - Steinitz, William
      London 1883
      Stellung nach dem 15. Zug von Weiß



      GM Karsten Müller erläutert uns in der heutigen Folge von Chessbase TV anhand dieser Partie, was die "Steinitz'sche Restriktionsmethode" ist.