Schach lernen - Ich verstehe diesen Zug nicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schach lernen - Ich verstehe diesen Zug nicht

      Hallo :)

      kürzlich habe ich den Spaß an Schach gefunden :) doch ich tue mir noch sehr schwer.
      Nun mache ich Übungsaufgaben bei so einem Schachspiel-Programm.

      Da werden Stellungen aus dem Mittel- oder Endspiel gezeigt und man soll den besten Zug finden.
      Bei machen Aufgaben sind es auch mehrere Züge hintereinander die man finden muss.

      Doch bei dieser einen Aufgabe nun, besteht die Lösung nur aus einem einzigen Zug. Und ich verstehe es nicht! Für mich ist das ein Sinnloses Opfer...
      Der Zug ist Turm G3 auf G8.

      Kann mir dies vielleicht jemand erklären?

      Gruß und Danke,
      Maik

      G3_G8.jpg
    • Zuerst stellst du mal einen vernünftigen Figurensatz ein, der die Klötzchen klar und eindeutig erkennen lässt! Dann wird sich - vermutlich - zeigen, dass dieses komische Ding auf e2 ein Springer (englisch "knight = Ritter") ist. Und kein Prediger höheren Grades. Dann wird es klar: Txg8+ erzwingt Txg8 gefolgt von Sxc1. Die Alternative Kxg8 scheitert an Dg5+, Kf8, Dg7+ Ke8, Dg8#.
    • Hallo Maik,

      der Zug Tg8 beinhaltet eine Lenkung. Entweder lenkt er den Turm auf c1 ab oder den önig auf h8 hin.
      Der T auf c8 ist daran gebundendie Dame auf c1 zu decken. 1...Txg8 2.Dxc1
      Wenn der König aber selbst schlägt Kxg8, kann die weiße Dame mit Schach auf die g-Linie ziehen 2.Dg3+ und anschließend über g7 - g8 Matt setzen.
    • Also wenn das auf e2 ein Springer (und das Brett korrekt aufgebaut) ist, dann ist der Turmzug Unfug, weil der "Springer" die Dame direkt schlagen kann. Steht da auf e2 ein Läufer, dann geht es definitiv um die Ent-deckung der Dame.
      Der Mensch sollte zwei Fehler vermeiden:
      1) Mehr scheinen zu wollen als er ist.
      2) Sich weniger zu schätzen, als er wert ist.
      --- Nasreddin
    • Hallo,

      danke für die vielen (und sehr schnellen Antworten) :)

      Die Figur auf e2 ist tatsächlich ein Läufer und kein Springer. Der Springer ist bei diesem Figurenset ein recht Typisches Pferd. Aber ja, der Läufer ist bei dem Set wirklich sehr ungewöhnlich. Liegt aber nicht an den Figuren (mit denen komme ich sehr gut klar) sondern ich bin wirklich noch so schwach in Schach :D


      Danke ihr habt mir sehr geholfen! Dame auf das (durch den wegziehenden Turm, freiwerdende Feld) g3, habe ich einfach nicht gesehen! Rund eine Stunde habe ich darüber gegrübelt, und dies einfach nicht gesehen :( wohl Zeit fürs Bett?


      Nochmals vielen Dank euch allen!