1. Deutsche Schach-Internetmeisterschaft (7.3. - 9.5.2020)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 1. Deutsche Schach-Internetmeisterschaft (7.3. - 9.5.2020)

      Nachdem das Schachleben weitestgehend zum Erliegen gekommen ist, gibt es logischerweise ein gesteigertes Interesse an der 1. Deutschen Internetmeisterschaft - wat soll man sonst machen?

      3 Vorrunden sind bereits gespielt (Sieger: IM Roven Vogel und GM Georg Meier), die vierte findet morgen (Montag 20 Uhr) statt. Die Bedenkzeit ist 3 Minuten + 2 Sekunden Inkrement. 10% der Teilnehmer jeder Vorrundengruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die am Samstag, 28.3. um 16 Uhr stattfindet.

      Es gibt diverse Live-Kommentierungen (u.a. von Georg Meier, der seine eigenen Partien auf Twitch kommentiert hat). Die Links dazu finden sich in dem folgenden Bericht: Deutsche Inernetmeisterschaft: 3. Vorrunde am Samstag

      Turnierseite: schachbund.de/dim2020.html
    • An der 3. Vorrunde beteiligten sich am Samstag Abend über 330 Spieler. Sieger wurde Dmitrij Kollars, der als einziger Spieler auf 8 Punkte kam. Wie schon in den anderen Vorrunden, werden auch hier sämtliche Partien nachträglich einer Cheatingkontrolle unterzogen.

      Vorläufiges Endergebnis (vor Cheatingkontrolle)
      1. GM Dmitrij Kollars 8
      2.-7. GM Daniel Fridman, GM Mladen Muse, GM Georg Meier, IM Roven Vogel, GM Rasmus Svane, FM Karsten Hansch 7.5

      Heute Abend ab 20 Uhr wird die 4. und letzte Vorrunde gespielt. Georg Meier wird wieder live auf Twitch übertragen.

      Internetmeisterschaft: Kollars gewinnt 3. Vorrunde
    • Bei der vierten Vorrunde wurde die Teilnehmerzahl der 3. Runde nochmals übertroffen: 349 Spieler kämpften um den Einzug in die Zwischenrunde.

      vorläufiger Endstand:
      1. GM Mathias Blübaum (8,5)
      2. IM Christian Braun (8)
      3. GM Rasmus Svane (7,5)
      4. IM Roven Vogel (7,5)
      5. GM Georg Meier (7,5)
      6. IM Patrick Zelbel (7,5)
      7. GM Daniel Hausrath (7,5)
      8. FM Robert Perhinig (7,5)
      ...

      Qualifiziert für die Zwischenrunde sind alle Spieler bis Platz 110.

      Bericht von Martin Fischer: Deutsche Internetmeisterschaft: Blübaum gewinnt 4. Vorrunde

      Wie schon in den beiden vorhergehenden Vorrunden war es äußerst interessant und lehrreich, den Livestream von Georg Meier zu verfolgen, der auch nachträglich noch auf Twitch zu sehen ist.

      Die Zwischenrunde findet am kommenden Samstag, 28.3.2020 um 16 Uhr statt. Hier wird in 13 Runden Schweizer System um den Einzug ins Finale gekämpft. Qualifziert sind 159 Spieler ( + 33 Kaderspieler), darunter auch ein Spieler (möglicherweise auch mehr) der Schacharena.
    • New

      Heute, 16 Uhr startet die Zwischenrunde der 1. Deutschen Internetmeisterschaft. U.a. Jonathan Carlstedt wird seine Partien live streamen; ob der Stream von Georg Meier auch wieder läuft weiß ich nicht, habe dazu bisher widersprüchliche Aussagen gehört. Falls dem so sein sollte, kann ich jedem nur empfehlen, reinzuschauen.

      Das Turnier wird mit etlichen GM, IM, FM und weiteren starken Spielern äußerst gut besetzt sein; GM Alexander Donchenko, GM Matthias Blübaum und GM Daniel Fridman bilden neben Meier nur die Spitze des Eisbergs.

      Hier der chessbase-Artikel zum Thema
    • New

      Über 170 Spieler nehmen an der Zwischenrunde teil, nur 8 davon werden sich für die Endrunde qualifizieren. In so einem starken Feld ist das keine leichte Aufgabe - auch nicht für die deutschen Spitzenspieler. Deshalb hat Georg Meier während der 4. Vorrunde gesagt, daß er heute nicht streamen werde. Denn das ist doch ein kleines Handicap, das er sich jetzt nicht mehr leisten kann. Auf seiner Twitch-Seite deutet auch nichts darauf hin, daß heute gestreamt werden soll.

      Die erste Runde startet um 16:10 Uhr. Ich habe zwei Arena-User unter den Teilnehmern gesichtet. Vielleicht entdeckt ja jemand noch mehr.

      Ich bin auf dem Fritz-Server in der "Emanuel-Lasker-Arena" eingeloggt und freue mich auf ein spannendes Turnier. Werde überwiegend den Partien von Georg Meier folgen, aber natürlich auch ein Auge auf die werfen, die ich persönlich (oder aus der Schacharena) kenne.
    • New

      Nach spanndem Verlauf mit Herzschlagfinalrunde stehen die 8 Qualifizierten fest:

      Endstand nach 13 Runden:

      1. IM Ilja Schneider 10
      2. GM Daniel Fridman 10
      3. GM Georg Meier 10
      4. GM Mathias Blübaum 10
      5. GM Daniel Hausrath 9,5
      6. GM Rasmus Svane 9,5
      7. GM Christian Braun 9,5
      8. IM Nikolas Lubbe 9,5

      Knapp gescheitert sind GM Andrei Orlov und IM Roven Vogel, die ebenfalls auf 9,5 Punkte kamen, dann aber im Stichkampf gegen die auf 5 - 8 platzierten Spieler unterlagen.

      Bericht beim Deutschen Schachbund: IM Ilja Schneider gewinnt überraschend die Zwischenrunde
      Bericht von Martin Fischer auf chessbase: Ilja Schneider gewinnt Zwischenrunde zur Deutschen Internetmeisterschaft

      The post was edited 2 times, last by Schroeder ().