Umfrage zum Bremer Schachtreffen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umfrage zum Bremer Schachtreffen

      Im letzten Jahr waren wir erstmals im "Hafenrummel" zu Gast.
      "Rummel-Arne", unser Gastgeber war bemüht uns ein angenehmes Treffen zu bereiten.
      Er hat uns angeboten auch im nächsten Jahr in sein Lokal zu kommen.
      Er ist auch bereit mit den andren Lokalen der Gruppe "Vokalartisten" zu sprechen um besser auf unsere Bedürfnisse (z.B. Beleuchtung) einzugehen.
      Es lässt sich aber leider nicht ändern, dass das Lokal etwas außerhalb in einem Industriegebiet liegt und verkehrtechnisch nicht ganz so leicht erreichbar ist.

      Im letzten Jahr lag mir auch ein Angebot vom Pfannkuchenschiff vor.
      Hier hätten wir einen kleinen Raum auf dem Oberdeck eines alten Holzschiffs zur Verfügung. ( wird bei 20 Teilnehmer sehr "kuschelig")
      Das Schiff liegt recht Zentral vor Anker.
      Zu essen gibt es vor allem sehr sättigende Pfannkuchen.

      Das "Rotkäppchen" soll nach Angaben des neue Betreibers noch 2019 eröffnet werden.
      Unser langjähriges Stammlokal liegt sehr zentral im Studentenviertel.
      Mit dem neuen Betreiber habe ich keinen Kontakt.
      Die Speisekarte und alle anderen Infos kann ich auf Wunsch per Mail einholen.

      Unser erstes Treffen in Bremen fand im Bürgerhaus "Weserterrassen" statt.
      Hier kann man in einem separat angemietetem Raum beim Schach den Blick über die Weser schweifen lassen.
      Die Vorteile: separater Raum, Blick auf Weserstadion, Park und Weser. recht gute Verkehrsanbindung (zu Bahnhof und Innenstadt)
      Nachteil: Raummiete, je nach Teilnehmerzahl 3-6 Euro pro Person für 3 Stunden und kleine Auswahl an schnellen Gerichten vor Ort.

      So, liebe Schachfreunde!
      Jetzt dürft ihr mit entscheiden, wohin die Reise geht.
    • Das Datum steht noch nicht fest.

      1. Muss das Lokal Kapazitäten frei haben.
      2. Sollte Werder besser auswärts spielen (oder Sonntag)
      3. Muss ich mich natürlich nach der Mehrheit richten.

      Im Moment stellt sich die Frage bei welchem Lokal ich anfragen soll.

      @Cappuccinofan

      Der Raum oben ist beheizt. Alleine, durch den offenen Treppenzugang in den oberen Raum sollte es auch warm sein.
      Außerdem ist der Raum so klein, dass man sich warm kuscheln kann.

      Weitere Vorteile der Schiffes:
      Das offene Oberdeck außerhalb des Raumes kann als Raucherbereich oder für Gesprächsgruppen genutzt werden.
      Da das Schiff Zentral liegt gibt es in der Nähe diverse Übernachtungsmöglichkeiten und Ausflugsziele.

      The post was edited 1 time, last by schwarzerRoland ().

    • Café Rotkäppchen wäre mein Favorit.
      Man kann es vom Bahnhof

      leicht und sinnig zu Fuß erreichen.
      Gut finde ich die Berücksichtigung,
      das Werder auswärts spielt!
      Auch wenn ich dem Fußball fröne,
      hasse ich besoffene Fußballfans im Zug. :cursing:
      Da reicht schon die falsche farbliche Bekleidung
      und man gerät unnötig zwischen die Fronten.
      Meine Teilnahme ist vom Datum abhängig.
      Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und hoffe das er fliegen lernt.
    • 21.03.2020
      07.03.2020
      12.04.2020

      Das sind die 3 Termine an denen Werder auswärts spielt.
      Ich werde jetzt das Schiff, das Rotkäppchen und den Hafenrummel anschreiben.

      Ich hoffe, dass das Rotkäppchen oder das Boot an einem oder mehreren Terminen für uns Platz hat.

      Auf Grund unseres anstehenden Umzuges bin ich derzeit nicht oft im Forum.
      Ich werde euch aber informieren, wenn es Neuigkeiten gibt.
    • Zum Schiff:

      Im oberen Bereich sind 6x 4er-Tische und ein 2er-Tisch.
      Die Sitzflächen sind (nicht sehr breite Bänke)
      Empfehlung des Personals: Maximal 7 Bretter bei Turnier, sonst auch 15 Bretter möglich.
      Im März ist es auf dem Schiff eher ruhig (Aussage des Personals)
      Ich habe keine Erfahrung mit den Lichtverhältnissen dort.
      Die neue Geschäftsleitung würde sich über unseren Besuch freuen.


      Zum Rotkäppchen:
      Die Webseite steht immer noch auf Baustelle. Der geplante Eröffnungstermin ist längst verstrichen.
      Ich habe dennoch die Anfrage per Mail geschickt.

