Schachtraining (in Berlin)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schachtraining (in Berlin)

      Liebe Schachfreunde,
      das Schach spielen ist in Berlin laut der letzten "
      Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2" in Berlin wieder erlaubt (siehe §7, Absatz 2). Daher biete ich ein Schachtraining mit Blick auf das Schachbrett und auf die Havel im wunderschönen Ortsteil Tegelort an. Das Angebot ist insbesondere an User der Schacharena gerichtet, die eine Wertungszahl bis etwa 1500 haben. Das Training ist nicht ganz kostenfrei, aber für den Betrag würde vermutlich kein Achtklässler Nachhilfeunterricht geben.
      Das Training sieht dann in etwa wie folgt aus:



      Ergänzend möchte ich anmerken, dass ich auch ein Trainingsangebot für alle (also nicht nur Berliner !) User bis etwa 1500 anbiete, die ihr Eröffnungsrepertoire verbessern wollen.
      Schreibt mir bitte bei Interesse eine PN.
      Euer Upquark

      The post was edited 2 times, last by Upquark: Ergänzung ().

    • New

      Trainingserfahrung

      Ich habe Heute eine Trainingseinheit Eröffnungen von Schachfreund Upquark
      erhalten!
      Es war für mich sehr lehrreich und es hat mir auch viel Spass gemacht.
      Schachfreund Upquark hat sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gemacht,
      damit das Tranig gut auf meine Bedürfnisse und Spielstärke abgestimmt war!

      Vielen Dank dafür und bis zum nächsten Mal,

      TBK
    • New

      Hi Michael,

      da komme ich wohl zu spät. Publiziert hattest du dein Angebot am Feiertag des Proletariats, schade eigentlich. Prinzipiell würde ich gerne an all Deinen Veranstaltungen teilnehmen, egal ob Turniere oder Training. Ob kostenpflichtig oder nicht tangiert mich nur peripher. Wenn du mir also über meine Dir bereits bekannte Mailadresse oder über die PN-BOX der Arena oder über meine Message Box rechtzeitig eine Info zukommen lassen würdest, wäre ich hoch erfreut

      P.S.: Das Problem mit Stefan hat sich geklärt. Er, und nicht sein "Gefolge" hat mir klipp und klar erklärt, was welche Folgen hat, und daran werde ich mich auch halten. Das ändert natürlich nix an meiner politischen Einstellung, nur werde ich sie nicht mehr jedem auf die Nase binden, zumindest nicht im Chat, und auch nicht im Forum ;(



      Mit solidarischen Grüßen

      Kipp, Thomas
      alias"tklenin"