Meine schönste Partie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine schönste Partie

      Hybris vs. N.N. (A04)

      Nur mit ein paar Ungenauigkeiten, aber ohne richtig groben Patzer kam Schwarz auf die Verliererstraße. Nicht nur, dass der Sieg wunderbar federleicht gelang, es war auch in anderer Hinsicht eine denkwürdige Partie.
      Denn nach diesem Sieg in der 6. Runde einer Landesmeisterschaft war ich tatsächlich die alleinige Nr. 1 in der Tabelle und damit des Bundeslandes. Am Ende wurde es immerhin Platz 2. :rolleyes:

      Vielleicht wollt ihr hier ja auch eure schönste Partie vorstellen.
    • Ich möchte dieser tollen Idee von Hybris folgen und eine von mir gespielte Turnier Partie zeigen, die ich beim Nord-West Cup in Bad Zwischenahn gespielt habe.

      Weiß N-N 1560 DWZ
      Schwarz Turmalin 1300 DWZ

      0-1

      Die Partie finde ich deshalb so toll, weil sich beide belauert haben (bis zum 23. Zug wurde nur 1x getauscht) und ich eine kleine Ungenauigkeit meines Gegners ausnutzte um mit Turmopfer Matt zu setzen. Außerdem hatten wir an die 10 Kibitze, die sich die Hälse reckten und mir hinterher anerkennend auf die Schulter klopften :whistling: das ging runter wie Öl

      Ich bin begeistert vom neuen Partieviewer!!! Absolut Top! :thumbup:
      Humor ist der letzte Knopf am Hemd , falls einem der Kragen platzen sollte :)

      The post was edited 5 times, last by Turmalin ().

    • Hier eine meiner schönsten Partien - es war eine Schnellschach-Partie (also 15 min)

      Psychoente - N.N.

      solche Partien befürworten das Muzio-Gambit, das Opfer ist berechtigt durch riesige initiative, schnelle Entwicklung und einen lang anhaltenden Mattangriff.

      ente
    • Nun eine Partie aus frühen Tagen. Damals spielte ich mit
      Weiss überwiegend die Zuckertort Nimzowitsch Eröffnung.
      Wodurch man fälschlicher Weise für einen Positionspieler
      gehalten wird.

      Wizzard vs N.N.


      (Das Mattnetz ist unzerreissbar, Schwarz gab auf.)

      The post was edited 1 time, last by Wizzard ().

    • Grünfeld-Indisch: Bauernraub auf a2

      Hier eine e-mail-Partie, die wie ich denke recht anschauenswert und lehrreich ist. (Beim Editieren hatte ich große techn. Probleme und damit einen Riesenaufwand, weil ich mit dem Opera-Browser ständig rausgeflogen bin, nachdem ich die Partie absenden wollte. Ich habe jetzt einen anderen Browser benutzt.)

      Specht vs. N.N.

      The post was edited 4 times, last by Specht ().

    • Habe heute eine sehr schöne Partie auf der Schacharena beendet (war eine E-Mail Partie). Habe eine der schönsten Kombinationen gespielt, die ich jemals gespielt habe.
      Ich hatte Schwarz.

      The post was edited 2 times, last by spieler1 ().

    • Hallo,

      in letzter Zeit hatte ich zwar eher wenig zu jubeln ;( , aber in einer Kurzpartie im Verein gelang mir ein schöner SiegC10: Französische Verteidigung (Rubinstein-Variante)

      Zwar hab ich da auch nicht perfekt gespielt( De2/f3 hätte schon früher das Licht ausgeknipst) aber für meine derzeitige Form war das echt überraschend.

      @Spieler 1: Gegen nen fianchettierten Läufer so zu gewinnen ist echt ne Kunst- Hut ab. :!: :thumbsup: :thumbup: :!:
    • Hallo :) ,

      Ich möchte nun auch meine schönste Partie vorstellen, gespielt wurde in der Schacharena und ich war Weiß. Ich hab einen für meine Verhältnisse schönen Angriff gespielt, der dann auch belohnt wurde. :D Keine Ahnung, was ich für eine Eröffnung gespielt habe, aber ich denke es war ähnlich der Bird Eröffnung. :whistling:



      Ich war selbst überrascht davon, dass ich so manche gute Züge gefunden habe :D
    • diese partie habe ich am 11 11 gespielt,und es war die beste partie meines lebens ok ich hab verloren aber das lag an zeitnot,
      weiß:ich/schwarz:...

      ich gegen einen 1900,der in der ersten jugendbundesliga am zweiten brett spielt.eigentlich hatten wir abgemacht die partie um 11:11 abends zu beenden aber da waren wir erst bei zu 25.wir haben von 20:00-23:45 durchgespielt. 8)

      The post was edited 1 time, last by NEO ().

    • Anbei nun ruhig auch mal etwas von mir:

      Zunächst eine Partie, die ich heute spielte, gewiss ganz und gar nicht fehlerfrei, aber mit ungewöhnlichem Schluss:

      ACY3372 vs. N.N.



      Und bei der Gelegenheit noch etwas, das ich nicht "schön" nennen würde, wohl aber unterhaltsam. Hier hatte ich Schwarz:

      The post was edited 2 times, last by ACY3372 ().

    • So, ich wollte hier und jetzt dieses schöne Thema mal wieder aufleben lassen :)
      Zwar habe ich hier schon "meine schönste Partie" gepostet, doch vor zwei Tagen gewann ich die 10te Runde unser B-Klubmeisterschaft im Verein mit einer, meiner Meinung nach beachtlichen Partie.


      N,N (1406 DWZ) - felimani7 (1279 DWZ)



      Soo, ich hoffe, ich habe nicht allzu viele Fehler in der Analyse eingebaut ^^

      Liebe Grüße,
      felimani7

      The post was edited 1 time, last by felimani7 ().

    • 4.Sc3 ist nicht besonders gut, nach Sxe4! hat Schwarz Ausgleich. Allerdings sollte Weiß lieber mit 5.Sxe4 d5 6.Ld3 oder dem Gambit 5.0-0!? fortsetzen -- die Aufgabe des Läuferpaares mit Lxf7+ ist einfach schlecht. Nach 7.Sge5+ wäre Kg8! besser gewesen, die künstliche Rochade mit h6, Kh7, Lc5 und Tf8 ist ein recht starker Plan für Schwarz. In der Mitte macht sich dein König nicht so gut, zumal du ja eigentlich die Stellung öffnen willst (Läuferpaar!). Auch 15.Dxg4 ist nicht so schön, weil du damit ja die weiße Bauernstruktur reparierst. Es sprach nichts gegen einen Entwicklungszug wie 15...Le7 (16.Dxg7?? Teg8!). Ansonsten schön zu Ende gespielt.