      Zum Hafenrummel:
      Alle vorgeschlagenen Termine sind "noch" frei.
      Wenn wir definitiv zusagen, kann das Lokal oder ggf. auch ein ruhiger Raum für uns optimiert werden.
      Nach der Zusage gibt es eine Besprechung um zu erörtern ob uns andere Räume (z.B. Hafen-Revue-Theater oder Lokal des Schwarzlichthofs) zur Verfügung.
      Diese kann ich mit dem Chef für unsere Bedürfnisse optimieren (z.B. Beleuchtung).
    • Wenn es dieses Schiff ist.

      Ein sehr schönes Schiff.

      Eine alte Fregatte

      admiral-nelson.de/

      Kopiert der Grösse

      Admiral Nelson ist das Pfannkuchenschiff direkt an der Schlachte in Bremen.
      Mit 120 Sitzplätzen auf dem Mitteldeck, weiteren 30 Plätzen in einem separaten Raum auf dem Oberdeck und im Sommer zusätzlichen 80 Sitzplätze an der frischen “Seeluft“ bietet die Admiral Nelson, neben zahlreichen Sonderveranstaltungen, ein ideales Ausflugsziel für Jung und Alt.2348b73f-09cd-38aa-b180-0e247f50c14d.jpg







      The post was edited 1 time, last by PeterHerzberg ().

    • Also ich finde es auf den Schiff wenn ich die Bilder sehe war auch schon dort ehr ungemüdlich. Die Tische sind weit auseinander und fest montiert so das man keine gemüdliche Runde zusammen stellen kann alles Einzelplätze zum spielen ok zum klönen etwas doof. Lichtverhältnisse sind da ähnlich schlecht wie im Hafenrummel siehnt man auf den Bildern eng und dunkel und kaum Licht das durch die Fenster scheint. Die Lampen bringen es bestimmt nicht auf mehr helligkeit wie im Hafenrummel.
      Rotkäpchen fällt aus (das die auch so langsam bauen) das Schiff finde ich weniger geeignet weil ich es nicht gemüdlich finde für eine größere Runde und der Rummel ( war schon 5 mal dort die Spiele reizen mich nicht mehr weils immer das selbe ist ) und war so ok nur zu dunkel.
      Also meine Meinung ist wenns keine andere alternative gibt wäre ich für den Rummel am Licht würden sie was machen und sie haben den meisten platz für gespräche und Spiele.


      PS
      Falls Ullrich kommt ist es für ihn aufen Schiff sehr Doof er geht offt Rauchen müsste dann aufs Oberdeck und Toiletten sind im Unterdeck. Beides durch enge dunnkle Treppen die mit seiner Sehbehinderung nicht gut zu meistern sind und somit immer auf hilfe angewiesen ist .
    • mcschumi wrote:

      ... der Rummel ( war schon 5 mal dort die Spiele reizen mich nicht mehr weils immer das selbe ist ) und war so ok nur zu dunkel.
      Also meine Meinung ist wenns keine andere alternative gibt wäre ich für den Rummel am Licht würden sie was machen und sie haben den meisten platz für gespräche und Spiele.


      PS
      Falls Ullrich kommt ist es für ihn aufen Schiff sehr Doof er geht offt Rauchen müsste dann aufs Oberdeck und Toiletten sind im Unterdeck. Beides durch enge dunnkle Treppen die mit seiner Sehbehinderung nicht gut zu meistern sind und somit immer auf hilfe angewiesen ist .
      Wir müssen die "Rummelspiele" nicht nutzen. Alternativ gibt es noch das Angebot "Schwarzlicht-Minigolf" in einem Gebäude der "Vokalartisten" zu dennen auch der Hafenrummel gehört. Auch dieses Angebot ist nicht verpflichtend. Wir können auch "nur" Schach spielen und klönen.

      Die Toilettensituation ist auf dem Schiff wie von Schumi beschrieben, für geh- und seheingeschränkte Personen eher schlecht.

      Vom Bahnhof fährt eine Buslinie in die nähe des Rummels. Von der Innenstadt gelangt man mit der Strassenbahn in Laufweite des Rummels.

      Bislang habe ich keine brauchbaren alternativen gefunden. Sollte jemand Vorschläge haben befasse ich mich gern damit.
    • Vielleicht geht es eine Tischreihe unter die Kronenleuchter zu stellen für das Turnier .

      Die anderen Tische zum essen einnehmen und dementsprechend diese Tische vor Ort stehen zu lassen .


      Die Kronleuchter bringen sehr viel Licht und das Lichtspektrum sieht weiss aus und ist kein Warmton nach diesen Foto zu urteilen.

      Ich war zwar noch nie da gewesen, aber das ist mal was anderes .

      Das Rotkäppchen war auch nicht heller gewesen und noch enger vom Platz her gewesen

      o.jpg

      The post was edited 1 time, last by PeterHerzberg ().